Sunny Island 6.0H Verbesserungsvorschlag

Sunny Island, Sunny Backup

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Sunny Island 6.0H Verbesserungsvorschlag

Beitragvon TEO » 24.02.2018, 11:47

Mein neuer Verbesserungsvorschlag an SMA:

Prognosebasiertes SOC-Limit (kann ich mir das patentieren lassen?)

Oh schon fertig - aus gegebenen Anlass:
ein-unterstand-fuer-unseren-wohnwagen-p1586284.html#p1586284
Bis SMA das umsetzt könnte der ROI des Speichers erreicht sein (ca. 75 Jahre)

Standbyfuntion funktionier auch wieder - ohne SMA. Mit solchen Details macht SMA halt keine Gewinne!

Sonniges Wochenende
Benutzeravatar
TEO
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 106
Registriert: 06.05.2014, 18:37
PV-Anlage [kWp]: 4,2
Info: Betreiber

Re: Sunny Island 6.0H Verbesserungsvorschlag

Beitragvon burschtl » 20.04.2018, 14:33

Hallo an alle,

aktuell gibt es dank gutem solaren Ertrag kaum Probleme, da der Akku fast nie leer wird - aber hat irgendjemand schon Informationen wann dieses Problem mit der fehlerbehafteten Firmware behoben wird?

Andreas
burschtl
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 7
Registriert: 20.02.2015, 15:47
PV-Anlage [kWp]: 6,5
Info: Betreiber

Re: Sunny Island 6.0H Verbesserungsvorschlag

Beitragvon Wiki » 25.05.2018, 01:31

Moin,

so, automatisches Update wieder eingeschaltet.

Ich hab nen Arduino Wemos D1 mit Relais zum Druck-Taster der RC parallel geschaltet und kann jetzt remote den SI in den Standby schicken wann immer es mir gefdällt. Ist keine schöne Lösung da die Geräte ja über den Preis die Taschen des Herstellers gefüllt haben und ich von dessen Seite nen bissl Support erwarte, aber funktioniert. Energieversorgung des Wemos übrigens über den USB-Port des Sunny HM.

In Summe bin ich von SMA mehr als enttäuscht und kann von dem System eigentlich nur abraten.....gibt Hersteller, die sich besser um die Probleme des Kunden kümmern.
Wiki
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 7
Registriert: 21.11.2017, 14:16
PV-Anlage [kWp]: 4,1
Speicher [kWh]: 16
Info: Betreiber

Re: Sunny Island 6.0H Verbesserungsvorschlag

Beitragvon Paulchen0 » 25.05.2018, 07:20

Beim Service kannst Du SMA in die Tonne kloppen.

Da schließe ich mich Euch an.

Als technisch versierter/interessierter Privatmann gehst Du den SMA-Brüdern mittlerweile vermutlich am Arsch vorbei.
Sieht man z.T. auch in der Firmenpolitik bei EOP von Produkten (WebBOX, HM1,...).
Das wurde alles gestrichen, um möglichst alle Daten kassieren zu können (nur noch übers Webportal).

Gleiches mit der FW vom SI-11.
Das eine Firma, mit diesem Anspruch, einen Fehler, der seit über einem Jahr (bei mir seit 15.05.2017) vorhanden ist und von unzähligen Anwendern gemeldet wurde, nicht patched, ist Vorsatz.
Das es eine Lösung geben muss, zeigt ja die ältere FW, die ich nun leider wieder einsetzen muss (Dank an Carstene).

Die Kundenkommunikation ist 6-. Nur Textbausteine der Sekretärin/Praktikanten/... auf technisch detaillierte Anfragen. Da nutzt auch kein Ticketsystem, wenn die Antwort "...wir kümmern uns..", "... die Kollegen sind dran..." nach Monaten zurück kommt. Das ist mir mittlerweile zu mühsam.

Wenn es hier keine guten Solateure/Händler wie Matthias gebe, der bisher einen RIESENSUPPORT für SMA geleistet hat, wäre SMA bei mir schon auf der Abschussliste! Ich kann nur hoffen, das Matthias uns auch weiterhin beisteht. Allen anderen Foristen, die konstruktiv etwas beitragen, danke ich natürlich auch.

Im übrigen finde ich proprietäre SW immer schlecht, besonders wenn diese nicht funktioniert wie Sie soll. Das der Kunde die Betriebsstrategie seiner Investition nicht an seine Bedürfnisse anpassen kann, ist eigentlich ein Unding. Mit einer "Standardstrategie" ist die Vielzahl der verschiedenen Kundenansprüche eben nicht abzubilden. Welches Systemverhalten der HM "lernt" wird ja ebenfalls nicht transparent gemacht. Mal sehen was da noch so kommt.

So, genug Dampf abgelassen, schönes WE
"Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren." - Albert Einstein
"Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft" - Aristoteles
Benutzeravatar
Paulchen0
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 84
Registriert: 23.12.2015, 19:41
Info: Betreiber

Re: Sunny Island 6.0H Verbesserungsvorschlag

Beitragvon matthiasroeschinger » 25.05.2018, 09:21

Paulchen0 hat geschrieben:Beim Service kannst Du SMA in die Tonne kloppen.

Da schließe ich mich Euch an.

Als technisch versierter/interessierter Privatmann gehst Du den SMA-Brüdern mittlerweile vermutlich am Arsch vorbei.
Sieht man z.T. auch in der Firmenpolitik bei EOP von Produkten (WebBOX, HM1,...).
Das wurde alles gestrichen, um möglichst alle Daten kassieren zu können (nur noch übers Webportal).

Gleiches mit der FW vom SI-11.
Das eine Firma, mit diesem Anspruch, einen Fehler, der seit über einem Jahr (bei mir seit 15.05.2017) vorhanden ist und von unzähligen Anwendern gemeldet wurde, nicht patched, ist Vorsatz.
Das es eine Lösung geben muss, zeigt ja die ältere FW, die ich nun leider wieder einsetzen muss (Dank an Carstene).

Die Kundenkommunikation ist 6-. Nur Textbausteine der Sekretärin/Praktikanten/... auf technisch detaillierte Anfragen. Da nutzt auch kein Ticketsystem, wenn die Antwort "...wir kümmern uns..", "... die Kollegen sind dran..." nach Monaten zurück kommt. Das ist mir mittlerweile zu mühsam.

Wenn es hier keine guten Solateure/Händler wie Matthias gebe, der bisher einen RIESENSUPPORT für SMA geleistet hat, wäre SMA bei mir schon auf der Abschussliste! Ich kann nur hoffen, das Matthias uns auch weiterhin beisteht. Allen anderen Foristen, die konstruktiv etwas beitragen, danke ich natürlich auch.

Im übrigen finde ich proprietäre SW immer schlecht, besonders wenn diese nicht funktioniert wie Sie soll. Das der Kunde die Betriebsstrategie seiner Investition nicht an seine Bedürfnisse anpassen kann, ist eigentlich ein Unding. Mit einer "Standardstrategie" ist die Vielzahl der verschiedenen Kundenansprüche eben nicht abzubilden. Welches Systemverhalten der HM "lernt" wird ja ebenfalls nicht transparent gemacht. Mal sehen was da noch so kommt.

So, genug Dampf abgelassen, schönes WE


Richtig interessant wäre ob dieses Verhalten auch bei den 12er vorhanden ist. Bitte melden, wenn es schon jemand feststellen konnte.


Gruß Matthias
Sunny Boy 5000tl-21 / Sunny Boy 2.5 / Sunny Boy Storage 6.0 BYD Box HV 11.5
Über uns
Homepage
Benutzeravatar
matthiasroeschinger
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 4051
Registriert: 30.11.2012, 17:43
Wohnort: Mittelfranken
PV-Anlage [kWp]: 7,2
Speicher [kWh]: 11,5
Info: Händler

Vorherige

Zurück zu SMA - Insel-Wechselrichter (Off-Grid)



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste