PV Anlage auf 12 Grad ostdach in 884xx sinnvoll?

Alles, was zwar PV ist, aber nicht in die anderen Foren paßt.

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: PV Anlage auf 12 Grad ostdach in 884xx sinnvoll?

Beitragvon passra » 04.07.2018, 19:58

Kalr, ihr habt natürlich recht. Da war ich in Gedanken schon wieder im Süden :lol:

Aber jetzt hat es mich dann doch interessiert, was da wirklich so runterkommt und wie stark die Neigung Einfluss hat. Also hab ich das Haus mal simuliert. Standort Sigmaringen, Lastprofil WP und 2 Personen mit Kind, Belegung 33 Heckert 300W an einem Fronius Symo 8.2.

12° bringt 966 kWh/kWp*a Ertrag

Flachdach Ost 12Grad 966.jpg


20° bringt 940 kWh/kWp*a Ertrag

Flachdach Ost 20Grad 940.jpg


30° bringt 906 kWh/kWp*a Ertrag

Flachdach Ost 30Grad 905.jpg
7,98 kWp: 28 x Aleo 285Wp an Fronius Smyo 7.0.3-M; Dachneigung 50°; Ausrichtung -22° SSO
meine-anlage--f24/8000er-in-niederbayern-10m2-wasser-t107915.html
passra
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1041
Registriert: 16.03.2015, 09:55
Wohnort: Landshut
PV-Anlage [kWp]: 7,98
Info: Betreiber

Re: PV Anlage auf 12 Grad ostdach in 884xx sinnvoll?

Beitragvon Mastermind1 » 04.07.2018, 20:07

Super danke....
Von den Werten träumen manche mit einer perfekten Süd Anlage....:-)
Mastermind1
Forumsinventar
Forumsinventar
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 1285
Registriert: 16.11.2016, 10:58
Info: Interessent

Vorherige

Zurück zu Sonstiges



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste