Pylontech US2000B Daten über Konsole (RS232) auslesen

Speicherung von elektrische erzeugter Energie in Inselsystemen

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Pylontech US2000B Daten über Konsole (RS232) auslesen

Beitragvon Kurtow187 » 18.04.2018, 12:16

@PurePower :danke:

Bit by bit, we have more and more information about the batteries

Thank you for quoting the information from Pylontech!


Regards

Kurtow187
4 KWp 10° Süd Dachneigung 32°
Kurtow187
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 118
Registriert: 05.05.2006, 22:30
Wohnort: Lippstadt (NRW)

Re: Pylontech US2000B Daten über Konsole (RS232) auslesen

Beitragvon reimer22 » 18.04.2018, 17:00

@PurePower: I have B2.0 too.

I don't belive the answer from Pylontech because the currents also deviate. It's not only the SOC.
reimer22
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 55
Registriert: 13.02.2017, 15:34
PV-Anlage [kWp]: 6.2
Speicher [kWh]: 19.6
Info: Betreiber

Re: Pylontech US2000B Daten über Konsole (RS232) auslesen

Beitragvon Gerhard-2 » 24.04.2018, 11:19

Hallo,
habe Deine Infos immer wieder verfolgt.
Und nun wird Deine Lösung interessant, da ich auch Pylontech-Batterien habe und auch einen PIP 4048.
Es gibt zwar für jede Einheit Überwachungsprogramme - aber die reden nicht miteinander. Du hast geschrieben, dass Dein Programm den WR steuert - wie passiert das.
Ich habe zur Zeit Energie übrig und möchte damit einen Wasserkessel usw. ansteuern. Dazu brauche ich - ähnlich wie Du es beschrieben hast die Info aus dem Batterie-Schrank. Ich dachte etwa an folgende Lösung
Batterie-Status lesen (machst Du ja auch) und damit folgende drei Geräteklassen schalten
- Geräte, die zu einer bestimmten Zeit aktiviert werden müssen mit definierter Laufzeit
- Geräte, die ab einem gewissen Ladestand 1 des Batterie aktiviert werden müssen und dann eine definierte Zeit laufen
- Geräte, die dann aktiviert werden, wenn die Batterie Ladestand 2 – und dann solange betrieben werden bis ein
bestimmter Batteriestand 3 unterschritten wird.

Diese Lösung klammert sich an die Batterie und entscheidet. Besser wäre natürlich auch noch den WR auszulesen - aber das habe ich beim PIP (eigentlich habe ich ja einen Effekta Effekta HX10000 mit Option RS485-Modul, aber der ist ja baugleich mit dem PIP 4048 von MPP Solar, PM-Hybrid 10 KW 48V von FSP Solar, InfiniSolar 10KW 3 von Infinity Solar, usw.) noch nicht geschafft.
Meine SDM 630-Zähler vor und hinter dem WR kann ich über Modbus auslesen - aber an die Batterie und den WR komme ich so schnell nicht ran.
Deshalb wäre Dein Programm zum reinen Schalten in Abhängigkeit von der Batterie-Ladung eine kurzfristige Hilfe.
Viele Grüße
Gerhard
Gerhard-2
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 3
Registriert: 07.09.2017, 23:31
PV-Anlage [kWp]: 3
Speicher [kWh]: 5KW
Info: Betreiber

Re: Pylontech US2000B Daten über Konsole (RS232) auslesen

Beitragvon reimer22 » 24.04.2018, 23:01

@gerhard-2: Momentan habe ich in der Software nur einen einstellbaren Level der über ein USBREL8 Relaismodul ausgegeben wird. Des Weiteren kann man noch einen Alarm bei Netzausfall auf ein Relais schalten. Grundsätzlich könnte man die Funktionalität erweitern. Das hatte ich sowieso demnächst vor, da der Plugin-Hybrid auch bei bestimmten Zuständen & Bedingungen geladen werden soll. Momentan geht das aber noch nicht und ich habe die nächsten 2 Monate auch keine Zeit etwas zusätzlich zu programmieren. Ich könnte Dir die Software so wie sie ist geben. Allerdings auf eigene Gefahr, denn die Software ist noch im Beta Stadium. ;)
reimer22
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 55
Registriert: 13.02.2017, 15:34
PV-Anlage [kWp]: 6.2
Speicher [kWh]: 19.6
Info: Betreiber

Re: Pylontech US2000B Daten über Konsole (RS232) auslesen

Beitragvon reimer22 » 25.04.2018, 10:50

PS: Was ich schon eingebaut habe, ist die SDM-630 Zähler Abfrage (den hab ich auch), aber die Daten werden noch nicht geloggt. Der PIP und die Batterien werden im 10 sek Abstand geloggt. Es gibt ein File über alle Daten aus WR und Batterien pro Tag als CSV Datei. Theoretisch kann man das File auch auslesen, solange man im ReadOnly Modus liest, jedenfalls erlaubt die Logging Software das lesen. Da ich noch einen weiteren PIP4048 WR dazuschalte (schon gekauft), wird die Software auch auf Betrieb mit mehreren Wechselrichtern ausgeweitet. Dazu wird der zweite Wechselrichter in Phasen in denen er nicht benötigt wird über das Relaismodul in Standby geschaltet. Dazu muss der Ein-/Ausschalter am WR auf das Relaismodul geschaltet werden. Normalerweise müsst laut Aussagen aus dem Forum hier die Zu- und Abschaltung dann nahtlos erfolgen. Der Gesamt Standby Verlust müsste damit sinken, da der PIP abgeschaltet wesentlich weniger zieht, und die PV Module trotzdem funktionieren.

Mindestens ein Solarlader vom Typ Esmart3 wird auch noch eingebunden. Das Protokoll habe ich mir schon besorgt. Den Solarlader habe ich auch schon ausprobiert (scheint ok, MPPT gut), und wenn das läuft wollte ich davon noch mehrere bei Anlagenerweiterung einsetzen.

Zur Frage wie das funktioniert: Die Batterien werden momentan über das PC Konsole Kabel abgefragt. Der WR über das beiliegende serielle Kabel. Das kritische ist der SOC der Batterien, die nicht unter 20% fallen sollen. D.h. die erste Funktion überwacht laufend den SOC. Fällt der SOC unter einen einstellbaren Level (z.B. im Winter unter 50%, im Sommer 22%) dann wird der PIP auf Netzbetrieb umgestellt. Danach benötigt der PIP noch ca. 50W aus den Batterien, obwohl Netzbetrieb aktiviert wird. Dadurch sinkt der SOC weiter obwohl Netzbetrieb aktiviert ist. Sinkt der SOC unter 20% wird mit 20A aus dem Netz nachgeladen, bis die andere einstellbare Schwelle (Ende der Ladung) erreicht ist. Das soll die Batterien vor Tiefentladung schützten. Im Winter kam es vor, das öfters mal nachgeladen werden musste, insbesondere bei Schnee auf den Panelen. In den
reimer22
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 55
Registriert: 13.02.2017, 15:34
PV-Anlage [kWp]: 6.2
Speicher [kWh]: 19.6
Info: Betreiber

Re: Pylontech US2000B Daten über Konsole (RS232) auslesen

Beitragvon PurePower » 25.04.2018, 11:41

reimer22 hat geschrieben:@gerhard-2: Momentan habe ich in der Software nur einen einstellbaren Level der über ein USBREL8 Relaismodul ausgegeben wird. Des Weiteren kann man noch einen Alarm bei Netzausfall auf ein Relais schalten. Grundsätzlich könnte man die Funktionalität erweitern. Das hatte ich sowieso demnächst vor, da der Plugin-Hybrid auch bei bestimmten Zuständen & Bedingungen geladen werden soll. Momentan geht das aber noch nicht und ich habe die nächsten 2 Monate auch keine Zeit etwas zusätzlich zu programmieren. Ich könnte Dir die Software so wie sie ist geben. Allerdings auf eigene Gefahr, denn die Software ist noch im Beta Stadium. ;)


Awesome, what language is it programmed in? I could assist in further development.
PurePower
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 9
Registriert: 12.01.2018, 10:07
Info: Interessent

Re: Pylontech US2000B Daten über Konsole (RS232) auslesen

Beitragvon reimer22 » 25.04.2018, 20:18

@PurePower: Visual Studio 2015 C++ MFC
reimer22
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 55
Registriert: 13.02.2017, 15:34
PV-Anlage [kWp]: 6.2
Speicher [kWh]: 19.6
Info: Betreiber

Re: Pylontech US2000B Daten über Konsole (RS232) auslesen

Beitragvon sebigboss » 01.05.2018, 01:47

Hallo zusammen!

Ich habe in etwa das gleich Problem (4x Pylontec mit 2xEASun ISolar und 3x GTIL 2000W Einspeiser) und verfolge diesen Thread mit großem Interesse.
Schon allein die Energiebilanzierung fällt schwer, wenn man den Ladestand der Speicher nicht hat...
Ich versuche aktuell über RS485 an die Daten ranzukommen. Leider herrscht von Seiten der Speicher noch völliges schweigen.
Ich hänge meinen verbugten Code (für gcc, linux) trotzdem mal an, falls es jemandem hilft.
@reimer22: Wäre es möglich, deinen Code zu erhalten? Sowohl beim Auslessen der Batteriedaten, also auch beim fernsteuern des PIPs wäre das von großer Hilfe.

Grüßle
Heiko
Dateianhänge
serial.c
(5.29 KiB) 60-mal heruntergeladen
sebigboss
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 3
Registriert: 11.06.2017, 00:28
Info: Interessent

Re: Pylontech US2000B Daten über Konsole (RS232) auslesen

Beitragvon reimer22 » 05.05.2018, 09:34

Ich wurde gefragt, ob ich die Software rausgebe. Das werde ich jetzt machen, aber folgende Hinweise sind notwendig:

1. Man muss die Software per Mail anfordern
2. Verwendung auf eigene Gefahr.
3. Es sind sicher Fehler drin. Ich habe diese Software noch nicht mal nach "Bestem Gewissen" sondern nur zur "Eigenen Verwendung" mit dem akzeptieren des Risikos eines Verlusts der Batterien erstellt.
4. Parameter von meinem PIP werde ich hier noch reinschreiben.
5. Loggingdaten werden im Verzeichnis: c:\solardaten abgelegt. Diesen muss man erstellen.
Das Programm erstellt dazu eine Ordner Struktur

C:\Solardaten\<jahr>\<monat>\<tag>

Und legt dort die Daten in der Datei solar.csv ab.

6. Das Programm benötigt immer noch regelmäßige manuelle Kontrolle, denn folgende Probleme sind seit meinem Start Mitte 2017 aufgetreten:

- Nach Windowsupdate war die Software nicht gestartet. Zur Behebung werde ich noch einen Autostart einbauen. In diesem Fall ist der PIP auf sich gestellt und eine automatische Ladung funktioniert nicht.

- Der FI vor dem Wechselrichter ist rausgeflogen. Deshalb gibt es die Möglichkeit über USBREL8 Relais 8 eine Hupe zu aktivieren. D.h. wenn das Netz weg ist, hupt es jetzt. Hier wollte ich noch etwas mittels email und einem GSM Modem einbauen.

- Bei Neustart des Systems kann eine Zeile mit fehlerhaften Daten abgespeichert werden.

- Einmal war nach exzessiven Test die CSV Datei weg und wurde dann neu beschrieben. D.h. die Daten für den morgen waren futsch.

Abstürze gab es bisher keine.

Es soll noch ein USB Watchdog rein, der den PC neustartet & den Fehler signalisiert, wenn die App nicht läuft.

Der RS485 Zähler wird nicht geloggt. Es gehen nur die Optionen PIP4048 und Pylontech.

Da es nicht meine Lebensaufgabe ist das System immer manuell zu überprüfen, werde ich nach und nach alles für den 24/7 Betrieb hinzufügen. Momentan ist es noch im Test.
reimer22
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 55
Registriert: 13.02.2017, 15:34
PV-Anlage [kWp]: 6.2
Speicher [kWh]: 19.6
Info: Betreiber

Re: Pylontech US2000B Daten über Konsole (RS232) auslesen

Beitragvon reimer22 » 06.05.2018, 13:11

Aktuelle Einstellung des PIP4048 Wechselrichter für das Tool:
Dateianhänge
einstellung_wechselrichter.png
reimer22
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 55
Registriert: 13.02.2017, 15:34
PV-Anlage [kWp]: 6.2
Speicher [kWh]: 19.6
Info: Betreiber

VorherigeNächste

Zurück zu Speichersysteme OffGrid



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste