BYD B-Box 10 oder LG Chem Resu 10?

Netzparallel Solar Strom Speicher für Photovoltaik

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

BYD B-Box 10 oder LG Chem Resu 10?

Beitragvon Bastel » 18.09.2018, 18:51

Welchen der beiden Speicher würdet ihr wählen und warum?

Hintergrund: Es soll ein Ongrid-Speichersystem zur Eigenverbrauchserhöhung aufgebaut werden. Aus diversen Gründen fällt die Wahl auf ein 48-Volt-System mit Sunny Island 4.4 M.

Von Werten im Datenblatt her scheinen sich die beiden nicht viel zu nehmen. Nur das unterschiedliche Gewicht (BYD ist mehr als doppelt so schwer) und die unterschiedliche Entladetiefe (LG gibt 80 % an, BYD 100 %) sind mir aufgefallen. Tendenziell gehe ich bei mehr Masse auch von langlebigerer Bauweise aus, wenn man das mal aus dem Bleibereich überträgt, aber ich kann mich irren.

:danke:
Bastel
780 Wp Inselanlage
Akku 24V/500Ah, Laderegler Victron MPPT 150, Wechselrichter Victron Multiplus

Einfaches und nachhaltiges Leben: http://www.smarticular.net/ Die Natur ist essbar: http://www.kostbarenatur.net/
Bastel
Forumsinventar
Forumsinventar
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 1806
Registriert: 25.02.2012, 14:11
Wohnort: Berlin
PV-Anlage [kWp]: 7,8
Info: Betreiber

Re: BYD B-Box 10 oder LG Chem Resu 10?

Beitragvon duncan02 » 18.09.2018, 20:06

BYD Entladetiefe = 92% (jedenfalls bei HV) nur mal so weg von der Werbung ... hatte mich auch etwas gewundert.
3.2018 40 x BenQ Solar Sun Vivo PM060MB2 -> 12kWp bei DN 38° mit ca. -18 ° SO
an 25000TL-30 mit SHM 2.0
SBS 3.7 und BYD HV 7,7 kWh
PVGIS-Prognose 980 kWh/kWp
duncan02
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1159
Registriert: 03.02.2018, 17:13
PV-Anlage [kWp]: 12
Speicher [kWh]: 7,7
Info: Betreiber


Zurück zu Speichersysteme OnGrid (Netzparallel)



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast