Solartisch, welchen Micro-WR

Alles, was zwar PV ist, aber nicht in die anderen Foren paßt.

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Solartisch, welchen Micro-WR

Beitragvon Klo-Sa3uf3r » 15.05.2018, 06:09

Hallo PV Freunde,

ich möchte mir 2-3 Solar Tische aus Bosch-Profile bauen, Kostenpunkt 0 EUR (Reste vorhanden), jetzt spiele ich evtl. mit dem Gedanken die Tische in Reihe an einen Micro WR anzuschließen, allerdings habe ich von den kleinen WIR 0 Plan, jetzt kommt ihr ins Spiel.

je Modul 30EUR:
Hersteller kann ich nicht sagen, sehe ich am Freitag, aber ein Foto habe ich angehängt und meine zu wissen das oben rechts ein Hersteller Name steht
22V
4,5A
140 Watt
160x80cm

Welchen bezahlbaren Micro WR ist zu empfehlen?

edit:
http://greenakku.de/Wechselrichter/Sola ... 434i9ofnt7

Grüße :mrgreen:
Dateianhänge
1112222.JPG
03/2015 28,6 KWP, 110x WINAICO WST-260 P6, 2x SMA FLX 15 PRO+ 19/18/18, 31° Neigung - Ausrichtung 26°
08/2017 1,375 KWP 5x Q-Cells Q.Peak G3 275 Watt, 1x SMA SB 1.5, 30° Neigung - Ausrichtung -20°
Benutzeravatar
Klo-Sa3uf3r
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 307
Registriert: 17.12.2014, 19:13
Wohnort: RLP im Hunsrück
PV-Anlage [kWp]: 29,975
Info: Betreiber

Re: Solartisch, welchen Micro-WR

Beitragvon Tommmi » 15.05.2018, 06:19

22v kann nicht stimmen, den auf dem Foto ist ein 72Zellen Modul. Also ca 37V mpp und etwas über 42V Leerlauf.
Alle 3 unterbringen nicht möglich 2 parallel oder alle 3 einzeln an Modulwechselrichter.
KWK Ecopower1.0 1kwp, 1x SB 5.0 und 1x SB 3.0 6,6kwp, 2x Outback Flexmax80 3,5kwp, Speicher 24V/1000ah, Überschußverwertung mit Heizstab in Pufferspeicher (Infrarot auf Q3d Zähler)
Nachteinspeisung wenn KWK aus über WR
Benutzeravatar
Tommmi
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1553
Registriert: 25.09.2011, 19:23
Wohnort: Ritterhude
PV-Anlage [kWp]: 9,6
Speicher [kWh]: 24
Info: Betreiber

Re: Solartisch, welchen Micro-WR

Beitragvon Janne » 15.05.2018, 06:30

Oder halt 2 parallel und einen seperat...

erstellt mit taschentelfon
10,81 Kwp---> 2*23 Emmvee MS235 M60 an Kostal Piko 10.1 (eigener Anlagenteil)
http://www.tischlermeister-aachen.de/PV/
9,4 Kwp ------>2*20 Emmvee MS235 M60 an Kostal Piko 8.3 (mit errichteter Anlagenteil)
Ausrichtung 56° Dachneigung 15°
Benutzeravatar
Janne
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1679
Registriert: 19.03.2010, 19:49
Wohnort: Aachen
PV-Anlage [kWp]: 10,81
Info: Betreiber

Re: Solartisch, welchen Micro-WR

Beitragvon Klo-Sa3uf3r » 18.05.2018, 21:51

So melde mich nochmal, habe jetzt zwei neue Module geholt mit 280 Watt von astronergy für je 100 EUR

Bild

Der evt 500 wäre halt gut für zwei Module paraelle, kostet ca. 180 EUR, Aber laut Forum nicht zuverlässig? Oder sind diese jetzt zuverlässiger?

Der smi 260 bekomme ich max ein Modul dran, demnach benötige ich zwei rund 190 EUR


Grüße
Klo

Gesendet von meinem ZTE A2017G mit Tapatalk
03/2015 28,6 KWP, 110x WINAICO WST-260 P6, 2x SMA FLX 15 PRO+ 19/18/18, 31° Neigung - Ausrichtung 26°
08/2017 1,375 KWP 5x Q-Cells Q.Peak G3 275 Watt, 1x SMA SB 1.5, 30° Neigung - Ausrichtung -20°
Benutzeravatar
Klo-Sa3uf3r
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 307
Registriert: 17.12.2014, 19:13
Wohnort: RLP im Hunsrück
PV-Anlage [kWp]: 29,975
Info: Betreiber

Re: Solartisch, welchen Micro-WR

Beitragvon Klo-Sa3uf3r » 24.05.2018, 19:08

So meine Tische sind fertig, Kostenpunkt für die beide 260 EUR + 200 EUR der EVT500 WR, Bilder aus der Terrasse folgen!

IMG_20180523_222454.jpg


IMG_20180524_105613.jpg


IMG_20180524_105554.jpg


Grüße!
03/2015 28,6 KWP, 110x WINAICO WST-260 P6, 2x SMA FLX 15 PRO+ 19/18/18, 31° Neigung - Ausrichtung 26°
08/2017 1,375 KWP 5x Q-Cells Q.Peak G3 275 Watt, 1x SMA SB 1.5, 30° Neigung - Ausrichtung -20°
Benutzeravatar
Klo-Sa3uf3r
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 307
Registriert: 17.12.2014, 19:13
Wohnort: RLP im Hunsrück
PV-Anlage [kWp]: 29,975
Info: Betreiber

Re: Solartisch, welchen Micro-WR

Beitragvon tobi320 » 27.05.2018, 10:13

Ist mir zwar schleierhaft,was man mit sowas bezweckt,aber nunja....Tische auf denen nie etwas stehen darf,da sonst die Leistung verschwindet... :?: :?

Aber gut aussehen tut es wenigstens :lol:
tobi320
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 31
Registriert: 12.05.2013, 21:31
Info: Betreiber

Re: Solartisch, welchen Micro-WR

Beitragvon Janne » 27.05.2018, 22:03

Unser Gartentisch steht deutlich häufiger ohne Beladung Rum als mit...

erstellt mit taschentelfon
10,81 Kwp---> 2*23 Emmvee MS235 M60 an Kostal Piko 10.1 (eigener Anlagenteil)
http://www.tischlermeister-aachen.de/PV/
9,4 Kwp ------>2*20 Emmvee MS235 M60 an Kostal Piko 8.3 (mit errichteter Anlagenteil)
Ausrichtung 56° Dachneigung 15°
Benutzeravatar
Janne
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1679
Registriert: 19.03.2010, 19:49
Wohnort: Aachen
PV-Anlage [kWp]: 10,81
Info: Betreiber

Re: Solartisch, welchen Micro-WR

Beitragvon cti » 31.05.2018, 09:44

Hallo TS,

die Tische sind hübsch geworden. Vor allem die Querstrebe in der Mitte ist sinnvoll...
Wie ist das Modul an das Profil befestigt? Nutensteine sind M6, aber Montagelöcher sind doch M5?
Oder gibt es kleinere Nutensteine?
Es sind nun andere Module, als auf dem ersten Bild zu sehen ist, verbaut worden.

Musstest Du die Ecken nachbehandeln? Abrunden oder Ähnliches?
Bei Gelegenheit kannst Du ja posten, was beide Tische an einem sonnigen Tag bringen...

Gruß
cti
zunächst Betreiber, dann Projektierer und nun wieder Anbieter...
(Herstellerzertifizierung QCells/ESS, SMA, LG Chem/Solaredge, Mercedes)
30 kWp Sharp/SMA; 25 kWp Sunpower/Fronius; 13 kWp QCells/AEG; 2 kWp QCells/Mikro-Inverter; 5 kWp Schott/Victron
cti
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 962
Registriert: 06.01.2008, 01:24
Wohnort: Karlsruhe
PV-Anlage [kWp]: 75
Info: Berater

Re: Solartisch, welchen Micro-WR

Beitragvon Klo-Sa3uf3r » 17.06.2018, 14:49

Hallo,

die Moulde sind einfach nur von den Boschprofilen in der Nut geklemmt, ohne Bohren oder sonstigen und liegen somit am kompletten rand auf.
Die Module konnte ich neu günstig um die Ecke einkaufen.
Ich habe nichts nachbehandelt, glaube auch nicht das was passiert, weil diese Art Schienen sind seit 2015 auf dem Dach und bis dato ist nichts passiert.

Die zwei Tische bringen am Tag ca. 1,0-1,8kw je nach Sonne/Wetter, bei etwa 560 WP

Grüße
03/2015 28,6 KWP, 110x WINAICO WST-260 P6, 2x SMA FLX 15 PRO+ 19/18/18, 31° Neigung - Ausrichtung 26°
08/2017 1,375 KWP 5x Q-Cells Q.Peak G3 275 Watt, 1x SMA SB 1.5, 30° Neigung - Ausrichtung -20°
Benutzeravatar
Klo-Sa3uf3r
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 307
Registriert: 17.12.2014, 19:13
Wohnort: RLP im Hunsrück
PV-Anlage [kWp]: 29,975
Info: Betreiber

Re: Solartisch, welchen Micro-WR

Beitragvon Klo-Sa3uf3r » 21.09.2018, 07:16

Hier endlich die Tische in Action

Bild

Bild

Bild

Ist ein Hingucker und lassen sich prima abwaschen.
03/2015 28,6 KWP, 110x WINAICO WST-260 P6, 2x SMA FLX 15 PRO+ 19/18/18, 31° Neigung - Ausrichtung 26°
08/2017 1,375 KWP 5x Q-Cells Q.Peak G3 275 Watt, 1x SMA SB 1.5, 30° Neigung - Ausrichtung -20°
Benutzeravatar
Klo-Sa3uf3r
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 307
Registriert: 17.12.2014, 19:13
Wohnort: RLP im Hunsrück
PV-Anlage [kWp]: 29,975
Info: Betreiber

Nächste

Zurück zu Sonstiges



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast