Auflagen von der SWB Netz zum Batteriespeicher

Alles, was zwar PV ist, aber nicht in die anderen Foren paßt.

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Auflagen von der SWB Netz zum Batteriespeicher

Beitragvon walter12 » 09.05.2018, 13:42

Hallo,

den Hinweis hab ich gerade von meinem Anbieter bekommen. Ich möchte gerne meine PV Anlage um einen Batteriespeicher erweitern. Ich verstehe gerade nur Bahnhof. Wer kann ggf. weiterhelfen?



Anschluss und Betrieb von Speichern am Niederspannungsnetz
Mit dem „Datenblatt Speichersystem Niederspannung“ werden die Daten eines neu zu errichtenden Speichersystems beim zuständigen Netzbetreiber angezeigt.

Der Vordruck dient dazu, alle benötigten Daten zu liefern, sowie uns die Möglichkeit der Beurteilung und Zustimmung des Anschlusses von Speichersystemen entsprechend den anerkannten Regeln der Technik zu ermöglichen.

Bei Ladung aus einer Erzeugungsanlage ist keine Erhaltungsladung für das Speichersystem aus dem öffentlichen Netz zulässig, um die Trennung zwischen konventioneller und förderfähiger Energie zu gewährleisten.

Beim Anschluss von Speichersystemen gilt es technisch-bilanzielle Anforderungen umzusetzen, damit aus dem öffentlichen Netz bezogener Strom nicht über Be- und Entladung des Speichersystems als vergütungsfähiger EEG- bzw. KWK-Strom abgerechnet wird. Auch ist eine vergütungstechnische Durchmischung von EEG- und KWK-Strom auszuschließen.

Die Erläuterungen geben Ihnen Bearbeitungs- und Ausfüllhinweise zum „Datenblatt Speichersystem Niederspannung“. Sie wurden entsprechend der „Verordnung über Allgemeine Bedingungen für den Netzanschluss und dessen Nutzung für die Elektrizitätsversorgung in Niederspannung" (Niederspannungsanschlussverordnung - NAV), dem „Gesetz für den Vorrang Erneuerbarer Energien" (Erneuerbare-Energien-Gesetz – EEG) sowie dem „FNN-Hinweis zum Anschluss und Betrieb von Speichern am Niederspannungsnetz“ durch den BDEW herausgegeben.

Für die Errichtung der elektrischen Bezugsanlage gelten die „Technischen Anschlussbedingungen für den Anschluss an das Niederspannungsnetz" von dem BDEW. Für die Errichtung der Erzeugungsanlage gilt die Anwendungsregel VDE-AR-N 4105 sowie für den Inselbetrieb die Technische Richtlinie „Notstromaggregate“.

vg
Walter
walter12
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 79
Registriert: 01.12.2006, 09:18

Re: Auflagen von der SWB Netz zum Batteriespeicher

Beitragvon Chrislybear » 09.05.2018, 22:51

Was genau ist das Verständisproblem? Die Anmeldung und ausfüllen der notwendigen Unterlagen macht in der Regel der Installateur. Der Rest sind geltende Vorschriften. Batterien dürfen nicht ins Netz einspeisen und außer für Erhaltungsladungen im Notfall auch nicht aus dem Netz beziehen.
Chrislybear
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 85
Registriert: 09.04.2018, 21:09
Info: Interessent


Zurück zu Sonstiges



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste