Alternative Stromspeicher

Netzparallel Solar Strom Speicher für Photovoltaik

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Alternative Stromspeicher

Beitragvon SInister_Grynn » 12.08.2017, 13:35

Hallo,

habe mich gefragt ob es inzwischen verwertbare Alternativen zum Li-Ion Akku zu kaufengibt.
Wie etwa Druckluftspeicher oder Vanadium-Redoxflow.

Halte ehrlich gesagtw enig davon ein System zu kaufen, wenn man es vorhersehbar alle 10 Jahre austauschen muss.
Dann kann ich gleich nachts vom Netz versorgt werfen.

Habe mal die Firma Gildemeister angeschrieben.
CAE Storage scheint mir nur ein Projekt zum Fördermittel abgreifen gewesen zu sein.

Hat noch jemand Ideen oder Quellen?
Benutzeravatar
SInister_Grynn
Forumsinventar
Forumsinventar
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 2434
Registriert: 08.01.2010, 12:22
Info: Betreiber

Re: Alternative Stromspeicher

Beitragvon klaus24V » 12.08.2017, 15:50

Alle sagten das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht, und hats einfach gemacht.
klaus24V
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 617
Registriert: 02.02.2016, 09:41
Info: Betreiber

Re: Alternative Stromspeicher

Beitragvon eba » 12.08.2017, 17:40

sind leider pleite


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
eba
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 900
Registriert: 04.10.2009, 14:23
Wohnort: Münnerstadt

Re: Alternative Stromspeicher

Beitragvon cbehrschmidt » 12.08.2017, 17:57

http://schmid-group.com/downloads/?wpdmc=energy-systems

Gildemeister fängt wohl erst bei 50 kWh richtig an.
cbehrschmidt
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 295
Registriert: 19.01.2009, 19:59
Wohnort: 95512 Neudrossenfeld
PV-Anlage [kWp]: 49,8
Info: Solarteur

Re: Alternative Stromspeicher

Beitragvon pvx » 12.08.2017, 19:10

Hi SInister,

ja, Redox-Flow wurde mir vor 9 Monaten angeboten und die Technologie scheint auch bei EWE zum Zuge zu kommen. Kleine Einheiten mit 15 kW Leistung zu Preisen die beim Fünffachen von Li liegen. Da ist der Speicher für zwei Flüssigkeiten noch nicht drin.

Vergiss es, es sei denn Dir gehören zwei Kavernen im Salz. :mrgreen:

Freundliche Grüße
pvx
pvx
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1009
Registriert: 04.01.2012, 12:23
PV-Anlage [kWp]: 0,001
Info: Betreiber

Re: Alternative Stromspeicher

Beitragvon photoenchen4me » 12.08.2017, 22:17

Zu kaufen gibts die wohl noch nicht aber bis Weihnachten ist ja noch etwas Zeit:
:mrgreen:

BroadBit, metalic sodium batteries
http://revolution-green.com/broadbit-me ... batteries/
http://www.broadbit.com/
LiFePO ist anders.
photoenchen4me
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1852
Registriert: 13.07.2013, 17:04
Info: Betreiber

Re: Alternative Stromspeicher

Beitragvon Red_Flash » 13.08.2017, 08:12

Moin.
An dem cellcube bin ich schon einige Jahre interessiert für unsere Firma.
War dieses Jahr auf der intersolar und war u. a. auch bei Gildemeister storage und die sagten mir, daß sie dieses Geschäft Anfang diesen Jahres an eine andere Firma verkauft haben. Den Namen der Firma weiss ich nicht mehr. Ich war aber bei denen gewesen, und die sagten mir, dass sie ab 700 kWh interessant werden, drunter sind sie eindeutig zu teuer und das System rechnet sich wohl gar nicht. Ab 1500 kWh-Speicher würden sie bei etwa 600€/kWh liegen.

Maddin
58 Module zu je 195 Watt von Simax=11,31 kWp, Ausrichtung -5,0° u. Neigung v. 45°;WR von Solutronic SP100;Inbetriebnahme 30.08.2012, Einspeivergütgg. 0,1873 € netto
Batterie von sonnen GmbH eco8 mit 6 kWh;Inbetriebnahme 20.10.2016;ab 01.07.2017 SonnenFlat
Red_Flash
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 48
Registriert: 23.08.2012, 17:59
Wohnort: Themar
PV-Anlage [kWp]: 11,31
Speicher [kWh]: 6
Info: Betreiber

Re: Alternative Stromspeicher

Beitragvon SInister_Grynn » 14.08.2017, 07:37

Oha das ist ja echt mager.
Also gibt es gar nichts im Bereich 15-50 kW für den normalen Hausgebrauch?

Alle insolvent oder eingestellt. Egal ob Druckluft oder Salzwasse. Redox flow ist auch nichts los...
Benutzeravatar
SInister_Grynn
Forumsinventar
Forumsinventar
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 2434
Registriert: 08.01.2010, 12:22
Info: Betreiber

Re: Alternative Stromspeicher

Beitragvon photoenchen4me » 14.08.2017, 09:51

Was willst denn mit Druckluft?
Da ist nix drin - die technisch physikalischen Grundlagen die einem einigermassen brauchbaren Wirkungsgrad entgegenstehen sind seit urzeiten bekannt.

Und was willst mit dem redox flow Schmarrn, wo andauernd dermassen viel Energie reinpumpen musst um das Trum auch nur am Laufen zu halten?

Salzwasser wär (bei viel verfügbarem Platz) interessant gewesen - aber dem Abzocker Bill hat wohl die Marge nicht glangt und hats eingestampft. Die nächsten zwei Jahrzehntchen siehst davon auch nix mehr - tolles Patentrecht sei dank!
LiFePO ist anders.
photoenchen4me
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1852
Registriert: 13.07.2013, 17:04
Info: Betreiber

Re: Alternative Stromspeicher

Beitragvon kalle bond » 14.08.2017, 11:09

SInister_Grynn hat geschrieben:Oha das ist ja echt mager.
Also gibt es gar nichts im Bereich 15-50 kW für den normalen Hausgebrauch?


Meinst wieder mal eher ... kWh? :?
Benutzeravatar
kalle bond
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 8507
Registriert: 12.05.2011, 11:41
Wohnort: München Land
PV-Anlage [kWp]: 13,54
Info: Berater

Nächste

Zurück zu Speichersysteme OnGrid (Netzparallel)



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast