Erfahrung mit PV-marktplätzen für laufende Anlagen?

Alles, was zwar PV ist, aber nicht in die anderen Foren paßt.

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Erfahrung mit PV-marktplätzen für laufende Anlagen?

Beitragvon blacki » 06.11.2012, 14:41

Hi Felix,

ich hab damals das Expose telefonisch angefordert.

Die 'Bestellung' per Internet funktionierte in meinem Brower IE8 nicht.

Dabei wurde ich nicht auf den Preis aufmerksam gemacht, das hat mich im nachhinein geärgert.

Naja wurst um die 9,52€.

Gruß
blacki
Sry für die Rechtschreibung, das IPad ändert alles (falsch) :-)
11,14 kWp O/W 4x Solarmax WR (2012)
43,30 kWp Anteil Solarpark Dreieich (2011)
71,08 kWp Anteil Solarpark Hof (2012)
blacki
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1264
Registriert: 09.08.2012, 00:34
PV-Anlage [kWp]: 125,52
Info: Betreiber

Re: Erfahrung mit PV-marktplätzen für laufende Anlagen?

Beitragvon netadair » 06.11.2012, 15:17

Hallo Felix,

MilktheSun hat geschrieben:Die Preise kannst Du kostenlos nach einer Registrierung einsehen.

Ich meinte nicht die Preise der Börse (sei es die Service Charge, oder die später ggf.fälige Provision), sondern die Preise der Angebote selber, die man nach Anmeldung in der Tat genannt bekommt.
Es ist klar, dass entsprechender Aquise-Aufwand seitens der Anbieter betrieben werden muss, der sich in einem Aufschlag auf einen "normalen" Preis wiederfindet, aber Preise für zu bauende Anlagen in der Größenordnung z.B. 1600€/kWp für Dünnschicht und >100kWp finde ich arg überzogen.

Ciao
Michael
Benutzeravatar
netadair
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 802
Registriert: 29.06.2008, 20:39
Wohnort: Frankfurt/Main und Olten
PV-Anlage [kWp]: 1315
Speicher [kWh]: 6.5
Info: Betreiber

Re: Erfahrung mit PV-marktplätzen für laufende Anlagen?

Beitragvon pvplaner2010 » 06.11.2012, 19:36

Der Markt für Dächer und Anlagen ist praktisch leer gefegt. Daher sind überzogene Preise plausibel. Freie Dächer sind fast nicht mehr angeboten, da diese sofort bebaut werden, um besser daran zu verdienen.

Von daher werden solche Portale ohnehin in der Bedeutungslosigkeit verschwinden.
Sonnige Grüße
pvplaner2010
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1569
Registriert: 04.08.2010, 23:07
Info: Betreiber

Re: Erfahrung mit PV-marktplätzen für laufende Anlagen?

Beitragvon SecondSol » 07.11.2012, 13:10

Wir denken ehr das der Bedarf an Portalen wie Milk the Sun zunehmen wird und vorallem Bestandsanlagen von Fonds und anderen Investoren über eine Zweitmarkt gehandelt werden.

Auf unserem PV Zweitmarkt merken wir schon heute eine große Nachfrage nach neuen und gebrauchten PV Produkten wie gebrauchten Solarmodulen um Anlagen fit für den Verkauf zu bekommen.

Beste Grüße
Das SecondSol-Team
SecondSol - der Photovoltaikmarktplatz im Internet - http://www.secondsol.de

Bei der Suche nach neuen und gebrauchten Photovoltaikmodulen stehen wir Ihnen sehr gerne auch telefonisch zur Verfügung: 03693.8860481
Benutzeravatar
SecondSol
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 197
Registriert: 17.06.2011, 07:00
Info: Berater

Re: Erfahrung mit PV-marktplätzen für laufende Anlagen?

Beitragvon MilktheSun » 07.11.2012, 13:35

blacki hat geschrieben:Hi Felix,

ich hab damals das Expose telefonisch angefordert.

Die 'Bestellung' per Internet funktionierte in meinem Brower IE8 nicht.

Dabei wurde ich nicht auf den Preis aufmerksam gemacht, das hat mich im nachhinein geärgert.

Naja wurst um die 9,52€.

Gruß
blacki


Hallo blacki,

da ist uns wohl ein Fehler unterlaufen, bitte entschuldige. Wenn Du uns die Projekt ID schickst, ersetzen wir Dir gerne die Service Charge. Ist das OK für Dich?

Beste Grüße

Felix
Der Markplatz für Photovoltaik. Handeln Sie Projektrechte und Solaranlagen effizient und steigern Sie Ihre Rendite auf unserer Dachbörse Milk the Sun
MilktheSun
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 11
Registriert: 06.11.2012, 12:08
Wohnort: Berlin
Info: Berater

Re: Erfahrung mit PV-marktplätzen für laufende Anlagen?

Beitragvon pvplaner2010 » 07.11.2012, 16:19

Hallo Felix,

woran liegt es denn, dass bei "Milkthesun" nur eine Hand voll Dächer angeboten werden? Stimmt es, dass sie nichts anbieten können, weil sie die Eigentümer nicht zur Vermietung motivieren können? Liegt das insbesondere an den Vergütungskürzungen?

Sonnige Grüße
Sonnige Grüße
pvplaner2010
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1569
Registriert: 04.08.2010, 23:07
Info: Betreiber

Re: Erfahrung mit PV-marktplätzen für laufende Anlagen?

Beitragvon muetterchen » 05.06.2018, 14:45

Vor Alpensolar kann ich nur eindringlich warnen. Meine in Auftrag gegebene Installation ist nach mehr als 6 Wochen immer noch nicht beendet. Es kommt kein Elektriker, Anfragen werden nicht beantwortet. Finger weg von Alpensolar!
muetterchen
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 1
Registriert: 05.06.2018, 14:28
Info: Interessent

Vorherige

Zurück zu Sonstiges



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast