Vorschriften zur Überprüfung von PV Anlagen

Alles, was zwar PV ist, aber nicht in die anderen Foren paßt.

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Vorschriften zur Überprüfung von PV Anlagen

Beitragvon Ritti » 19.06.2017, 10:36

mir hat jemand erzählt dass PV Anlagen evtl. aus gründen vom Brandschutz? alle 4 Jahre überprüft werden müssen ?

Es muss quasi eine Art TÜV gemacht werden damit mit der Anlage alles ok ist und diese nicht abfackelt oder irgendwie eine Gefahr entsteht.

Gibt es da irgend ein Gesetz welches dies für private oder gewerbliche Anlagen vorschreibt?

Mir ist da nichts bekannt deshalb wollte ich mal die Profis fragen.
Ritti
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 70
Registriert: 04.10.2007, 13:35

Re: Vorschriften zur Überprüfung von PV Anlagen

Beitragvon eggis » 19.06.2017, 10:55

Moin Ritti

mir ist derartiges nicht bekannt.
Ich habe die Vermutung, dass hier zwei Sachen miteinander vermischt werden.
Sollte die PVA in ein vorhandenes Blitzschutzsystem eingebunden sein, wird vermutlich auch in den Wartungszyklen (1-, 2- oder 4-jährig) der Blitzschutzanlage die PVA überprüft.
Mit sonnigen Grüßen
-eggis-

"Ein Zyniker ist ein Mensch, der von jedem Ding den Preis und von keinem den Wert kennt!" (Oscar Wilde)

SOLON P 220/6+ (230W) / SMA SB3300 TL HC
Meine Anlage!!! hier klicken
Benutzeravatar
eggis
Moderator
 
Beiträge: 21037
Registriert: 09.10.2007, 21:30
Wohnort: bei Lübeck
PV-Anlage [kWp]: 6,9
Info: Betreiber

Re: Vorschriften zur Überprüfung von PV Anlagen

Beitragvon Retrerni » 19.06.2017, 19:48

Gewerbliche PV-Anlagen fallen wie jede andere ortsfeste Elektroanlage unter die regelmäßige Wartung z.B. gemäß EN 50110-1 / DIN VDE 0105-100 oder DGUV Vorschrift 3.

Ciao

Retrerni
Benutzeravatar
Retrerni
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 17722
Registriert: 09.11.2007, 22:56

Re: Vorschriften zur Überprüfung von PV Anlagen

Beitragvon PV-Starter1343x » 19.06.2017, 20:37

Frage zur Klarstellung: jede PV Anlage die mit Gewinnerzielungsabsicht als Gewerbe betrieben wird? Oder erst ab einer Größenordnung?
5,04 kwp / 16xLG315er Neon2 m.SolarEdgeSE4000, 2 Himmelsrichtungen (-25/65) & 3 Neigungen (60, 42, 20) bei teilw. Wandmontage.

Soll PVGIS Clim.SAF = 912 kwh/kwp
Soll SE Prognose = 992 kwh/kwp
PV-Starter1343x
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 413
Registriert: 21.03.2016, 09:04
Wohnort: Berlin
PV-Anlage [kWp]: 5,04
Info: Betreiber


Zurück zu Sonstiges



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste