Speicher rentabel?

Speicherung von elektrische erzeugter Energie in Inselsystemen

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Speicher rentabel?

Beitragvon Bunzlaus » 27.09.2017, 06:32

Moin Claus,

ist halt Hobby .. Aber es funktioniert. Hab mir eben nen Tee gekocht (ist noch Nacht draußen), mit Solarstrom aus ausrangierten Schrott - Starterakkus :)
Gruss, Bunzlaus

3,87 kWp; 13x Asola 175W/48-156 auf 48°DN, 9x auf 42°; Ausr.: 195°; SMA SB4000TL21;
Seit 08.2012; EinsMan.
Insel: 12V 820Wp; Ladereg.: 2x Solar30; 450Ah Blei; WR: 3,5kW Chinese + Victron 350VA.
ST: 11qm VRK; 800L Puffer, 500L Ww.
Bunzlaus
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 780
Registriert: 28.11.2012, 20:52
Wohnort: Landkreis SHA / Niemodlin, Polska
PV-Anlage [kWp]: 3,87
Info: Betreiber

Re: Speicher rentabel?

Beitragvon Dachmelker » 29.09.2017, 19:30

RolandD hat geschrieben:
Dachmelker hat geschrieben:Und abgesehen davon, ist ein 3x1,5 fachmännisch verlegt und abgesichert, normalerweise ganz weit weg von 3,6kW.


Häufung, Umgebungstemperatur und Verlegeart beachtet ? Wie weit weg bist du den dann ?



:?: :?: :?:

Ein Fachmann würde hier zuerst mal nach der Länge fragen!!! Erst dann macht man sich Gedanken über die Häufung usw.

3,6kW heist 16A Absicherung.

Du darfst mir das gerne Vorrechnen.


Ich warte gespannt :mrgreen:
Spannungsfall und Kurzschlussstrom bitte nicht vergessen
24x SW Poly 240W an SMA SB 5000 (Volleinspeisung)
6x SW Mono 265W an SMA SB 1,5 (Eigenverbrauch)
SolarThermie:
4x Wolf TopSon F3-1 3 Flachkollektor auf 750l Puiffer Speicher
6x SW Mono 285W an SMA SB 1.5 (im Bau)
Benutzeravatar
Dachmelker
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 286
Registriert: 05.10.2011, 07:39
PV-Anlage [kWp]: 5,76+1,59
Info: Betreiber

Vorherige

Zurück zu Speichersysteme OffGrid



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste