Sunny Island 6.0H Verbesserungsvorschlag

Sunny Island, Sunny Backup

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Sunny Island 6.0H Verbesserungsvorschlag

Beitragvon Der Flo » 16.01.2018, 22:03

Hi zusammen,

bin auch betroffen, nur kurz in die Runde eine Warnung. Ein Downgrade ist technisch möglich (habe ich nach Anleitung vom SMA Suppport gemacht), hat aber bei mir unangenehme Folgen gehabt, die man mir vorher nicht gesagt hat. Alle Statistiken sind weg, der SI steht nach dem Downgrade in der Erstkonfiguration, und wer die Parameter vorher nicht auf die SD gespeichert hat darf alles nochmal eingeben.

VG
Flo
Der Flo
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 8
Registriert: 06.05.2016, 20:20
PV-Anlage [kWp]: 9,88
Speicher [kWh]: 6,4
Info: Betreiber

Re: Sunny Island 6.0H Verbesserungsvorschlag

Beitragvon Wiki » 16.01.2018, 23:02

Moin,

jo, auch bei mir hab ich nen Downgrade gemacht.

Nachteil: Das Ding startet wie bei der Erstinstallation, d.h. alles muss neu konfiguriert werden. Auch so wichtige Sachen wie Zellenspannung der Batterie, maximaler Ladestrom usw. Also Vorsicht.

Allerdings steht jetzt das Teil wieder im Modus "Waiting for PV"

Dh.: alles gut, die verlorenen Daten über Zyklen der Batterie usw. tun mir (im Moment) nicht weh, ich hab sie mr aber vorher notiert.

Downgrade: Auf der SD-karte ist die alte Firmware mit Dateinamen 311......BIN vorhanden, die aktuelle Frimware steht drauf mit Namen "UPDATE.BIN". Diese löschen, die andere -BIN auf UPDATE.BIN umbenennen. SI komplett ausschalten - vorher sinnvollerweise "Automatische Updates" auf "Nein" stellen.

Beim Einschalten des SI die AC-Taste gedrückt halten, er zieht sich dann die UPDATE.BIN rein. Nach dem Downgrade verlangt das Teil dann die komplette Neuinstallation. Also bitte: wer nur vermutet, er weiss, was er tut, sollte es jemand anderem überlassen. ich übernehme keine Garantie oder Verantwortung....

Ich bin auf jeden Fall von dem Treppengesteppe wieder weg, das Ding tuts wie gewohnt.
Wiki
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 7
Registriert: 21.11.2017, 13:16
PV-Anlage [kWp]: 4,1
Speicher [kWh]: 16
Info: Betreiber

Re: Sunny Island 6.0H Verbesserungsvorschlag

Beitragvon Carstene » 16.01.2018, 23:10

Helf mir mal eben kurz:

Welche Parameter ?
Mir fallen Spontan so Dinge ein wie die Daten der Batterie (Grösse, Ampere, Spannungen, Prognoseladung, Entladetiefen etc pp) Die kann ich dem Datenblatt von Hoppecke entnehmen...

Müssen auch Netzseitig Parameter eingegeben werden?
7,28 kWp, 6000TL20, Ost mit 28 x ReneSola JC260M-24/Bb (02/2013)
2,65 kWp, 2500TL21, West mit 10 x SolarWorld AG SW 265 mono (EU)
6,48 kWp, SB5.0, W/NW mit 22 x SolarWorld AG SW 270 mono (EU)
14,8 kWh Hoppecke Batterie mit SI 6H-11
Carstene
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1274
Registriert: 16.01.2014, 14:05
Wohnort: Gummersbach
PV-Anlage [kWp]: 16,41
Speicher [kWh]: 14,8
Info: Betreiber

Re: Sunny Island 6.0H Verbesserungsvorschlag

Beitragvon creapy » 17.01.2018, 08:01

Mal eine blöde Frage...
Diese ganzen Parameter und Einstellungen sind doch auf der SD Karte gespeichert. Warum kann man die nach dem Downgrade nicht mehr nutzen?
Mag sein, dass der SI nach einem Downgrade routinemäßig eine Neuinstallation haben möchte, danach fragt der SI dich immer die ersten 10 Sek. Nachdem er ganz aus war. Aber mit der alten SD Karte und den ganzen Parameter darauf sollte doch alles wieder von der SD Karte geladen und mit den alten Werten gestartet werden.

Gesendet von meinem E5823 mit Tapatalk
7,02 kwp, 27 x Solar Fabrik AG Premium Poly L 260 Watt, SMA Tripower 6000-TL20, Sunny Home Manager, SMA Energy Meter, SMA Sunny Island 6.0H, 568 AH(C10) PZS Batterie mit 13,5 kwh nutzbarer Speicherkapazität
Benutzeravatar
creapy
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 522
Registriert: 04.09.2013, 06:42
Wohnort: Oberfranken
PV-Anlage [kWp]: 7,02
Info: Betreiber

Re: Sunny Island 6.0H Verbesserungsvorschlag

Beitragvon Carstene » 17.01.2018, 08:42

Was heisst alle Statistiken sind weg?
7,28 kWp, 6000TL20, Ost mit 28 x ReneSola JC260M-24/Bb (02/2013)
2,65 kWp, 2500TL21, West mit 10 x SolarWorld AG SW 265 mono (EU)
6,48 kWp, SB5.0, W/NW mit 22 x SolarWorld AG SW 270 mono (EU)
14,8 kWh Hoppecke Batterie mit SI 6H-11
Carstene
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1274
Registriert: 16.01.2014, 14:05
Wohnort: Gummersbach
PV-Anlage [kWp]: 16,41
Speicher [kWh]: 14,8
Info: Betreiber

Re: Sunny Island 6.0H Verbesserungsvorschlag

Beitragvon Wiki » 17.01.2018, 15:30

Moin,

netzseitige Parameter sind bei mir so oder so gesperrt, da VDE-Vorschrift greift.

Warum das Teil auf Neuinstallation beim Downgrade geht, weiss ich nicht. Ist auch müßig, da das Ding direkt in die Erstkonfiguration startet - ohne die zehn Sekunden zu warten.

Mit den Statistiken die weg sind meint Der Flo wohl die Infos bezgl. Zyklenanzahl, geladene und abgegebene KWh etc.
Wiki
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 7
Registriert: 21.11.2017, 13:16
PV-Anlage [kWp]: 4,1
Speicher [kWh]: 16
Info: Betreiber

Re: Sunny Island 6.0H Verbesserungsvorschlag

Beitragvon Maverick78 » 17.01.2018, 16:08

Bei mir ging das Teil schon auf Neukonfiguration beim Update auf das 4er Release. War total nervig. Vor allem weil er in der Netzkonfiguration gepserrt ist und ich aber ein cos phi von 1 habe und nicht 0,95. Wenn ich nach jedem Update einen Solarteur antanzen lassen kann, flip ich irgendwann aus.
2,55 kWp, SMA SB2.5, 25° SW, 30° Neigung, 10x ZNShine PV-tech ZXP6-60-255/P (09/2015)
9,54 kWp, SMA STP9000TL-20, 25° SW, 7° Neigung, 36 x Heckert Solar NeMo P265W (04/2016)
24,3 kWh Hoppecke PzS, SMA SI6.0H-11 (09/2016)
Windrad Black 300
VW e-Golf
BWWP
Benutzeravatar
Maverick78
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 488
Registriert: 16.11.2015, 10:23
Wohnort: Frankenhöhe
PV-Anlage [kWp]: 12,09
Speicher [kWh]: 24,3
Info: Betreiber

Re: Sunny Island 6.0H Verbesserungsvorschlag

Beitragvon Der Flo » 17.01.2018, 21:16

Hi,

richtig, es werden direkt nach dem Downgrade im Grundkonfigurationsmenü neben den Batteriedaten (Ah, in meinem Fall nichts weiteres da externes BMS) auch die gültige VDE-Norm und der Parameter EZATyp (232.60) abgefragt. Erst dann startet der SI überhaupt und man kann einen zuvor gespeicherten Parametersatz (SET1 oder SET2) von der SD Karte laden um alle anderen Parameter wieder zu setzen.

Mit den zurückgesetzten Zählern meine ich fast alle Zähler die man zu sehen bekommt wenn am am SRC nach rechts durch die Informationsmenüs dreht. Auch der Betriebsstundenzähler ist wieder bei 0h (da ist die Quersumme dann wieder einfach zu berechnen ;-) )

Was ich auch bestätigen kann, der SI geht jetzt wieder schön brav in den Standby.

Weiss eigentlich jemand ob die Zeit beeinflussbar ist, ab wann der SI bei leerer Batterie in den Standby wechselt? Ich meine das sind so ungefähr 4h als default, hab aber keinen Parameter gefunden der das beeinflusst.
Der Flo
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 8
Registriert: 06.05.2016, 20:20
PV-Anlage [kWp]: 9,88
Speicher [kWh]: 6,4
Info: Betreiber

Re: Sunny Island 6.0H Verbesserungsvorschlag

Beitragvon TEO » 18.01.2018, 19:24

Hallo Firmwaregeplagten,

mein SI 6.0 hält im moment noch Winterschlaf, hat sich SMA denn mal erniedrigt irgendwas zu dem Problem zu sagen, bzw. mt Gegenmaßnahmen gedroht?
Oder wie immer - warten, warten und selbst improvisieren (Downgrade, manueller Standby)

Grüße - TEO
Benutzeravatar
TEO
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 106
Registriert: 06.05.2014, 17:37
PV-Anlage [kWp]: 4,2
Info: Betreiber

Re: Sunny Island 6.0H Verbesserungsvorschlag

Beitragvon Wiki » 19.01.2018, 10:53

Moin,

letzteres
Wiki
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 7
Registriert: 21.11.2017, 13:16
PV-Anlage [kWp]: 4,1
Speicher [kWh]: 16
Info: Betreiber

VorherigeNächste

Zurück zu SMA - Insel-Wechselrichter (Off-Grid)



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste