S0 USB Treiber wird nicht gestartet

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

S0 USB Treiber wird nicht gestartet

Beitragvon ServeMaster » 31.03.2013, 20:15

Hallöchen,

ich habe jetzt seit ca. einem 3/4 Jahr Solarview auf meiner Fritzbox 7270 v1 erfolgreich in Betrieb.

Wie man hier -> http://www.servemaster.w1.ms5.eu/ auch sehen kann.

Nun wollte ich endlich mal auch den S0-Konverter in Betrieb nehmen nur startet der USB-Treiber nicht.
Es handelt sich um eine FRITZ!Box Fon WLAN 7270 v1 mit aktuell verfügbaren Firmware-Version 54.04.88.
Wenn ich im Putty "./start_ttyUSB" eingebe bekomme ich folgende Fehlermeldung:

Code: Alles auswählen
Fritz!Box web password:

BusyBox v1.8.2 (2010-11-29 14:52:58 CET) built-in shell (ash)
Enter 'help' for a list of built-in commands.

ermittle die aktuelle TTY
tty is "/dev/pts/0"
Console Ausgaben auf dieses Terminal umgelenkt
# cd /var/media/ftp/USBMass-StorageDevice-01/USBDriver
# ./start_ttyUSB
Starting now s0-fb USB-Drivers for Fritzbox 7270
mknod: /dev/ttyUSB0: File exists
chmod: /dev/ttyUSB0: Read-only file system
modprobe: module usbserial.ko not found
modprobe: failed to load module usbserial.ko
insmod: cannot insert 'pl2303.ko': Success (8)
killall: umtsd: no process killed
Finshed loading USB-Drivers
# ls
pl2303.ko     start_ttyUSB  usbserial.ko
#

Wieso hat das Device nur Leserechte? Und warum wird "usbserial.ko" nicht gefunden ist doch im Ordner vorhanden
wie man nach Aufruf von "ls" auch angezeigt bekommt.
Treiber habe ich beide aus dem Paket für die 7270 getestet!

Was mache ich hier nur falsch?

Ich wünsche noch ein schönes Osterfest

MfG Hagen
6,24kWp I 32 x IBC Monosol 195 DS I Fronius Symo 6.0-3 M I 42° DN I 177° Süd
Benutzeravatar
ServeMaster
Öfters hier
Öfters hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 18
Registriert: 02.06.2012, 17:52
Wohnort: Süd-BB
PV-Anlage [kWp]: 6,24
Info: Betreiber

Re: S0 USB Treiber wird nicht gestartet

Beitragvon torspeed » 18.04.2013, 20:30

Hallo ServeMaster,

Ich sehe, dass Du nur den start_tty/USB gestartet hast. Die Fritzbox antwortet aber mit den tty/USB0(?). Du musst die beiden USB-Treiber jeweils einen eigenen Namen geben z.B. start_tty/USB0 für den WR und start_tty/USB1 für den S0-Adapter. Hast Du es so gemacht?

Gruß, Sven
torspeed
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 70
Registriert: 05.05.2012, 14:54
PV-Anlage [kWp]: 5,865
Info: Betreiber

Re: S0 USB Treiber wird nicht gestartet

Beitragvon Ulli85 » 23.04.2013, 15:07

Hallo Ulli,
Du must die start_ttyUSB umbauen, das ist korrekt. Verwende dafür einen linuxfähigen Editor, z.B. Notepad++. Die muss auf der 7170 dann folgendermassen aussehen:

echo Starting now USB-Drivers and virtual com port
mknod /var/ttyUSB0 c 188 0
mknod /var/ttyUSB1 c 188 1
chmod 666 /var/ttyUSB0
chmod 666 /var/ttyUSB1
insmod usbserial.ko
insmod ftdi_sio.ko
sleep 2
insmod pl2303.ko
#./ser2net -c ser2net.conf
./remserial -x 2 -p 12345 -s "19200 raw" /var/ttyUSB0 &
echo Finshed loading USB-Drivers and virtual com port



Bitte die Daten in der Reihenfolge genau wie oben übernehmen (auch die Reihenfolge für das laden von ftdi_sio.ko und pl2303.ko muss so sein. In SolarView_FB_Startup.exe bei der S0-Konfiguration den Port -p /var/ttyUSB1 angeben. Danach dann die Fritzbox neu starten, dann stimmt die Portzuordnung.
Bitte nicht einfach die Zeilen oben komplett rauskopieren sondern am besten "von Hand" eingeben, sonst gehen die Zeilenumbrüche verloren und start_ttyUSB.sh wird nicht mehr korrekt starten.

Viele Grüsse,
Manfred


Vielleicht hilft Dir der Thread: http://www.photovoltaikforum.com/solarview-f104/usb-konverter-fuer-aurora-und-s0-anschluss-an-fb71-t89440.html

Grüße
Ulli
Ulli85
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 108
Registriert: 06.10.2012, 19:59
PV-Anlage [kWp]: 8,05
Info: Betreiber

Re: S0 USB Treiber wird nicht gestartet

Beitragvon ServeMaster » 24.04.2013, 18:25

Hallo ihr zwei,

Danke erst mal für eure Antworten, ich steige jetzt um auf die D0-Auslesung.
Manfred hat sie heute ja für alle zur Verfügung gestellt, den Lesekopf habe ich
bei Udo von http://volkszaehler.org/ bestellt.

Die USB Treiber werden jetzt gestartet, somit sollte die Einbindung des Zählers
über die D0-Schnittstelle kein Problem sein.

Gruß Hagen
6,24kWp I 32 x IBC Monosol 195 DS I Fronius Symo 6.0-3 M I 42° DN I 177° Süd
Benutzeravatar
ServeMaster
Öfters hier
Öfters hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 18
Registriert: 02.06.2012, 17:52
Wohnort: Süd-BB
PV-Anlage [kWp]: 6,24
Info: Betreiber


Zurück zu SolarView



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste