SB5000TL-20 Display nachts plötzlich tot

Sunny Boy, Sunny Tripower, Sunny Highpower

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

SB5000TL-20 Display nachts plötzlich tot

Beitragvon amoss » 06.10.2013, 12:20

Hallo,

bei einem meiner beiden SB5000TL-20 ist das Display nachts plötzlich tot, lässt sich also auch durch Anklopfen nicht mehr aktivieren. Beim zweiten Gerät klappt das wie gewohnt.
Tagsüber laufen und funktionieren beide Displays wie gewohnt, ich kann zumindest keine Veränderungen feststellen.

Aufgefallen ist mir das eines Abends, als ich zufällig genau zum Abschaltzeitpunkt der Wechselrichter daran vorbei ging und bemerkt habe, dass das Disply im Abstand mehrerer Sekunden versucht hat, zu starten, es stand jedenfalls für Bruchteile von Sekunden sowas wie "LED Display start" oder so ähnlich da, ehe wieder alles dunkel wurde. Auch die Leuchte für Bluetooth blitzte dann kurz auf, obwohl garantiert kein Zugriff zu diesem Zeitpunkt erfolgte. Mit Klopfen ans Display konnte man dieses Verhalten ebenfalls in Gang setzen, aber es wurde nicht mehr erleuchtet und es erfolgte keine Anzeige wie bei dem intakten Gerät daneben.

Das Aufblitzen der Bluetooth-Leuchte wurde schließlich immer schwächer und nach einiger Zeit blieb Display und Leuchte ganz tot.

Lässt sich das leicht und günstig reparieren?
Könnte ein defektes Display irgendwann irgendwelche negativen Auswirkungen auf den WEchselrichter/Ertrag haben?

Wenn nicht, könnte ich auch damit leben, wenn das Display ganz ausfällt, solange die Einspeisung und Überwachung mit meinem Solarlog weiterhin korrekt funktioniert.
Gruß,
amoss

Ich bin ein Pessimist. Also ein Optimist mit großer Erfahrung. Denn ich weiß: Manchmal sind nur bei mir Wolken. Doch meistens scheint die Sonne bei den anderen.

11 kwp * DN 28° * Ausrichtung 201° * Verschattungsverlust ca. 8% * Freising
Benutzeravatar
amoss
Forumsinventar
Forumsinventar
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 3031
Registriert: 04.08.2009, 22:26
Wohnort: Kreis Freising
PV-Anlage [kWp]: 11
Info: Betreiber

Re: SB5000TL-20 Display nachts plötzlich tot

Beitragvon Betatester » 06.10.2013, 12:22

Was sagt SMA ?

Beta
Benutzeravatar
Betatester
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 5028
Registriert: 09.01.2006, 22:53
Wohnort: Oberbayern
Info: Betreiber

Re: SB5000TL-20 Display nachts plötzlich tot

Beitragvon amoss » 06.10.2013, 14:35

wenn du mich meinst - ich habe jetzt erst mal nur hier gefragt, da mir das Problem im Moment noch nicht als besonders dringlich erscheint. Aber wenn SMA hier antworten wird, würde mich das freuen - heute Sonntag erwarte ich das aber nicht wirklich.

Jede andere kompetente Antwort von Kunden, die so einen Fall schon mal hatten wäre natürlich auch sehr nützlich.
Gruß,
amoss

Ich bin ein Pessimist. Also ein Optimist mit großer Erfahrung. Denn ich weiß: Manchmal sind nur bei mir Wolken. Doch meistens scheint die Sonne bei den anderen.

11 kwp * DN 28° * Ausrichtung 201° * Verschattungsverlust ca. 8% * Freising
Benutzeravatar
amoss
Forumsinventar
Forumsinventar
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 3031
Registriert: 04.08.2009, 22:26
Wohnort: Kreis Freising
PV-Anlage [kWp]: 11
Info: Betreiber

Re: SB5000TL-20 Display nachts plötzlich tot

Beitragvon WernerZ » 06.10.2013, 20:40

Welche Software-Versionen hat dein Wechselrichter ?
WernerZ
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 140
Registriert: 08.10.2009, 21:01

Re: SB5000TL-20 Display nachts plötzlich tot

Beitragvon amoss » 06.10.2013, 23:13

Seit 09.04.2010 die Version 3.01
Gruß,
amoss

Ich bin ein Pessimist. Also ein Optimist mit großer Erfahrung. Denn ich weiß: Manchmal sind nur bei mir Wolken. Doch meistens scheint die Sonne bei den anderen.

11 kwp * DN 28° * Ausrichtung 201° * Verschattungsverlust ca. 8% * Freising
Benutzeravatar
amoss
Forumsinventar
Forumsinventar
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 3031
Registriert: 04.08.2009, 22:26
Wohnort: Kreis Freising
PV-Anlage [kWp]: 11
Info: Betreiber

Re: SB5000TL-20 Display nachts plötzlich tot

Beitragvon sonne4711 » 08.10.2013, 19:25

Hallöchen,

ich hatte das gleiche/ähnliche Symptome bei 2 von 6 meiner SB5000tl20/SB4000tl20. Es lag bei mir daran dass die Hilfsstromversorgung des Wechselrichters für das Kommunikationsmodul kaputt ist. Es muss sozusagen die Hauptplatine des Wechselrichters getausch werden.... bzw. es gibt ein Austauschgerät. Das ist die Stromversorgung die das Kommunikationsmodul in der Nacht mit energie versorgt.

Im Log meiner Webbox BT habe ich auch morgens beim Systemstart (Sonnenaufgang) .. Fehlermeldungen erhalten die da lauteten ... "Neustart des Diagnosesystems..."

Ausserdem ist mein Sunny Beam durch diese Fehler jeden Morgen aus den Tritt gekommen....

Anscheinend gibt es dieses Problem ab und zu ... mich würde auch interessieren wie man das günstig auf der Platine reparieren könnte für den Fall dass die Garantie ausgelaufen ist.

viele Grüße,

--thomas
sonne4711
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 37
Registriert: 01.09.2009, 20:17

Re: SB5000TL-20 Display nachts plötzlich tot

Beitragvon audi16vturbo » 10.10.2013, 20:16

Das hat meiner jetzt wohl auch seit einigen Tagen. Festgestellt habe ich es heute. Allerdings sagt mir der Datenlogger, dass ich keinen Tagesertrag habe und auf dem Display steht tagsüber ein aufsummierter Wert von derzeit 40kW. Bei der derzeiten Wettlerlage im Herbst habe ich allerdings max. 12kW. DA muss ich wohl morgen auch anrufen..... Mist..... Speist er noch anständig ein?
32 Suntech STP 180 S-24 AD, SMA Sunny Boy 5000 TL-20, 5,76 kW/p
audi16vturbo
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 39
Registriert: 10.03.2009, 19:07
PV-Anlage [kWp]: 5,76
Info: Betreiber

Re: SB5000TL-20 Display nachts plötzlich tot

Beitragvon amoss » 10.10.2013, 23:05

audi16vturbo hat geschrieben: Mist..... Speist er noch anständig ein?


also bei mir ist bisher wirklich nur das Display und das auch nur in der Nacht betroffen. Sonstige Einschränkungen kann ich nicht feststellen, auch die Daten vom Solarlog sind einwandfrei, Einspeisung sowieso. Damit habe ich alles, was ich brauche, wenn's weiter nichts ist, werde ich das auf sich beruhen lassen, da ich das Display eh kaum nutze und wenn, dann nur mal beiläufig zur Kontrolle tagsüber.
Fehlermeldungen kann ich nirgends sehen.
Ein WR-Tausch deswegen würde ich mir daher bestimmt nicht antun, es sei denn, die machen das völlig kostenlos.

In deinem Fall allerdings würde mich das schon sehr stören, wenn die Überwachung nicht richtig funktioniert deswegen, dann ist das ein erheblicher Mangel den ich abstellen wollen würde.

Sei doch bitte so nett, und berichte später, was bei dir so herausgekommen ist und wie es abgewickelt wurde.
Gruß,
amoss

Ich bin ein Pessimist. Also ein Optimist mit großer Erfahrung. Denn ich weiß: Manchmal sind nur bei mir Wolken. Doch meistens scheint die Sonne bei den anderen.

11 kwp * DN 28° * Ausrichtung 201° * Verschattungsverlust ca. 8% * Freising
Benutzeravatar
amoss
Forumsinventar
Forumsinventar
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 3031
Registriert: 04.08.2009, 22:26
Wohnort: Kreis Freising
PV-Anlage [kWp]: 11
Info: Betreiber

Re: SB5000TL-20 Display nachts plötzlich tot

Beitragvon audi16vturbo » 11.10.2013, 06:24

Hallo,

werde heute bei SMA anrufen und fragen wie es weitergeht. Ich melde mich dann hier nochmal.
32 Suntech STP 180 S-24 AD, SMA Sunny Boy 5000 TL-20, 5,76 kW/p
audi16vturbo
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 39
Registriert: 10.03.2009, 19:07
PV-Anlage [kWp]: 5,76
Info: Betreiber

Re: SB5000TL-20 Display nachts plötzlich tot

Beitragvon audi16vturbo » 11.10.2013, 09:52

kleines Update:

Habe heute mit der SMA Hotline gesprochen:

es sind verschiedene Fehler:

1. Display nachts:
Ich soll heute abend versuchen, den Wechselrichter nach Sonnenuntergang komplett vom Netz zu nehmen / zu trennen. Eine halbe Stunde warten und dann wieder ans Netz hängen. Es könnte sein, dass es dann wieder geht. Ansonsten soll ich mich nochmal melden, dann kommt ein Servicetechniker der ggf. ein neues Modul einbaut oder ein Austauschgerät mitbringt.

2. aufaddieren der Tagesleistung:
Der Wechselrichter weiß nicht mehr, dass ein neuer Tag anfängt. Könnte auch mit dem Displayfehler zusammenhängen. Vorgehensweise wie oben.

3. Kommunikation mit SunWatch:
Scheinbar liegt ein Kommunikationsfehler vor. Vorgehensweise wie oben.

Ich werde das heute ausprobieren und ggf. morgen wieder bei SMA anrufen. Eine Vorgangsnummer habe ich schon erhalten. Da das Gerät noch keine 5 Jahre alt ist, kostet der Austausch nichts. Ich denke auch über eine Garantieverlängerung nach. Kostet lauf telefonischer Info für den SB 5000TL 20 ca. 210 EUR für weitere 5 Jahre.

Persönlich denke ich, dass das nicht bringen wird, das Gerät eine halbe Stunde vom Netz zu nehmen, aber probieren wir es mal aus. Ich halte Euch auf dem laufenden.
32 Suntech STP 180 S-24 AD, SMA Sunny Boy 5000 TL-20, 5,76 kW/p
audi16vturbo
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 39
Registriert: 10.03.2009, 19:07
PV-Anlage [kWp]: 5,76
Info: Betreiber

Nächste

Zurück zu SMA - Netzgekoppelte Wechselrichter



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste