SMA Sunny Boy Storage 2.5 laden "erzwingen"

Sunny Boy, Sunny Mini Central, Sunny Tripower

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

SMA Sunny Boy Storage 2.5 laden "erzwingen"

Beitragvon Speicherfreak » 07.01.2018, 17:55

Hallo, trotz Forumsuche kann ich leider keinen Beitrag finden, ob es möglich ist, das Laden beim SMA Sunny Boy Storage 2.5 quasi zu "erzwingen".
Ich würde den Speicher gerne Nachts zum günstigen Tarif nachladen um Tagsüber genug Reserve zu haben wenn der Tarif teuer ist.
Gibt es eine Möglichkeit dem Sunny Boy übers Netzwerk einen Befehl zu schicken, das dieser anfängt zu laden?
VG vom Speicherfreak
Speicherfreak
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 6
Registriert: 06.01.2018, 23:01
PV-Anlage [kWp]: 11,7
Speicher [kWh]: 10
Info: Betreiber

Re: SMA Sunny Boy Storage 2.5 laden "erzwingen"

Beitragvon smoker59 » 07.01.2018, 18:31

Hallo und willkommen im PV-Forum :D
Speicherfreak hat geschrieben:Ich würde den Speicher gerne Nachts zum günstigen Tarif nachladen um Tagsüber genug Reserve zu haben wenn der Tarif teuer ist.

Der Speicher hängt normalerweise im "Haushalts-Tarifstromkreis" wo er auch mit PV-Strom geladen werden kann, ein Umschalten auf einen günstigeren ( Nachtstrom, Heizstrom-) Tarif zum Zweck der Nach(t)ladung aus dem Netz ist nicht möglich und auch nicht zulässig.
Abgesehen davon würden die zu erwartenden Speicherverluste von ca. 20 % den vermeintlichen "Vorteil" sehr schnell zum erheblichen finanziellen Nachteil werden lassen. :wink:
mit freundlichem Gruß
smoker59
Benutzeravatar
smoker59
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 8095
Registriert: 22.03.2011, 13:42
Wohnort: Niedersachsen
Info: Interessent

Re: SMA Sunny Boy Storage 2.5 laden "erzwingen"

Beitragvon matthiasroeschinger » 07.01.2018, 20:18

Wenn du den Sunny Home Manager hast, kannst du Ladezeitfenster festlegen und in der Nacht laden.



Gruß Matthias
Sunny Boy 5000tl-21 / Sunny Boy 2.5 / Sunny Boy Storage 6.0
Über uns
Homepage
Direkter Draht
Benutzeravatar
matthiasroeschinger
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 3692
Registriert: 30.11.2012, 16:43
Wohnort: Mittelfranken
PV-Anlage [kWp]: 7,2
Speicher [kWh]: 11,5
Info: Händler

Re: SMA Sunny Boy Storage 2.5 laden "erzwingen"

Beitragvon LumpiStefan » 07.01.2018, 20:47

Wieso soll der Speicher nicht mit dem NT-Tarif geladen werden können? Ist doch ein Stromkreis. Bei uns schaltet sich der komplette Strom täglich vom HT in den NT und dann am nächsten Tag wieder auf den HT. Ob sich das jetzt allerdings rechnet ist eine andere Frage, sofern man allerdings im Winter den Speicher nicht mit PV voll bekommt und sich dafür noch „günstigen“ NT-Strom für tagsüber sichern kann, warum nicht...

Stefan
49 Sunways SM215 + Sunways NT10000 & 7 SF 150/10 & 6 Conergy + SMA 3000
516 Antaris ASM185 + Danfoss TLX15K
Willst du mir was gutes tun... --> http://www.stefan-bauer.net/daten/spende/
L: 5
Benutzeravatar
LumpiStefan
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 8830
Registriert: 16.03.2007, 17:28
Wohnort: Sindelfingen
PV-Anlage [kWp]: 109
Info: Betreiber

Re: SMA Sunny Boy Storage 2.5 laden "erzwingen"

Beitragvon Speicherfreak » 07.01.2018, 21:27

Vielen Dank für die Antworten.
Naja, ob es nun Sinn macht oder nicht muss ich anhand des Tarifs entscheiden, Stichwort Regelenergie.
Im Moment suche ich nur nach einer Möglichkeit (z.B. Morbus TCP o.ä.) den SMA zum Laden in der Nacht zu überreden.
Leider habe ich im Moment keinen Home Manager. Befehle mit Modbus TCP zu senden wäre aber kein Problem.
Mit diesem geht das definitiv?
VG vom Speicherfreak
Speicherfreak
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 6
Registriert: 06.01.2018, 23:01
PV-Anlage [kWp]: 11,7
Speicher [kWh]: 10
Info: Betreiber

Re: SMA Sunny Boy Storage 2.5 laden "erzwingen"

Beitragvon matthiasroeschinger » 07.01.2018, 21:31

Definitiv!
Bild


Gruß Matthias
Sunny Boy 5000tl-21 / Sunny Boy 2.5 / Sunny Boy Storage 6.0
Über uns
Homepage
Direkter Draht
Benutzeravatar
matthiasroeschinger
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 3692
Registriert: 30.11.2012, 16:43
Wohnort: Mittelfranken
PV-Anlage [kWp]: 7,2
Speicher [kWh]: 11,5
Info: Händler

Re: SMA Sunny Boy Storage 2.5 laden "erzwingen"

Beitragvon Speicherfreak » 07.01.2018, 21:37

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Werde morgen gleich einen bestellen.
Smarte Grüße vom Speicherfreak ;—))
Speicherfreak
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 6
Registriert: 06.01.2018, 23:01
PV-Anlage [kWp]: 11,7
Speicher [kWh]: 10
Info: Betreiber

Re: SMA Sunny Boy Storage 2.5 laden "erzwingen"

Beitragvon smoker59 » 07.01.2018, 22:18

LumpiStefan hat geschrieben:Wieso soll der Speicher nicht mit dem NT-Tarif geladen werden können? Ist doch ein Stromkreis.

Aber i.d.R. nicht der gleiche "Tarifkreis" :idea:
Üblicherweise läuft z.B. eine Wärmepumpe über einen extra-Zähler oder was dachtest du weshalb hier so oft gefragt wird wie man es anstellt die WP sowohl mit dem PV-Strom aus dem Haushaltstromkreis als auch über den günstigen Heizstromtarifzähler zu betreiben :roll:
Das geht bei der von mir geschilderten Methode nur mit einer Zählerkaskade, andere Verbraucher sind dann aber vom Bezug des Heizstroms ausgeschlossen.
LumpiStefan hat geschrieben:Bei uns schaltet sich der komplette Strom täglich vom HT in den NT und dann am nächsten Tag wieder auf den HT.

Wenn das bei dir so ist dann sei froh, dann ist das eben eine rein zeitabhängige Tarifumschaltung. Trotzdem wird es sich kaum rentieren da die Differenz von HT und NT nichts so groß sein wird, daß die Speicherverluste unterm Strich allein damit ausgeglichen werden können.
mit freundlichem Gruß
smoker59
Benutzeravatar
smoker59
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 8095
Registriert: 22.03.2011, 13:42
Wohnort: Niedersachsen
Info: Interessent

Re: SMA Sunny Boy Storage 2.5 laden "erzwingen"

Beitragvon matthiasroeschinger » 08.01.2018, 02:21

HT und NT kann in einem Zweirichtungszähler auf einem Kreis laufen. Das ist dann nur ein zweites Zählregister für den NT.


Gruß Matthias
Sunny Boy 5000tl-21 / Sunny Boy 2.5 / Sunny Boy Storage 6.0
Über uns
Homepage
Direkter Draht
Benutzeravatar
matthiasroeschinger
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 3692
Registriert: 30.11.2012, 16:43
Wohnort: Mittelfranken
PV-Anlage [kWp]: 7,2
Speicher [kWh]: 11,5
Info: Händler

Re: SMA Sunny Boy Storage 2.5 laden "erzwingen"

Beitragvon Speicherfreak » 08.01.2018, 20:47

Also der Gedanke war folgender.
Von Ende Februar bis Ende Okober schafft es die PV mit dem Speicher unser Büro komplett zu versorgen.
In der restlichen Zeit nicht komplett. Ich wollte mir vom Energieversorger jetzt einen speziellen Zähler mit mehreren Tarifen einbauen lassen. Der günstigste kostet 14cent/kWh. Denkt ihr trotzdem das sich das so nicht lohnt bzw. die Verluste des WR zu groß sind?
Ich würde das gerne testen.
Vg vom Speicherfreak
Speicherfreak
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 6
Registriert: 06.01.2018, 23:01
PV-Anlage [kWp]: 11,7
Speicher [kWh]: 10
Info: Betreiber

Nächste

Zurück zu SMA - Netzgekoppelte Wechselrichter



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste