E3DC Überschusssteuerung per RSCP und Raspberry PI

Alles, was zwar PV ist, aber nicht in die anderen Foren paßt.

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: E3DC Überschusssteuerung per RSCP und Raspberry PI

Beitragvon eba » 16.09.2018, 08:29

Hallo Micha,

ich werde mir mal die Dokumentation zum mini anschauen. Wenn ich da nichts finde mache ich eine kleine Änderung im Programm und nehme den Wert aus dem EMI. Dann muss der Wert für den Wurzelzähler auf -1 gesetzt werden.
Melde mich hier wenn ich das Ganze freigegeben und auf github hochgeladen habe.

lg

Eberhard


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Tesla P85+ seit 8/13 >365.000km gefahren. PV 10 kWp an E3DC Hauskraftwerk mit 13,8kWh und Wallbox. Weitere 18kWp PV an Solaredge. Gesamt PV-Leistung 28,049kWp. Jetzt habe ich ein Jahr Zeit, wie ich weitere 1,95kWp (=6x325W) aufs Dach bekomme.
eba
Forumsinventar
Forumsinventar
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 1943
Registriert: 04.10.2009, 15:23
Wohnort: Münnerstadt
PV-Anlage [kWp]: 18
Speicher [kWh]: 13,8
Info: Betreiber

Re: E3DC Überschusssteuerung per RSCP und Raspberry PI

Beitragvon eba » 16.09.2018, 09:08

MichaW hat geschrieben:Hallo Eberhard,
danke für die schnelle Antwort. Habe beides jetzt nochmal probiert, mit Wert 0 und Wert 6. Leider bekomme ich immer die gleiche Fehlermeldung. Kann man irgendwie/irgendwo auslesen welcher Zähler verwendet wird?

Vielleicht noch ein Hinweis, es handelt sich um ein S10Mini.

Gruß
Micha

Hallo Micha,

in der Dokumentation zum Mini hat der Leistungsmesser für die Wurzelmessung die ID 6.

Request cyclic example data done
EMS PV 2699 add 5493 # 8192 BAT 2790 home 3581 grid -35 E3DC 0 # 3581
Battery SOC 40.9 % 47.9 V 58.3 A
#6 is 476.0 W -940.0 W 416.0 W # -48.0 W
& -2.3 -16.5 -58.6 -71.4 W
229.1 V 230.3 V 228.8 V
#1 is -127.0 W #2 is -1781.0 W -1797.0 W -1787.0 W # -5365.0 W
DC0 2497 W 528 V 4.72 A
DC1 203 W 575 V 0.35 A
Sonnenmodus: MODUS ist 9 Ladestromstärke ist 8A
WB is 1785.0 W 0.0 W 0.0 W Total 1785.0 W
DyLadeende 40 iWBStatus 1

MinLoad: 1213 1252 GMT 12:39 ZG 289 E3DC Zeit: Sun Sep 16 07:04:23 2018
AVBatt 1714.4 BattLoad 2990



Bitte sicherstellen, dass auch tatsächlich die ID6 angesprochen wird.
Also sowohl in den Definitions wie auch in der Konfigurationsdatei auf 6 setzen.

Eintrag in die Konfigurationsdatei
wurzelzaehler = 6


bitte auf kleinschreibung und Umlaute achten

lg

Eberhard
Tesla P85+ seit 8/13 >365.000km gefahren. PV 10 kWp an E3DC Hauskraftwerk mit 13,8kWh und Wallbox. Weitere 18kWp PV an Solaredge. Gesamt PV-Leistung 28,049kWp. Jetzt habe ich ein Jahr Zeit, wie ich weitere 1,95kWp (=6x325W) aufs Dach bekomme.
eba
Forumsinventar
Forumsinventar
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 1943
Registriert: 04.10.2009, 15:23
Wohnort: Münnerstadt
PV-Anlage [kWp]: 18
Speicher [kWh]: 13,8
Info: Betreiber

Re: E3DC Überschusssteuerung per RSCP und Raspberry PI

Beitragvon MichaW » 16.09.2018, 16:30

Hallo Eberhard,
danke für den Hinweis. Funktioniert jetzt. Ich hatte immer nur einen der beiden Einträge auf den Wert 6 gesetzt.

Gruß
Micha
MichaW
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 13
Registriert: 27.01.2017, 20:35
Info: Interessent

Re: E3DC Überschusssteuerung per RSCP und Raspberry PI

Beitragvon eba » 16.09.2018, 17:01

Der Wert aus der Konfigurationsdatei überschreibt den defaultwert aus den Definitionen.
Aber schön dass es jetzt funktioniert.

Stell doch mal ein Bild von heute ein wo man sieht, dass die Überschussleistung gerettet wurde.

lg

Eberhard


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Tesla P85+ seit 8/13 >365.000km gefahren. PV 10 kWp an E3DC Hauskraftwerk mit 13,8kWh und Wallbox. Weitere 18kWp PV an Solaredge. Gesamt PV-Leistung 28,049kWp. Jetzt habe ich ein Jahr Zeit, wie ich weitere 1,95kWp (=6x325W) aufs Dach bekomme.
eba
Forumsinventar
Forumsinventar
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 1943
Registriert: 04.10.2009, 15:23
Wohnort: Münnerstadt
PV-Anlage [kWp]: 18
Speicher [kWh]: 13,8
Info: Betreiber

Re: E3DC Überschusssteuerung per RSCP und Raspberry PI

Beitragvon mk_nd_13 » 16.09.2018, 17:10

Wo findet man denn eine Dokumentation wie das ganze auf dem Raspberry Pi zu installieren ist?

Auf GitHub habe ich nur die Programmdateien an sich gesehen oder gibt‘s da irgendwo eine Beschreibung?

Mein c++ Unterricht an der Schule ist nun doch schon bald zwei Jahrzehnte her.

Müssen die Dateien nur in ein Verzeichnis und welche Linux Pakete werden benötigt, dass die Software läuft?
23 x AXIpremium AC-330-P an E3DC S10 E12 Blackline, 5,28 kWh Speicher & Notstromfunktion
seit 07/2018 mit 10,56 kWh Speicher
2 kWp an SMA Sunnyboy 2000 seit 2001
SolarView zur Visualisierung (E3DC/Modbus, SMA/smap, Versorgerzähler/D0)
Renault Twizy
mk_nd_13
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 131
Registriert: 30.12.2017, 15:08
Wohnort: 86xxx
PV-Anlage [kWp]: 7,7
Speicher [kWh]: 10,56
Info: Betreiber

Re: E3DC Überschusssteuerung per RSCP und Raspberry PI

Beitragvon eba » 16.09.2018, 17:20

https://www.raspberrypi.org/

Hier findet man alles Wichtige über den Raspberry Pi. In den vorherigen Beiträgen ist schon viel erklärt worden.





Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Tesla P85+ seit 8/13 >365.000km gefahren. PV 10 kWp an E3DC Hauskraftwerk mit 13,8kWh und Wallbox. Weitere 18kWp PV an Solaredge. Gesamt PV-Leistung 28,049kWp. Jetzt habe ich ein Jahr Zeit, wie ich weitere 1,95kWp (=6x325W) aufs Dach bekomme.
eba
Forumsinventar
Forumsinventar
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 1943
Registriert: 04.10.2009, 15:23
Wohnort: Münnerstadt
PV-Anlage [kWp]: 18
Speicher [kWh]: 13,8
Info: Betreiber

Re: E3DC Überschusssteuerung per RSCP und Raspberry PI

Beitragvon eba » 16.09.2018, 23:31

Schau dir auch den Eintrag #14 an.
Da gibt es weitere Infos


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Tesla P85+ seit 8/13 >365.000km gefahren. PV 10 kWp an E3DC Hauskraftwerk mit 13,8kWh und Wallbox. Weitere 18kWp PV an Solaredge. Gesamt PV-Leistung 28,049kWp. Jetzt habe ich ein Jahr Zeit, wie ich weitere 1,95kWp (=6x325W) aufs Dach bekomme.
eba
Forumsinventar
Forumsinventar
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 1943
Registriert: 04.10.2009, 15:23
Wohnort: Münnerstadt
PV-Anlage [kWp]: 18
Speicher [kWh]: 13,8
Info: Betreiber

Re: E3DC Überschusssteuerung per RSCP und Raspberry PI

Beitragvon mk_nd_13 » 17.09.2018, 10:31

Die Grundinstallation des Raspberry Pi, etc. ist kein Problem. Hab ja auch schon einen zum Monitoring der PV Anlagen mit SolarView am laufen. Mir ist nur noch nicht ganz klar welche Schritte notwendig sind um die Software von GitHub auf den Raspberry Pi zu installieren und zu starten. Werde mal schauen, dass ich im Netz noch ein schlaues HowTo dazu finde bzw. mir entsprechende Literatur organisieren wo alles drin steht. Hatte halt gehofft, dass es dazu eventuell schon eine gute Beschreibung gibt.
23 x AXIpremium AC-330-P an E3DC S10 E12 Blackline, 5,28 kWh Speicher & Notstromfunktion
seit 07/2018 mit 10,56 kWh Speicher
2 kWp an SMA Sunnyboy 2000 seit 2001
SolarView zur Visualisierung (E3DC/Modbus, SMA/smap, Versorgerzähler/D0)
Renault Twizy
mk_nd_13
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 131
Registriert: 30.12.2017, 15:08
Wohnort: 86xxx
PV-Anlage [kWp]: 7,7
Speicher [kWh]: 10,56
Info: Betreiber

Re: E3DC Überschusssteuerung per RSCP und Raspberry PI

Beitragvon eba » 17.09.2018, 11:00

per ssh an den raspi anmelden
ein neues Verzeichnis z.B. mkdir E3DC
einrichten.
Dorthin wechseln cd E3DC
mit github clone /eba_M/E3DC-Control
runterladen
mit make das Programm compilieren
mit nano e3de.config.txt die Parameter erstellen
mit ./E3DC-Control das Programm starten

so das war Alles aus dem Gedächtnis hoffentlich stimmt das alles so, einfach mal ausprobieren.





Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Tesla P85+ seit 8/13 >365.000km gefahren. PV 10 kWp an E3DC Hauskraftwerk mit 13,8kWh und Wallbox. Weitere 18kWp PV an Solaredge. Gesamt PV-Leistung 28,049kWp. Jetzt habe ich ein Jahr Zeit, wie ich weitere 1,95kWp (=6x325W) aufs Dach bekomme.
eba
Forumsinventar
Forumsinventar
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 1943
Registriert: 04.10.2009, 15:23
Wohnort: Münnerstadt
PV-Anlage [kWp]: 18
Speicher [kWh]: 13,8
Info: Betreiber

Re: E3DC Überschusssteuerung per RSCP und Raspberry PI

Beitragvon mk_nd_13 » 17.09.2018, 11:16

eba hat geschrieben:per ssh an den raspi anmelden
ein neues Verzeichnis z.B. mkdir E3DC
einrichten.
Dorthin wechseln cd E3DC
mit github clone /eba_M/E3DC-Control
runterladen
mit make das Programm compilieren
mit nano e3de.config.txt die Parameter erstellen
mit ./E3DC-Control das Programm starten

so das war Alles aus dem Gedächtnis hoffentlich stimmt das alles so, einfach mal ausprobieren.



Der Schritt mit dem make war mir nicht klar. Werde mich heute Abend mal daran versuchen.

:danke:
23 x AXIpremium AC-330-P an E3DC S10 E12 Blackline, 5,28 kWh Speicher & Notstromfunktion
seit 07/2018 mit 10,56 kWh Speicher
2 kWp an SMA Sunnyboy 2000 seit 2001
SolarView zur Visualisierung (E3DC/Modbus, SMA/smap, Versorgerzähler/D0)
Renault Twizy
mk_nd_13
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 131
Registriert: 30.12.2017, 15:08
Wohnort: 86xxx
PV-Anlage [kWp]: 7,7
Speicher [kWh]: 10,56
Info: Betreiber

VorherigeNächste

Zurück zu Sonstiges



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste