Grundeinstellungen SMA Sunny Boy

Sunny Boy, Sunny Tripower, Sunny Highpower

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Grundeinstellungen SMA Sunny Boy

Beitragvon Teracon » 08.05.2018, 13:39

Hallo Zusammen,

ich habe vor kurzem ein kleines Haus gekauft, wo eine SMA Anlage verbaut ist (SunnyBoy + Speicher). Die Registrierung und das hinzufügen der Geräte im Sunny-Portal lief mehr oder weniger Problemlos. Nun gibt es aber ein paar kleine Probleme wo ich keine Ahnung davon habe bzw. auch nicht so richtig durchsteige.

Und zwar folgendes:

1. Der Akku lädt einfach nicht auf und ich weiß nicht warum. Die Anlage speist lieber ins Netz ein, bevor sie den Akku lädt und ich habe keine Ahnung wie und wo und was ich Einstellen muss das es Funktioniert.

2. Die Anzeige im Sunny-Portal scheint auch irgendwie nicht zu stimmen. Mir wird immer angezeigt das ich Netzbezug habe, auch wenn es nur so 100 Watt sind, obwohl die Anlage 2,5 Kwh ins Netz einspeist.

Ich selber habe an der Anlage bzw. im Sunny-Portal/Explorer noch nichts eingestellt, ich vermute da muss noch einiges getan werden. Habt ihr eine Ahnung, und gewiss habt ihr das, was ich Einstellen muss das es funktioniert.

Danke euch und Viele Grüße
Frank
Teracon
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 5
Registriert: 08.05.2018, 13:24
Info: Betreiber

Re: Grundeinstellungen SMA Sunny Boy

Beitragvon matthiasroeschinger » 10.05.2018, 09:09

Stell mal Screenshots von Sunnyportal ein. Energiebilanz Tag, Aktueller Status, SOC verlauf

Welche SMA Geräte sind alles verbaut?


Gruß Matthias
Sunny Boy 5000tl-21 / Sunny Boy 2.5 / Sunny Boy Storage 6.0 BYD Box HV 11.5
Über uns
Homepage
Benutzeravatar
matthiasroeschinger
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 4560
Registriert: 30.11.2012, 17:43
Wohnort: Mittelfranken
PV-Anlage [kWp]: 7,2
Speicher [kWh]: 11,5
Info: Händler

Re: Grundeinstellungen SMA Sunny Boy

Beitragvon Teracon » 15.05.2018, 12:44

Hi Matthias,

die Screenshots habe ich reingestellt, also alles was ich mal so gefunden habe. Was ist mit SOC Verlauf gemeint? Das sagt mir jetzt so gar nichts :/

Also verbaut ist ein SMA Sunny Boy sowie ein SMA (LG) Batterie Pack und ein SMA Energie Meter.

Wie auf den beiden Fotos vom aktuellen Status zu sehen ist, habe ich immer Netzbezug und auch immer mehr Verbrauch, als die Anlage Produziert, wobei das nicht stimmen kann. Die beiden Screenshots habe ich heute gemacht, und aktuell ist auch niemand zuhause. Heißt es laufen eigentlich kaum Verbraucher.
Wenn ich dann an meinen Stromzähler gehe, sehe ich auch das er z.B. 2 KW ins Netz einspeist (Wenn ich einen Verbraucher anmache, dann geht die Zahl am Zähler runter, müsste dann ja eigentlich einspeisen?), aber es wird weder der Akku geladen, noch verschwindet der Netzbezug.

Ich hoffe ich konnte das jetzt so erklären das es auch verständlich ist.

Danke und Grüße
Frank
Dateianhänge
tt.jpg
energieb.jpg
tt1.jpg
Teracon
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 5
Registriert: 08.05.2018, 13:24
Info: Betreiber

Re: Grundeinstellungen SMA Sunny Boy

Beitragvon Fritzi1 » 15.05.2018, 12:59

Sunny Portal hat Heute Wartungsarbeiten gemacht. Im Moment wird bei mir auch nur die aktuelle PV-Leistung angezeigt, der Rest ist Stand ca. 9.30 Uhr.
IBN 18.07.2017
Module 29 x Aleo Solar S59 HE 305
WR SMA SB 3.6-1-AV-40
WR SMA SB 4.0-1-AV-40
Speicher RWE Storage flex 6 kWh
Benutzeravatar
Fritzi1
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 351
Registriert: 18.02.2018, 12:05
Wohnort: 45xxx
PV-Anlage [kWp]: 8,85
Speicher [kWh]: 6
Info: Betreiber

Re: Grundeinstellungen SMA Sunny Boy

Beitragvon Teracon » 15.05.2018, 13:09

Das Problem ist, das die Anzeige bei mir immer so ausschaut, nur mit anderen Werten.
Was auch komisch ist, das wollt ich vorhin noch dazu schreiben, dass ich wohl fast immer so viel Verbrauch habe wie ich produziere.

Grüße
Frank
Teracon
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 5
Registriert: 08.05.2018, 13:24
Info: Betreiber

Re: Grundeinstellungen SMA Sunny Boy

Beitragvon Carstene » 15.05.2018, 13:14

Schalt mal die prognosebasierte Ladung aus

Geht im SunnyPortal unter Einstellungen

Manchmal hakt es da etwas

Bist du sicher dass die Anlagenteile richtig verschaltet sind ( und auch untereinander kommunizieren)?
7,28 kWp, 6000TL20, Ost mit 28 x ReneSola JC260M-24/Bb (02/2013)
2,65 kWp, 2500TL21, West mit 10 x SolarWorld AG SW 265 mono (EU)
6,48 kWp, SB5.0, W/NW mit 22 x SolarWorld AG SW 270 mono (EU)
14,8 kWh Hoppecke Batterie mit SI 6H-11
Carstene
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1252
Registriert: 16.01.2014, 15:05
Wohnort: Gummersbach
PV-Anlage [kWp]: 16,41
Speicher [kWh]: 14,8
Info: Betreiber

Re: Grundeinstellungen SMA Sunny Boy

Beitragvon matthiasroeschinger » 15.05.2018, 13:20

Energy Meter ist falsch angeschlossen. Die PV Anlage muss auf der Verbraucherseite angeschlossen werden.

Schalte mal deine PV-Wechselrichter aus du wirst sehen das mit einem schlag auch dei Verbrauch sinkt um den wert der PV-Erzeugung


Gruß Matthias
Sunny Boy 5000tl-21 / Sunny Boy 2.5 / Sunny Boy Storage 6.0 BYD Box HV 11.5
Über uns
Homepage
Benutzeravatar
matthiasroeschinger
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 4560
Registriert: 30.11.2012, 17:43
Wohnort: Mittelfranken
PV-Anlage [kWp]: 7,2
Speicher [kWh]: 11,5
Info: Händler

Re: Grundeinstellungen SMA Sunny Boy

Beitragvon Weidemann » 15.05.2018, 20:56

matthiasroeschinger hat geschrieben:Energy Meter ist falsch angeschlossen. Die PV Anlage muss auf der Verbraucherseite angeschlossen werden.

Das erklärt auch, wieso der Akku nie geladen wird: Solang der WR denkt, dass du mehr Verbrauch als PV-Erzeugung hast, geht eben die ganze Energie in den (angenommenen) Verbrauch.
sonnige Grüße,
-Weidemann-
Weidemann
Moderator
 
Beiträge: 8224
Registriert: 09.08.2009, 12:01
Wohnort: Bayern
PV-Anlage [kWp]: 14
Info: Betreiber

Re: Grundeinstellungen SMA Sunny Boy

Beitragvon Carstene » 16.05.2018, 08:42

So richtig verstehen tu ich das nicht

So wie du schreibst war die Anlage doch schon da (?) ... wenn falsch angeschlossen hat die ja nie funktioniert...

Oder wurden grössere Umbauten durchgeführt?
7,28 kWp, 6000TL20, Ost mit 28 x ReneSola JC260M-24/Bb (02/2013)
2,65 kWp, 2500TL21, West mit 10 x SolarWorld AG SW 265 mono (EU)
6,48 kWp, SB5.0, W/NW mit 22 x SolarWorld AG SW 270 mono (EU)
14,8 kWh Hoppecke Batterie mit SI 6H-11
Carstene
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1252
Registriert: 16.01.2014, 15:05
Wohnort: Gummersbach
PV-Anlage [kWp]: 16,41
Speicher [kWh]: 14,8
Info: Betreiber

Re: Grundeinstellungen SMA Sunny Boy

Beitragvon Ralf Hofmann » 16.05.2018, 09:24

Hi,

Carstene hat geschrieben:So wie du schreibst war die Anlage doch schon da (?) ... wenn falsch angeschlossen hat die ja nie funktioniert...

das ist ja absolut nicht ausgeschlossen.

Wenn die Anlage von einem Solarteur ohne ausreichend Ahnung errichtet wurde und der Betreiber sich nie für die Funktion seiner Anlage richtig interessiert hat, kann das durchaus sein.
Wär` nicht die erste Anlage im Forum, die noch nie richtig funktioniert hat, weil ein Solarteur Mist gebaut hat.
MfG
Ralf Hofmann
___________

EEG-Anlagen: 30 kWp (12/2011) + 9,2 kWp (4/2013) + 8 kWp (10/2015) + 4,3 kWp (10/2017)
Degertraker und 5 kWh NiCd-Insel
Meine Anlagen: http://www.photovoltaikforum.com/viewto ... 72378.html
Benutzeravatar
Ralf Hofmann
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 12358
Registriert: 27.10.2011, 16:02
Wohnort: 35745 Herborn in Hessen
PV-Anlage [kWp]: 51,5
Info: Betreiber

Nächste

Zurück zu SMA - Netzgekoppelte Wechselrichter



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast