Berechnung Einfallswinkel der Sonnenstrahlung

Alles, was zwar PV ist, aber nicht in die anderen Foren paßt.

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Berechnung Einfallswinkel der Sonnenstrahlung

Beitragvon Trainer » 29.05.2018, 14:17

Hallo liebe Community,

ich hätte eine Frage bei der Berechnung des Einfallswinkels der Sonnenstrahlung.

Diese habe ich aus dem Buch von Herrn Volker Quaschning entnommen.
theta_gen=arccos(-cos(gamma_S)*sin(gamma_E)*cos(alpha_S-alpha_E)+sin(gamma_S)*cos(gamma_E)

jedoch wurde in einer Vorlesung die Formel mit 180° erweitere.
theta_gen=arccos(-cos(gamma_S)*sin(gamma_E)*cos(alpha_S-alpha_E-180)+sin(gamma_S)*cos(gamma_E)

welchen Grund könnte das haben?

Vielen Dank für eure Hilfe.
Trainer
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 7
Registriert: 11.02.2018, 18:02
Info: Interessent

Re: Berechnung Einfallswinkel der Sonnenstrahlung

Beitragvon Retrerni » 29.05.2018, 21:46

Über welche Hochschule reden wir hier? Eine von der Südhalbkugel?

Ciao

Retrerni
Benutzeravatar
Retrerni
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 18129
Registriert: 09.11.2007, 23:56

Re: Berechnung Einfallswinkel der Sonnenstrahlung

Beitragvon cti » 31.05.2018, 10:36

Moin Trainer,
auf der alten Homepage von Schletter gab es eine Exceldatei zum Herunterladen, um den Einfallswinkel und die Beschattung von Modulen zu berechnen. Berechnungen bezogen sich auf die Nordhalbkugel.
Am besten googeln...
Viel Erfolg!
Gruß
cti
zunächst Betreiber, dann Projektierer und nun wieder Anbieter...
(Herstellerzertifizierung QCells/ESS, SMA, LG Chem/Solaredge, Mercedes)
30 kWp Sharp/SMA; 25 kWp Sunpower/Fronius; 13 kWp QCells/AEG; 2 kWp QCells/Mikro-Inverter; 5 kWp Schott/Victron
cti
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 738
Registriert: 06.01.2008, 02:24
Wohnort: Karlsruhe
PV-Anlage [kWp]: 75
Info: Berater

Re: Berechnung Einfallswinkel der Sonnenstrahlung

Beitragvon kalle bond » 31.05.2018, 10:47

Trainer hat geschrieben:
ich hätte eine Frage bei der Berechnung des Einfallswinkels der Sonnenstrahlung.

Diese habe ich aus dem Buch von Herrn Volker Quaschning entnommen.
theta_gen=arccos(-cos(gamma_S)*sin(gamma_E)*cos(alpha_S-alpha_E)+sin(gamma_S)*cos(gamma_E)

jedoch wurde in einer Vorlesung die Formel mit 180° erweitere.
theta_gen=arccos(-cos(gamma_S)*sin(gamma_E)*cos(alpha_S-alpha_E-180)+sin(gamma_S)*cos(gamma_E)

welchen Grund könnte das haben?


Aus welchem Buch von VQ stammt die Formel, bitte auch Seitenangabe?
Benutzeravatar
kalle bond
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 9376
Registriert: 12.05.2011, 12:41
Wohnort: München Land
PV-Anlage [kWp]: 13,54
Info: Berater


Zurück zu Sonstiges



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste