Welche aktuellen SMA-WR haben Schattenmanagement?

Sunny Boy, Sunny Tripower, Sunny Highpower

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Welche aktuellen SMA-WR haben Schattenmanagement?

Beitragvon Weidemann » 08.08.2018, 09:16

Hier die Antwort von SMA:
Bis auf die Wechselrichter Sunny Tripower 60, Sunny Highpower75 und den Solid-Q haben alle restlichen SMA Wechselrichter OptiTrac Global Peak.

Schöne Grüße aus Kassel,
Leonie Blume

Es wäre natürlich trotzdem schön, wenn das auch überall im Datenblatt stehen würde ;-)
sonnige Grüße,
-Weidemann-
Weidemann
Moderator
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 8220
Registriert: 09.08.2009, 12:01
Wohnort: Bayern
PV-Anlage [kWp]: 14
Info: Betreiber

Re: Welche aktuellen SMA-WR haben Schattenmanagement?

Beitragvon b3rn1 » 10.08.2018, 08:02

ja, da hat SMA echt Nachholbedarf, sowohl bei ihren Datenblättern, als auch bei der Schulung ihrer Mitarbeiter.
6,9 kWp Heckert NeMo 2.0 60M, SMA STP7000, SHM 2.0
b3rn1
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 83
Registriert: 18.07.2018, 17:04
PV-Anlage [kWp]: 6,9
Info: Betreiber

Re: Welche aktuellen SMA-WR haben Schattenmanagement?

Beitragvon kalle bond » 10.08.2018, 09:45

Weidemann hat geschrieben:Hier die Antwort von SMA:
Bis auf die Wechselrichter Sunny Tripower 60, Sunny Highpower75 und den Solid-Q haben alle restlichen SMA Wechselrichter OptiTrac Global Peak.

Schöne Grüße aus Kassel,
Leonie Blume

Es wäre natürlich trotzdem schön, wenn das auch überall im Datenblatt stehen würde ;-)


Das OptiTrac Global Peak ist in den genannten Invertern bereits voreingestellt.
Falls nicht gewünscht, kann man es deaktivieren oder das Zeitintervall ändern.
Siehe Betriebsanleitung (!) S. 52, 8.9.
http://files.sma.de/dl/17781/STP5-12TL-20-BE-de-15.pdf
Benutzeravatar
kalle bond
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 9765
Registriert: 12.05.2011, 12:41
Wohnort: München Land
PV-Anlage [kWp]: 13,54
Info: Berater

Re: Welche aktuellen SMA-WR haben Schattenmanagement?

Beitragvon Sush_nee » 10.10.2018, 13:06

Moin habe schon einiges gelesen und Videos gesehen über das Schattenmanagment Opti Trac Global Peak .
Ich verstehe nur nicht wie das ganze funktioniert.
Die Module bei mir werden in Reihe geschaltet a 2 Strings mit 18 Modulen.
Der Strom fließt ja dann durch alle Module pro String durch.Man kann ja nicht ein Modul wegschalten wo eine Verschattung vom Gauben ist?

Weiss jemand wie das ganze funktioniert?

Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk
Anlage 9,9 kwp 36 x Canadian Solar Module 275 Watt .Wechselrichter SMA Tripower 9000
Sush_nee
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 29
Registriert: 17.09.2018, 15:56
PV-Anlage [kWp]: 9,9
Info: Betreiber

Re: Welche aktuellen SMA-WR haben Schattenmanagement?

Beitragvon Sush_nee » 11.10.2018, 10:56

Sush_nee hat geschrieben:Moin habe schon einiges gelesen und Videos gesehen über das Schattenmanagment Opti Trac Global Peak .
Ich verstehe nur nicht wie das ganze funktioniert.
Die Module bei mir werden in Reihe geschaltet a 2 Strings mit 18 Modulen.
Der Strom fließt ja dann durch alle Module pro String durch.Man kann ja nicht ein Modul wegschalten wo eine Verschattung vom Gauben ist?

Weiss jemand wie das ganze funktioniert?

Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk
Keiner ne Idee?

Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk
Anlage 9,9 kwp 36 x Canadian Solar Module 275 Watt .Wechselrichter SMA Tripower 9000
Sush_nee
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 29
Registriert: 17.09.2018, 15:56
PV-Anlage [kWp]: 9,9
Info: Betreiber

Re: Welche aktuellen SMA-WR haben Schattenmanagement?

Beitragvon smoker59 » 11.10.2018, 13:47

Sush_nee hat geschrieben:Der Strom fließt ja dann durch alle Module pro String durch.Man kann ja nicht ein Modul wegschalten wo eine Verschattung vom Gauben ist?

Doch, das geht. Jedes Modul hat 3 Bypassdioden die der WR für den betreffenden Substring bei Verschattung aktiviert.
(durchschaltet).
Dadurch wird der verschattete Substring kurzgeschlossen.

Auf der SMA Homepage findest du dazu auch gut erklärte Videos, von Fronius gibt's sowas natürlich auch.
mit freundlichem Gruß
smoker59
Benutzeravatar
smoker59
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 8776
Registriert: 22.03.2011, 14:42
Wohnort: Niedersachsen
Info: Interessent

Re: Welche aktuellen SMA-WR haben Schattenmanagement?

Beitragvon Sush_nee » 11.10.2018, 16:19

smoker59 hat geschrieben:
Sush_nee hat geschrieben:Der Strom fließt ja dann durch alle Module pro String durch.Man kann ja nicht ein Modul wegschalten wo eine Verschattung vom Gauben ist?

Doch, das geht. Jedes Modul hat 3 Bypassdioden die der WR für den betreffenden Substring bei Verschattung aktiviert.
(durchschaltet).
Dadurch wird der verschattete Substring kurzgeschlossen.

Auf der SMA Homepage findest du dazu auch gut erklärte Videos, von Fronius gibt's sowas natürlich auch.
Also kann man das mit jedem Modul machen ? Ich bekomme Canadian Solar CS6K 275 Watt Module und den SMA Tripower 9000 Wechselrichter

Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk
Anlage 9,9 kwp 36 x Canadian Solar Module 275 Watt .Wechselrichter SMA Tripower 9000
Sush_nee
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 29
Registriert: 17.09.2018, 15:56
PV-Anlage [kWp]: 9,9
Info: Betreiber

Re: Welche aktuellen SMA-WR haben Schattenmanagement?

Beitragvon Sush_nee » 11.10.2018, 16:22

smoker59 hat geschrieben:
Sush_nee hat geschrieben:Der Strom fließt ja dann durch alle Module pro String durch.Man kann ja nicht ein Modul wegschalten wo eine Verschattung vom Gauben ist?

Doch, das geht. Jedes Modul hat 3 Bypassdioden die der WR für den betreffenden Substring bei Verschattung aktiviert.
(durchschaltet).
Dadurch wird der verschattete Substring kurzgeschlossen.

Auf der SMA Homepage findest du dazu auch gut erklärte Videos, von Fronius gibt's sowas natürlich auch.
Also würde der Wechselrichter den ganzen String abschalten oder nur das betreffende Modul? Ich habe ja 18 Platten auf einen String.

Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk
Anlage 9,9 kwp 36 x Canadian Solar Module 275 Watt .Wechselrichter SMA Tripower 9000
Sush_nee
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 29
Registriert: 17.09.2018, 15:56
PV-Anlage [kWp]: 9,9
Info: Betreiber

Re: Welche aktuellen SMA-WR haben Schattenmanagement?

Beitragvon smoker59 » 11.10.2018, 16:37

Sush_nee hat geschrieben:Also würde der Wechselrichter den ganzen String abschalten oder nur das betreffende Modul?


Nein, nur den vom Schatten betroffenen Teil des Moduls.

Jedes normale 60-zellige Modul ist in 3 Substrings unterteilt. Zu jedem Substring gehört eine Bypass-Diode die nur dieses Modul-Drittel bei Verschattung überbrückt.
Die Diode wird dann durch das Schattenmanagement des Wechselrichters durchgeschaltet und nur der verschattete Teil des Moduls wird so überbrückt.
So läuft der Rest des Strings fast verlustfrei weiter.
mit freundlichem Gruß
smoker59
Benutzeravatar
smoker59
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 8776
Registriert: 22.03.2011, 14:42
Wohnort: Niedersachsen
Info: Interessent

Re: Welche aktuellen SMA-WR haben Schattenmanagement?

Beitragvon GOETSCHHOFER » 11.10.2018, 17:19

smoker59 hat geschrieben:
Sush_nee hat geschrieben:Also würde der Wechselrichter den ganzen String abschalten oder nur das betreffende Modul?


Nein, nur den vom Schatten betroffenen Teil des Moduls.

Jedes normale 60-zellige Modul ist in 3 Substrings unterteilt. Zu jedem Substring gehört eine Bypass-Diode die nur dieses Modul-Drittel bei Verschattung überbrückt.
Die Diode wird dann durch das Schattenmanagement des Wechselrichters durchgeschaltet und nur der verschattete Teil des Moduls wird so überbrückt.
So läuft der Rest des Strings fast verlustfrei weiter.


Hallo smoker59,

danke für die einfache Erklärung.
Ich war bisher der Meinung, dass das ganze Modul durch die Bypass-Diode überbrückt wird.

Jetzt habe ich wieder etwas dazugelernt. :D

:danke:
Sonnige Grüße


Karl
GOETSCHHOFER
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 547
Registriert: 27.02.2012, 17:17
PV-Anlage [kWp]: 5
Info: Betreiber

VorherigeNächste

Zurück zu SMA - Netzgekoppelte Wechselrichter



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast