SB 3,6 mit Wlan und Lan problemen

Sunny Boy, Sunny Tripower, Sunny Highpower

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: SB 3,6 mit Wlan und Lan problemen

Beitragvon Humie » 04.03.2018, 15:43

matthiasroeschinger hat geschrieben:Mit dem sunny explorer an den neuen SMA Geräten zu verstellen ist nicht erlaubt.

Über den soft access sollte dein WR via Wlan erreichbar sein. Wie du diesen aktivierst steht in der Bedienungsanleitung.


Gruß Matthias



Hallo matthiasroeschinger,
Ich war geade drüben und habe kontrolliert ob der soft access aktiv ist.
Ja ist er, wlan geht trotzdem nicht.

SunnyBoy3.JPG


Ich hatte vor spass das dhcp mal ausgeschaltet, alles abgespeichert und den laptop vom wr getrennt.
dann wieder alles angeschlossen, dhcp wieder eingeschaltet und abgespeichert. Dann hat er mir wie in dem bild die ip adresse dort eingetragen.
Gateway und dns server sind aber leer, ist das so richtig?
WPS habe ich manuell über das portal angestossen aber ohne erfolg. Weder laptop noch mein handy haben den wr gefunden.
Nachdem ich dann dhcp wieder eingeschaltet hab, den soft access auf an gestellt und gespeichert hab, hab ich den laptop wieder getrennt, alle kabel ab und in dem moment wo ich das lankabel abziehe geht auch die blaue led aus und der wr ist wieder allein in seiner welt.
Wlan funktioniert nicht, geht einfach nicht und ich bin mit meinem latein am ende.

Hier noch die ereignissmeldungen von gerade eben.

SunnyBoy4.JPG
55x IBC Polysol 210 VG
2x SMA 5000 TL 20
DN 45°
Ausrichtung +88°

Groß-Meister-Lusche
L:92
D:15
T:7
Benutzeravatar
Humie
Forumsinventar
Forumsinventar
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 3293
Registriert: 22.11.2011, 21:21
Wohnort: Kreis Höxter (HX)
PV-Anlage [kWp]: 11,50
Info: Betreiber

Re: SB 3,6 mit Wlan und Lan problemen

Beitragvon matthiasroeschinger » 04.03.2018, 16:00

wie heißt denn dein Wlan? Ist es ein 2.4 oder 5 wlan?




Gruß Matthias
Sunny Boy 5000tl-21 / Sunny Boy 2.5 / Sunny Boy Storage 6.0 BYD Box HV 11.5
Über uns
Homepage
Benutzeravatar
matthiasroeschinger
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 4558
Registriert: 30.11.2012, 17:43
Wohnort: Mittelfranken
PV-Anlage [kWp]: 7,2
Speicher [kWh]: 11,5
Info: Händler

Re: SB 3,6 mit Wlan und Lan problemen

Beitragvon Humie » 04.03.2018, 18:00

Ich persönlich habe die Fb 7490. Die hat 2,4 und 5 GHz.
Der wechselrichter ist aber ohne Router. Ich will auf das WLAN des WR zugreifen. Da hängt kein Router dazwischen.
Der WR findet zwar meine Fritz Box aber die Entfernung ist zu weit.
55x IBC Polysol 210 VG
2x SMA 5000 TL 20
DN 45°
Ausrichtung +88°

Groß-Meister-Lusche
L:92
D:15
T:7
Benutzeravatar
Humie
Forumsinventar
Forumsinventar
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 3293
Registriert: 22.11.2011, 21:21
Wohnort: Kreis Höxter (HX)
PV-Anlage [kWp]: 11,50
Info: Betreiber

Re: SB 3,6 mit Wlan und Lan problemen

Beitragvon matthiasroeschinger » 04.03.2018, 18:18

Was hast du denn genau vor?

Ich gehe davon aus, das du den Wechselrichter ins Sunny Portal bringen möchtest oder zumindest im eigenen Netzwerk erreichen willst. Direct access funktioniert ja.


Gruß Matthias
Sunny Boy 5000tl-21 / Sunny Boy 2.5 / Sunny Boy Storage 6.0 BYD Box HV 11.5
Über uns
Homepage
Benutzeravatar
matthiasroeschinger
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 4558
Registriert: 30.11.2012, 17:43
Wohnort: Mittelfranken
PV-Anlage [kWp]: 7,2
Speicher [kWh]: 11,5
Info: Händler

Re: SB 3,6 mit Wlan und Lan problemen

Beitragvon smoker59 » 04.03.2018, 18:28

Humie hat geschrieben:Der WR findet zwar meine Fritz Box aber die Entfernung ist zu weit.

Dann leg ein Netzwerkkabel hin und schliesse den WR per LAN direkt an die Fritzbox an, einen LAN-Anschluß hat der SB 3.6. Der WR bekommt dann eine dynamische IP von der Fritzbox zugewiesen.
Wenn eine feste IP benötigt wird kannst du das in der Fritzbox unter "Heimnetzwerkübersicht -> Netzwerkverbindungen" einstellen.
Wenn du kein Kabel legen möchtest geht`s natürlich alternativ auch z.B. über Powerline:
https://www.notebooksbilliger.de/netzwe ... +2er+paket
mit freundlichem Gruß
smoker59
Benutzeravatar
smoker59
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 8795
Registriert: 22.03.2011, 14:42
Wohnort: Niedersachsen
Info: Interessent

Re: SB 3,6 mit Wlan und Lan problemen

Beitragvon Humie » 04.03.2018, 19:12

matthiasroeschinger hat geschrieben:Was hast du denn genau vor?

Gruß Matthias


Ich schrieb ja schon:

"Diese pv anlage bzw der besagte wr hat keinen internetanschlusss. Momentan sollen die werte per wlan mit einem handy oder laptop ausgelesen werden. Das heisst ich schliesse den laptop momentan direkt mit dem wr zusammen. Lankabel vom laptop in den wr.
Später wenn dieser wr voll funktioniert soll hier eine anlageüberwachung mit eva log installiert werden. Da gehören noch ein SB tripower und zwei ibc servmaster dazu.
Die anlage gehört meinem nachbarn, ist in einem leerstehendem bauernhaus installiert. Deswegen kein internet.
"

Im moment geht es lediglich darum möglichst unkompliziert diesen wr aus zu lesen, bzw die tageserträge zu erfassen. Da er kein display hat geht das nur über laptop oder am einfachsten mit dem androit handy. Die anderen 3 wr haben displays und können abgelesen werden. Den tripower lese ich einmal die woche über bluetooth mit dem sunny explorer aus. Die anderen beiden ibc servmaster trage ich noch altmodisch per hand in die exeltabelle da ich die nicht auslesen kann.
Diese anlage überwche ich im auftrag meines nachbarn der weiter weg wohnt und nur selten vor ort ist. Das haus steht leer, beherbergt aber 4 pv anlagen.
Wie oben beschrieben wird in kürze ein EVA LOG installiert womit ich alle 4 wr überwachen kann.
Dann erst kommt das problem kein internet ins spiel.

@ smoker59
Ein netzwerkabel bis zu meinem router zu legen fällt aus der weg ist zu weit ca 70m und geht über eine strasse.
Hier muss ich später über einen repater nachdenken um an meine fritzbox zu kommen.

Abgesehen von den nebeschauplätzen dieser anlage muss das wlan des besagten wr trotzdem funktionieren, auch wenn es nicht zwingend benötigt wird.

Das alles hat mit meiner eigenen anlage aber nichts zu tun. Das sind 2 sb 5000tl20, die werden einfach per bluetooth - einer batchdatei und pv-log.com geloggt. Voll automatisch :D
55x IBC Polysol 210 VG
2x SMA 5000 TL 20
DN 45°
Ausrichtung +88°

Groß-Meister-Lusche
L:92
D:15
T:7
Benutzeravatar
Humie
Forumsinventar
Forumsinventar
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 3293
Registriert: 22.11.2011, 21:21
Wohnort: Kreis Höxter (HX)
PV-Anlage [kWp]: 11,50
Info: Betreiber

Re: SB 3,6 mit Wlan und Lan problemen

Beitragvon matthiasroeschinger » 04.03.2018, 19:52

Sorry aber das ist mir die Bastellösung zu groß.

Wie gesagt über soft access kannst den WR auslesen.


Gruß Matthias
Sunny Boy 5000tl-21 / Sunny Boy 2.5 / Sunny Boy Storage 6.0 BYD Box HV 11.5
Über uns
Homepage
Benutzeravatar
matthiasroeschinger
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 4558
Registriert: 30.11.2012, 17:43
Wohnort: Mittelfranken
PV-Anlage [kWp]: 7,2
Speicher [kWh]: 11,5
Info: Händler

SB 3,6 mit Wlan und Lan problemen

Beitragvon conshox » 04.03.2018, 21:25

moin!
schau mal in der fritte, ob der wlan-standard „B“ eingeschaltet ist.
das wurde default ausgeschaltet vor einigen versionen.
gruss



Bild


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Zuletzt geändert von conshox am 04.03.2018, 21:35, insgesamt 1-mal geändert.
10,08kWp/42xIBC PolySol240TE/SiemensSinvertPVM10/SMA SI4.4H/IBC SolStore13LI
9,81kWp/37xIBC MonoSol265EX/1xSMA STP10K/SMA SI6.0H/IBC SolStore6.3LI
6,24kWp/32xIBC MonoSol195MS/1xIBC ServemasterTLX6.0Pro+
Benutzeravatar
conshox
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 510
Registriert: 20.05.2012, 20:26
PV-Anlage [kWp]: 26,1
Info: Solarteur

Re: SB 3,6 mit Wlan und Lan problemen

Beitragvon Humie » 04.03.2018, 21:35

conshox hat geschrieben:moin!
schau mal in der fritte,ob der wlan-standard „B“ eingeschaltet ist.
das wurde default ausgeschaltet vor einigen versionen.
gruss


Ja kann ich machen, vielleicht löst das mein problem das mein handy ständig das wlan verliert.
Aber nochmal, der wr wird nicht mit einem router verbunden, sondern es soll eine direktverbindung wechselrichter handy hergestellt werden.
Trotzdem danke für den tip, vielleicht hift der mir anderweitig.
55x IBC Polysol 210 VG
2x SMA 5000 TL 20
DN 45°
Ausrichtung +88°

Groß-Meister-Lusche
L:92
D:15
T:7
Benutzeravatar
Humie
Forumsinventar
Forumsinventar
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 3293
Registriert: 22.11.2011, 21:21
Wohnort: Kreis Höxter (HX)
PV-Anlage [kWp]: 11,50
Info: Betreiber

Re: SB 3,6 mit Wlan und Lan problemen

Beitragvon AJohanson » 06.03.2018, 20:43

Hallo Humie,

ich fürchte, Du verwechselst hier ein paar der Funktionen und Möglichkeiten der neueren SMA Wechselrichter. Deswegen mal der Reihe nach.
Der Sunny Boy 3.6 hat eine Ethernet- und eine WLAN-Schnittstelle.
Auf der WLAN-Schnittstelle stellt er zwei Dienste bereit: Einen Soft-Access-Point und einen WLAN-Client. Der Soft-Access-Point kann nur aktiviert (ist er standardmäßig) und deaktiviert werden. Er ist nicht weiter konfigurierbar. Wenn der Soft-Access-Point aktiviert ist, baut er ein WLAN Netz mit der SSID "SMA[Serienummer] auf. Mit diesem WLAN (2,4 GHz) können sich andere Geräte mit WLAN Unterstützung verbinden. In den ersten 10 Betriebsstunden, bzw. bis zum Abschluss der Erstkonfiguration lautet der WPA-PSK "SMA12345". Nach den ersten 10 Betriebsstunden, bzw. nach Abschluss der Erstkonfiguration wird der individuelle Schlüssel, der auf dem Label des Wechselrichters aufgedruckt ist, verwendet. Zusätzlich kann durch zweimaliges Klopfen auf den Gehäusedeckel die WPS-Funktion des Soft-Access-Points des Wechselrichters gestartet werden. Diese Funktion wird durch ein schnelles regelmäßiges Blinken der blauen LED angezeigt. Nach dem Verbinden mit dem Soft-Access-Point des Wechselrichters kann dessen Benutzeroberfläche durch Eingabe der IP-Adresse "192.168.12.3" in die Adresszeile eines Webbrowsers aufgerufen werden. Diese Adresse des Soft-Access-Points kann nicht verändert werden.

Bei einer direkten drahtgebundenen Verbindung (bzw. kein DHCP-Server) versucht der Wechselrichter die IP-Adresse "169.254.12.3" zu verwenden (Zeroconf). Das Verhalten lässt sich auch nicht konfigurieren.

Du zeigst immer Screenshots der "Geräteparameter" Seite des Wechselrichters. Die dort angezeigten IP-Adressen werden nur verwendet, wenn für den WLAN-Client, bzw. die Ethernetschnittstelle der automatische Adressbezug (DHCP) deaktiviert ist. Die aktuell verwendeten Adressen werden nur auf der "Momentanwerte" Seite dargestellt. Aber nochmal, die Direktverbindungen lassen sich nicht konfigurieren.

Die Einstellmöglichkeiten des WLAN sind nur für den WLAN-Client da, den Du aber nicht benutzen willst.

Die blaue LED leuchtet nur, wenn eine Kommunikation besteht, wenn Du das Netzwerkkabel abziehst und keine Verbindung zum Soft-Access-Point aufgebaut hast, ist sie deshalb aus.

Matthias hat da ja schon gut beschrieben, keine Verwendung von Sunny Explorer und sonst Vorgehen nach Handbuch.

Viele Grüße

Andreas
AJohanson
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 6
Registriert: 15.03.2015, 16:27
Info: Betreiber

VorherigeNächste

Zurück zu SMA - Netzgekoppelte Wechselrichter



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast