Energie-Einheiten rund um Photovoltaik (z.B. kWh, kWp)

Alles, was zwar PV ist, aber nicht in die anderen Foren paßt.

Moderator: Mod-Team

 

5.00 (4 Bewertungen)

Re: Energie-Einheiten rund um Photovoltaik (z.B. kWh, kWp)

Beitragvon PaulPanther » 23.04.2015, 12:04

Hallo zusammen,

ich bin ein wenig blöd, was solche Definitionen betrifft. Ich sage zwar immer, dass kwp offenbar ein normierter Wert sei, der meine beiden Anlagenkreisläufe auf dem Dach (unterschiedliche Größe) quasi vergleichbar macht. Das sieht man auch in den graphischen Darstellungen (SolarLog, webbasiert). Dennoch begreife ich es gerade nicht wirklich. Meine Elektronik etc -kenntnisse sind leider schon sehr lange her und der Grundkurs den ich mal vor 40 Jahren gemacht habe lässt nur noch Bruchstücke hochkommen.

Kann mir mal bitte jemand in einfachen für einen Organisationsberater für Banken geeigneten Worten erläutern, was kwp bwp. der spezifische Anlagenwert nun ausdrückt.

Meine Anlage besteht aus zwei Kreisläufen mit insgesamt 6,75kwp. Gestern hatte ich die in der Anlage dargestellten Ergebnisse.

Ich wäre echt dankbar, wenn mir das mal jemand nochmals erläutern könnte. :D
Dateianhänge
2015-04-22 - Solarauswertung.docx
Anlagenwerte
(721.92 KiB) 77-mal heruntergeladen
PaulPanther
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 2
Registriert: 23.04.2015, 11:48
PV-Anlage [kWp]: 6,75
Info: Betreiber

Re: Energie-Einheiten rund um Photovoltaik (z.B. kWh, kWp)

Beitragvon einstein0 » 23.04.2015, 12:28

besser könnte ich es auch nicht: http://de.wikipedia.org/wiki/Watt_Peak
einstein0
30 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
1 kW- Insel im Camper ohne PV! 2014: EV; Mitsubishi Imiev. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
2015: PV-Repowering und Notstromversorgung im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR.
Benutzeravatar
einstein0
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 7866
Registriert: 26.06.2011, 15:11
Wohnort: 3550 Schweiz
PV-Anlage [kWp]: 43
Info: Betreiber

Re: Energie-Einheiten rund um Photovoltaik (z.B. kWh, kWp)

Beitragvon kalle bond » 23.04.2015, 13:40

Die Angabe 6.75 kWp ist erst einmal die nominelle Leistung deines Solargenerators, also die Summe der nom Leistungen der installierten Module.
Teilst du die Summe (6.75 kWp) durch die Anzahl der installierten Module, hast du den nominellen Leistungswert der einzelnen Module, zB 200 Wp (Watt peak*).
Deine Anlage hat an dem Tag einen Ertrag von 40.72 kWh erbracht. Wenn du deine Anlage mit anderen Anlagen vergleichen willst, so ist es einfacher, die 40.72 kWh / 6.75 kWp zu teilen, Ergebnis 6.03 kWh/kWp. Das ist der spezifische Ertrag.
Nebenbei, > 6 kWh/kWp ist ein gutes Ergebnis in DE :D
Übers Jahr gesehen werden Erträge von (nur als Beispiel) 1.000 kWh/kWp erzielt.
Das kannst du jetzt wieder mit 6.75 kWp multiplizieren und erhältst deinen Jahresertrag von 6.750 kWh.
Wenn der Datenlogger funktioniert, bekommt man alles sauber gezeigt und braucht nicht selbst zu rechnen :D

Wie Einstone mit seinem Hinweis auf Wiki schreibt, werden Solarmodule einheitlich bei allen Herstellern unter den gleichen Bedingungen vermessen (geflasht) - senkrechte Einstrahlung von 1000 W/m², Temperatur 25°C und Airmass 1.5.
Das ist ähnlich wie mit dem PS (heute kW) bei Autos - inzwischen veraltet aber immer noch im Gebrauch.
Benutzeravatar
kalle bond
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 9542
Registriert: 12.05.2011, 12:41
Wohnort: München Land
PV-Anlage [kWp]: 13,54
Info: Berater

Re: Energie-Einheiten rund um Photovoltaik (z.B. kWh, kWp)

Beitragvon sliminat0r » 02.06.2015, 19:26

Vielen Dank von meiner Seite aus an eggis, einstein0 und kalle bond. Ihr habt mir einiges an Licht ins Dunkle gebracht. :danke:
sliminat0r
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 5
Registriert: 06.04.2015, 20:35
Info: Betreiber

Re: Energie-Einheiten rund um Photovoltaik (z.B. kWh, kWp)

Beitragvon Elektron » 15.04.2016, 18:00

Hallo,

weil ich es in letzter Zeit wieder öfters lese:

Es heißt kWh und nicht kW/h

und es sind kWp und nicht kW/p

Schönes Wochenende!

Gruß Elektron
Benutzeravatar
Elektron
Administrator
 
Beiträge: 10355
Registriert: 10.01.2005, 16:20
Wohnort: 88457 Kirchdorf
PV-Anlage [kWp]: 20,18
Info: Betreiber

Re: Energie-Einheiten rund um Photovoltaik (z.B. kWh, kWp)

Beitragvon Retrerni » 15.04.2016, 19:26

Elektron hat geschrieben:und es sind kWp und nicht kW/p

Wieso sollte es neben "Kilowatt peak" nicht auch "Kilowatt pro Panel" geben :wink: *Duck und weg*

Ciao

Retrerni
Benutzeravatar
Retrerni
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 18200
Registriert: 09.11.2007, 23:56

Re: Energie-Einheiten rund um Photovoltaik (z.B. kWh, kWp)

Beitragvon baernibaer » 15.04.2016, 19:33

Retrerni hat geschrieben:
Elektron hat geschrieben:und es sind kWp und nicht kW/p

Wieso sollte es neben "Kilowatt peak" nicht auch "Kilowatt pro Panel" geben :wink: *Duck und weg*

Ciao

Retrerni


... gebe Deine humoristischen Anregungen bitte nicht für Erfindungen wieder, welche in Deutschland erst in 30 Jahren erkannt werden sollten :danke:
solar spectrum&new_prism
baernibaer
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1980
Registriert: 29.01.2011, 17:35
PV-Anlage [kWp]: 0.0001²
Info: Organisation

Re: Energie-Einheiten rund um Photovoltaik (z.B. kWh, kWp)

Beitragvon pasci_99 » 24.08.2016, 15:39

Danke für die guten Beiträge sehr hilfreich für Neueinsteiger
pasci_99
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 1
Registriert: 24.08.2016, 15:35
PV-Anlage [kWp]: 7.95
Info: Betreiber

Re: Energie-Einheiten rund um Photovoltaik (z.B. kWh, kWp)

Beitragvon Elektron » 21.10.2017, 09:40

Elektron hat geschrieben:Hallo,

weil ich es in letzter Zeit wieder öfters lese:

Es heißt kWh und nicht kW/h

und es sind kWp und nicht kW/p

Schönes Wochenende!

Gruß Elektron


:danke:
Benutzeravatar
Elektron
Administrator
 
Beiträge: 10355
Registriert: 10.01.2005, 16:20
Wohnort: 88457 Kirchdorf
PV-Anlage [kWp]: 20,18
Info: Betreiber

Re: Energie-Einheiten rund um Photovoltaik (z.B. kWh, kWp)

Beitragvon alterego » 09.08.2018, 18:24

Gerade gelesen: pv-freiflaechen-anlage-flughafen-muc-projekt-p1652005.html#p1652005
Jahresleistung zu. 6.710.000 kWh/Jahr

da der Schreiber noch Student ist, wollte ich das gerade korrigieren, vielleicht hilft es ja was.

Aber jetzt komme ich selbst ins Nachdenken, unabhängig davon, daß die Angabe keinen rechten Sinn macht und der Schreiber mit hoher Wahrscheinlichkeit was anderes sagen wollte.
Energie pro Zeit ist ganz klar eine Leistung. Oder ist es mir jetzt endgültig zu warm und mein Gehirn spielt mir auch schon kleine Streiche?
Der VNB ist keine Rechtsberatungsstelle für Betreiber für Fragen zum EEG.
alterego
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 8022
Registriert: 14.02.2014, 10:27
Wohnort: D 90xxx
Info: Betreiber

VorherigeNächste

Zurück zu Sonstiges



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast