Hausautomation mit E3/DC Reichweitenproblem

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Hausautomation mit E3/DC Reichweitenproblem

Beitragvon PVPaTe » 07.07.2017, 09:08

Hallo zusammen,

ich habe seit einiger Zeit einen E3/DC im Keller stehen und habe mir dazu die Hausautomation von Eaton angeschafft, welche mit dem E3/DC kommuniziert. Soweit so gut, die Aktoren, welche im EG sind funktionieren auch einwandfrei, alles was jedoch etwas weiter weg ist, kann nicht erreich werden.

Gibt es eine Möglichkeit, die Reichweite der Hausautomation zu erhöhen? So macht das wenig Sinn, da in der Regel der Speicher ja meist im Keller steht.

Vielen Dank.
PVPaTe
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 5
Registriert: 11.11.2015, 09:56
Info: Betreiber

Re: Hausautomation mit E3/DC Reichweitenproblem

Beitragvon Mastermind1 » 07.07.2017, 09:48

Meinst du mit Eaton das Produkt xcomfort? Oder um welches hausautomationssystem (Protokoll) handelt es sich?
Für die meisten Funk Geschichten gibt es repeater oder man muss lediglich das vermaschte funknetz enger setzen (ein, zwei Aktoren mehr - innerhalb der funkstrecke)...
Daher die Frage, welches Protokoll?

Gesendet von meinem Redmi Note 2 mit Tapatalk
Mastermind1
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1375
Registriert: 16.11.2016, 10:58
Info: Interessent

Re: Hausautomation mit E3/DC Reichweitenproblem

Beitragvon Solarspion » 30.10.2017, 21:48

Hallo PVPaTe

Leider habe ich keine Antwort, warte noch auf Installation meines E3DC. Da ich mir gerade eine PV Anlage mit E3DC blackline bestellt habe, und auch eine BWWP , die Einen PV Kontakt hat mit Eaton Aktor ansteuern möchte, wüsste ich gern ob man die Aktorbefehle für einen Aktor auch verknüpfen kann, wie z.b, wenn 5:00 morgens noch 20% Batterie , dann Aktor an, und wenn auch wenn Einspeisung zu beliebiger Zeit >500 W etc. Leider gibt das Manual nur her wie man die Einzeln konfiguriert, zeigt aber nicht ob man die Bedingingungen mit logisch und, oder etc.verknüpfen kann, und ob man mehrere Befehle auf einen Aktor geben kann. Hast Du soetwas schon mal versucht, beziehungsweise realisiert?

Danke für Info, obwohl OT... :danke:
9,625 kWp Winaico 275
10,56 kWh S10 E3DC blackline
Solarspion
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 2
Registriert: 25.10.2017, 20:12
PV-Anlage [kWp]: 9.6
Speicher [kWh]: 10.56
Info: Betreiber

Re: Hausautomation mit E3/DC Reichweitenproblem

Beitragvon Mastermind1 » 30.10.2017, 22:36

Solarspion hat geschrieben:Hallo PVPaTe

Leider habe ich keine Antwort, warte noch auf Installation meines E3DC. Da ich mir gerade eine PV Anlage mit E3DC blackline bestellt habe, und auch eine BWWP , die Einen PV Kontakt hat mit Eaton Aktor ansteuern möchte, wüsste ich gern ob man die Aktorbefehle für einen Aktor auch verknüpfen kann, wie z.b, wenn 5:00 morgens noch 20% Batterie , dann Aktor an, und wenn auch wenn Einspeisung zu beliebiger Zeit >500 W etc. Leider gibt das Manual nur her wie man die Einzeln konfiguriert, zeigt aber nicht ob man die Bedingingungen mit logisch und, oder etc.verknüpfen kann, und ob man mehrere Befehle auf einen Aktor geben kann. Hast Du soetwas schon mal versucht, beziehungsweise realisiert?

Danke für Info, obwohl OT... :danke:
Schreib doch Mal im ip-symcon Forum.
Dort gibt es einen Eaton xcomfort Bereich.
Die Sachen sind schon ein wenig "selten". Aber was man so liest super zuverlässig und haltbar....

Gesendet von meinem Redmi Note 2 mit Tapatalk
Mastermind1
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1375
Registriert: 16.11.2016, 10:58
Info: Interessent


Zurück zu Smart Grids



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste