E3DC Überschusssteuerung per RSCP und Raspberry PI

Alles, was zwar PV ist, aber nicht in die anderen Foren paßt.

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: E3DC Überschusssteuerung per RSCP und Raspberry PI

Beitragvon Retrerni » 27.09.2018, 21:23

Nunja, die Antwort von E3DC entspricht ja meiner Nachfrage.
Wenn Du auch nachts (!) eine derart erhöhte Spannung im Haus hast solltest Du Deinen Netzbetreiber konsultieren und ihn bitten, die Spannung am Ortsnetztrafo zu reduzieren (ca. 2%). Denn auch Deine Hausanschlussleitung wird (dann) wohl nicht entscheidend zur Spannungserhöhung beitragen.

Ciao

Retrerni
Benutzeravatar
Retrerni
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 18335
Registriert: 09.11.2007, 22:56

Re: E3DC Überschusssteuerung per RSCP und Raspberry PI

Beitragvon MichaW » 30.09.2018, 16:52

Hallo Eberhard,
ich habe eine Frage. Warum ist die Zeit, die im E3DC-Control angezeigt wird um zwei Stunden hinter der Zeit, die im Portal angezeigt wird?

Portal.JPG


E3DC-Control.JPG


Gruß
Micha
MichaW
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 18
Registriert: 27.01.2017, 19:35
Info: Interessent

Re: E3DC Überschusssteuerung per RSCP und Raspberry PI

Beitragvon eba » 30.09.2018, 18:34

Es wird intern mit der UTC = Coordinated Universal Time gerechnet, was auch der GMT entspricht, also ohne Sommer-/Winterzeitanpassung.
Daher müssen auch die Uhrzeiten in den Parameter in UTC angegeben werden.
Zuletzt geändert von eba am 30.09.2018, 18:43, insgesamt 1-mal geändert.
Tesla P85+ seit 8/13 >365.000km gefahren. PV 10 kWp an E3DC Hauskraftwerk mit 13,8kWh und Wallbox. Weitere 18kWp PV an Solaredge. Gesamt PV-Leistung 28,049kWp. Jetzt habe ich ein Jahr Zeit, wie ich weitere 1,95kWp (=6x325W) aufs Dach bekomme.
eba
Forumsinventar
Forumsinventar
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 2142
Registriert: 04.10.2009, 14:23
Wohnort: Münnerstadt
PV-Anlage [kWp]: 18
Speicher [kWh]: 13,8
Info: Betreiber

Re: E3DC Überschusssteuerung per RSCP und Raspberry PI

Beitragvon MichaW » 30.09.2018, 18:42

Ah OK, danke für die Info.

Schönen Abend noch.
Micha

Gesendet von meinem Redmi 4X mit Tapatalk
MichaW
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 18
Registriert: 27.01.2017, 19:35
Info: Interessent

Re: E3DC Überschusssteuerung per RSCP und Raspberry PI

Beitragvon eba » 15.10.2018, 19:15

Nach den Problemen mit dem Portal am Wochenende habe ich heute versucht mit der neuen Funktion: lokalen RSCP-Benutzer
auf den E3DC Speicher zuzugreifen.

Leider geht nun weder der neue noch der alte Zugriffsweg. War schon jemand erfolgreich?

Unter Hauptmenü -> Einstellungen -> Personalisieren lässt sich mit dem neuen Release ein Passwort für einen lokalen RSCP-Benutzer anlegen. Dieses Passwort wird nicht mit dem Server abgeglichen und kann genau für ihre Zwecke verwendet werden.
Der Benutzername den sie dann beim RSCP-Verbindungsaufbau mitschicken müssen lautet: local.user
Tesla P85+ seit 8/13 >365.000km gefahren. PV 10 kWp an E3DC Hauskraftwerk mit 13,8kWh und Wallbox. Weitere 18kWp PV an Solaredge. Gesamt PV-Leistung 28,049kWp. Jetzt habe ich ein Jahr Zeit, wie ich weitere 1,95kWp (=6x325W) aufs Dach bekomme.
eba
Forumsinventar
Forumsinventar
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 2142
Registriert: 04.10.2009, 14:23
Wohnort: Münnerstadt
PV-Anlage [kWp]: 18
Speicher [kWh]: 13,8
Info: Betreiber

Re: E3DC Überschusssteuerung per RSCP und Raspberry PI

Beitragvon MichaW » 29.10.2018, 19:10

Hallo zusammen,

nachdem die Steuerung mehrere Wochen bei mir lief, hatte ich heute morgen folgende Fehlermeldung:

20181029_Fehler.JPG


Hat von euch schonmal jemand diese Fehlermeldung gesehen? Nach einem Reboot hat alles wieder funktioniert...

Gruß
Micha
MichaW
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 18
Registriert: 27.01.2017, 19:35
Info: Interessent

Re: E3DC Überschusssteuerung per RSCP und Raspberry PI

Beitragvon eba » 29.10.2018, 19:12

Ich habe gestern ähnliche Probleme gehabt. Da scheint es ein generelles Problem beim S10 gegeben haben?
Tesla P85+ seit 8/13 >365.000km gefahren. PV 10 kWp an E3DC Hauskraftwerk mit 13,8kWh und Wallbox. Weitere 18kWp PV an Solaredge. Gesamt PV-Leistung 28,049kWp. Jetzt habe ich ein Jahr Zeit, wie ich weitere 1,95kWp (=6x325W) aufs Dach bekomme.
eba
Forumsinventar
Forumsinventar
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 2142
Registriert: 04.10.2009, 14:23
Wohnort: Münnerstadt
PV-Anlage [kWp]: 18
Speicher [kWh]: 13,8
Info: Betreiber

Re: E3DC Überschusssteuerung per RSCP und Raspberry PI

Beitragvon MichaW » 31.10.2018, 11:21

Interessant ist nur das sich die Steuerung nicht wieder nach einem Neustart von E3DC-Control gefangen hatte.
ich habe das Ganze über eine Endlosschleife unter Screen laufen:


#!/bin/bash
cd E3DC-Control
while true; do
./E3DC-Control
sleep 300
done


Es kam immer wieder zur gleichen Fehlermeldung. Erst ein Reboot vom Raspi hat das Problem behoben. Ich werde das Ganze mal beobachten. Wenn es regelmässig auftritt macht vielleicht ein automatischer Reboot alle paar Tage Sinn?
MichaW
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 18
Registriert: 27.01.2017, 19:35
Info: Interessent

Re: E3DC Überschusssteuerung per RSCP und Raspberry PI

Beitragvon mk_nd_13 » 31.10.2018, 14:24

Eventuell auch ein Fehler der durch die Zeitumstellung verursacht wurde? Hab schon öfter so seltsame Phänomene beim Wechsel von Sommer- auf Winterzeit (und umgekehrt) beobachtet.
23 x AXIpremium AC-330-P an E3DC S10 E12 Blackline, 5,28 kWh Speicher & Notstromfunktion
seit 07/2018 mit 10,56 kWh Speicher
2 kWp an SMA Sunnyboy 2000 seit 2001
SolarView zur Visualisierung (E3DC/Modbus, SMA/smap, Versorgerzähler/D0)
Renault Twizy
mk_nd_13
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 176
Registriert: 30.12.2017, 14:08
Wohnort: 86xxx
PV-Anlage [kWp]: 7,7
Speicher [kWh]: 10,56
Info: Betreiber

Re: E3DC Überschusssteuerung per RSCP und Raspberry PI

Beitragvon eba » 31.10.2018, 15:55

Es gab wohl ein Problem mit dem TCP-Stack. Eigenartigerweise waren wohl alle gleichzeitig davon betroffen


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Tesla P85+ seit 8/13 >365.000km gefahren. PV 10 kWp an E3DC Hauskraftwerk mit 13,8kWh und Wallbox. Weitere 18kWp PV an Solaredge. Gesamt PV-Leistung 28,049kWp. Jetzt habe ich ein Jahr Zeit, wie ich weitere 1,95kWp (=6x325W) aufs Dach bekomme.
eba
Forumsinventar
Forumsinventar
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 2142
Registriert: 04.10.2009, 14:23
Wohnort: Münnerstadt
PV-Anlage [kWp]: 18
Speicher [kWh]: 13,8
Info: Betreiber

VorherigeNächste

Zurück zu Sonstiges



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast