Ladeoptimierung

Sunny Island, Sunny Backup

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Ladeoptimierung

Beitragvon welga » 26.05.2017, 12:51

Hallo zusammen,

eins vorweg. Ich bin hier ein absoluter Neueinsteiger. Meine PV-Anlage läuft erst seit wenigen Tagen, jedoch habe ich ein paar Fragen hierzu. Wäre nett, wenn mir jemand ein paar dieser Fragen beantworten könnte.

Kurz zur Ausstattung:
30 Module mit 8,4kWp
9,6 kWh LiIonenakku
Sunny Home Manager 610
Sunny Island 4.4M
Sunny Tripower 6000TL-20

Der Grundgedanke bei der Anschaffung war, meine Energie selbst herzustellen. Der Akku soll dazu dienen, meine Wärmepumpe auch über Nacht mit PV-Strom zu betreiben.
Jedoch muss ich feststellen, dass die Batterien nicht mit höchster Priorität geladen werden, sondern die Einspeisung im Vordergrund steht. Dies sieht man sehr gut in der Zusammenfassung des gestrigen Tages im Anhang.
Gestern wurden 35,9kWh ins Netz eingespeist, jedoch nur 2,4kWh in die Batterie geladen. Deswegen war diese heute Morgen leer und ich musste Strom aus dem Netz beziehen. Ist es möglich dies etwas zu Gunsten der Batterieladung zu optimieren?.

Generell würde ich gerne der Batterieladung eine etwas höhere Priorität geben. Ist dies irgendwie möglich? Mir ist durchaus bewusst, dass dies nicht die optimale Wirtschaftlichkeit der Anlage positiv beeinflusst, jedoch war mein Ziel, so wenig wie möglich Strom einzukaufen und weniger die Anlage auf Gewinn (Netzeinspeisung) auszulegen.

Kann ich dem System irgendwie mitteilen, dass ich Dauerverbraucher ohne Funksteckdose einsetze (zB. Wärmepumpe), sodass der Energiebedarf gerade für nachts schon eingeplant werden kann und die Batterie entsprechend auf eine Mindestladung gebracht wird?

Bietet der SHM eine dynamische Priorisierung der Laderegelung?
- Batterieladung bis zB. 60% mit Priorität 1 (um zB die Stromversorgung der Wärmepumpe über die Nacht zu gewährleisten)
- Netzeinspeisung wird freigegeben sobald die Batterieladung 60% erreicht
- Netzeinspeisung bis auf Wirkleistungsgrenze sobald Batterieladung 90% erreicht

Und nun ein paar Fragen zum Sunny Island (läuft mit Defaultwerten):

Der untere Ladezustand für Sperrung der Einspeisung steht aktuell auf 60%. Wenn ich dies richtig verstehe, dann wird ab 60% Ladung die Einspeisung freigegeben. Somit müsste ja mit diesem Wert der „Einspeisezeitpunkt“ geregelt werden können. Jedoch verstehe ich nicht, dass trotz 13% Ladezustand ins Netz eingespeist wird.

Wie bei jeder Batterie gibt es ja eine Tiefenentladung. Daher ist aktuell ein Wert von 3% eingestellt. Hinzu kommt noch die minimale Breite des Tiefentladeschutzbereichs von 2%. Das passt ja soweit.
Darüber hinaus gibt es auch eine minimale Breite des Ersatzstrombereichs, quasi die Notfallreserve, welche benutzt wird, falls das öffentliche Stromnetz ausfällt. Diese ist aktuell auf 0% eingestellt. Macht es Sinn, diesen Wert auf 5% zu ändern, um eine „eiserne Reserve“ im Fall der Fälle zu haben (Ersatzstromsystem)? Oder nutzt man diesen Spielraum lieber im Rahmen der Eigenverbrauchsoptimierung? Hat hier jemand Erfahrung?

Wie gesagt, ich würde mich freuen, wenn ich ein paar Antworten zu meinen ersten Fragen hier im Forum bekommen könnte

Gruß
Dateianhänge
PV-Tagesbericht.JPG
welga
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 3
Registriert: 26.05.2017, 12:27
PV-Anlage [kWp]: 8,4
Speicher [kWh]: 9,6
Info: Betreiber

Re: Ladeoptimierung

Beitragvon matthiasroeschinger » 29.05.2017, 21:29

Schalte doch einfach mal die Prognosenladung aus.


Gruß Matthias
Sunny Boy 5000tl-21 / Sunny Boy 2.5 / Sunny Boy Storage 6.0 BYD Box HV 11.5
Über uns
Homepage
Benutzeravatar
matthiasroeschinger
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 4027
Registriert: 30.11.2012, 17:43
Wohnort: Mittelfranken
PV-Anlage [kWp]: 7,2
Speicher [kWh]: 11,5
Info: Händler

Re: Ladeoptimierung

Beitragvon matthiasroeschinger » 29.05.2017, 21:32

Hast du die Möglichkeit deine Wärmepumpe nach pv Leistung zu steuern? Um welche wp handelt es sich?


Gruß Matthias
Sunny Boy 5000tl-21 / Sunny Boy 2.5 / Sunny Boy Storage 6.0 BYD Box HV 11.5
Über uns
Homepage
Benutzeravatar
matthiasroeschinger
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 4027
Registriert: 30.11.2012, 17:43
Wohnort: Mittelfranken
PV-Anlage [kWp]: 7,2
Speicher [kWh]: 11,5
Info: Händler

Re: Ladeoptimierung

Beitragvon welga » 03.06.2017, 09:06

Prognoseladung ausschalten bewirkt zwar, dass die Batterie mit höchster Priorität zuerst geladen wird, jedoch verliert man aufgrund der Wirkleistungsbegrenzung zuviel Strom tagsüber. Seltsamerweise funktioniert es seit zwei Tagen problemlos, sodass ich bei ca. 96% Autarkiequote lande.
Die Wärmepumpe kann ich leider nicht nach PV-Leistung steuern,. Das wäre natürlich top, da ich dann die Kühlfunkion der Wärmepumpe automatisch starten und beenden könnte. Aktuell muss ich das leider von Hand machen. Die Wärmepumpe läuft eigentlich 24/7, da darüber auch die Frischluftversorgung stattfindet. Es handelt sich dabei um eine Proxon Wärmepumpe (hier scheint es leider nicht viele Einstellmöglichkeiten zu geben, zumindest suche ich schon seit zwei Jahren nach Expertenwissen bzw. zusätzlichen Programmiereigenschaften)
welga
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 3
Registriert: 26.05.2017, 12:27
PV-Anlage [kWp]: 8,4
Speicher [kWh]: 9,6
Info: Betreiber

Re: Ladeoptimierung

Beitragvon thezepter » 05.05.2018, 10:13

Hallo zusammen !

Ich möchte mich hier mit einer Frage anschließen, aber vorher kurze Vorstellung (bin ja schließlich neu hier) :mrgreen:

Habe alles soweit selber installiert und in Betrieb genommen. (für die Installation fachkundig genug)

- SMA Home Manager 2.0
- SMA Sunny Boy 1.5 + 4x Axitec 350
- SMA Sunny Tripower 5000TL <--- noch nicht in Betrieb
- SMA Sunny Island 8.0H + Hoppecke netPower AGM 2x 150 Ah

Da ich meinen Tripower erst im laufe des Jahres in Betrieb nehme und meine Anlage noch wirklich klein ist aber ich es nicht abwarten konnte meinen Sunny Island in Betrieb zu nehmen habe ich nun das Problem die Batterie voll zu bekommen. Wenn er die produzierte Leistung zu 100% in die Batterie laden würde, wäre das an einem sonnenreichen Tag kein Problem. Ich muss ca 6-7 kWh aufladen, da die Batterie eh nur ca. zur Hälfte entladen wird. Ich habe die prognosebasierte Ladung heute deaktiviert aber er verbraucht trotzdem erst den erzeugten Strom und lädt nur mit dem übrigen Strom der über bleibt. Kann ich das irgendwie umstellen, dass er wirklich alles in die Batterie lädt, solange meine Anlage noch so klein ist ?

Bild



Und so sah es gestern aus (am tag zuvor gab es nach Inbetriebnahme der Batterie eine Volladung)
Ansonsten macht das schon richtig Spaß. Vorgestern nach der ersten "Vollladung" mit PV und Netzstrom konnte ich bis zum Sonnenaufgang den ganzen Abend und Nacht über aus der Batterie leben. Sehr cool.

Bild
- SMA Home Manager 2.0
- SMA Sunny Boy 1,5 + 4x Axitec 350
- SMA Sunny Tripower 5000TL <--- noch nicht in Betrieb
- SMA Sunny Island 8.0H + Hoppecke netPower AGM 2x 150 Ah
thezepter
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 13
Registriert: 05.05.2018, 09:34
PV-Anlage [kWp]: 1,550
Speicher [kWh]: 14,4
Info: Betreiber

Re: Ladeoptimierung

Beitragvon matthiasroeschinger » 05.05.2018, 10:19

Setz doch die maximale entladetiefe auf 70%.

Prio ist immer erst der direkt Verbrauch alles andere geht in die Batterie


Gruß Matthias
Sunny Boy 5000tl-21 / Sunny Boy 2.5 / Sunny Boy Storage 6.0 BYD Box HV 11.5
Über uns
Homepage
Benutzeravatar
matthiasroeschinger
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 4027
Registriert: 30.11.2012, 17:43
Wohnort: Mittelfranken
PV-Anlage [kWp]: 7,2
Speicher [kWh]: 11,5
Info: Händler

Re: Ladeoptimierung

Beitragvon thezepter » 05.05.2018, 10:44

matthiasroeschinger hat geschrieben:Setz doch die maximale entladetiefe auf 70%.

Prio ist immer erst der direkt Verbrauch alles andere geht in die Batterie


Gruß Matthias


Hallo Matthias,

da sagst du was. Den Bereich hatte ich bisher überfolgen und noch gar nicht konfiguriert. Man wird am Anfang ja auch wirklich "erschlagen" von Parametern ;-) (Keine Angst, die wichtigsten Batterieparameter passen soweit. Da hab ich guten Kontakt zum Hersteller)

Aber ich glaube hier brauch ich noch mal ein Tip von Dir.

Ich finde den genannten Parameter von Dir nicht. Denn diese hier sind es nicht bzw. hätte ich den ersten auf 70% gestellt, aber der geht nur bis 20%


Bild
- SMA Home Manager 2.0
- SMA Sunny Boy 1,5 + 4x Axitec 350
- SMA Sunny Tripower 5000TL <--- noch nicht in Betrieb
- SMA Sunny Island 8.0H + Hoppecke netPower AGM 2x 150 Ah
thezepter
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 13
Registriert: 05.05.2018, 09:34
PV-Anlage [kWp]: 1,550
Speicher [kWh]: 14,4
Info: Betreiber

Re: Ladeoptimierung

Beitragvon matthiasroeschinger » 05.05.2018, 11:08

“Minimale Breite des eigenverbrauch” von 35 auf 30% und Saisonal auf “aus/nein”


Gruß Matthias
Sunny Boy 5000tl-21 / Sunny Boy 2.5 / Sunny Boy Storage 6.0 BYD Box HV 11.5
Über uns
Homepage
Benutzeravatar
matthiasroeschinger
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 4027
Registriert: 30.11.2012, 17:43
Wohnort: Mittelfranken
PV-Anlage [kWp]: 7,2
Speicher [kWh]: 11,5
Info: Händler

Re: Ladeoptimierung

Beitragvon thezepter » 05.05.2018, 11:26

matthiasroeschinger hat geschrieben:“Minimale Breite des eigenverbrauch” von 35 auf 30% und Saisonal auf “aus/nein”


Gruß Matthias


Ähhhh ....
Erledigt, aber dann sieht das ganze so aus. (Er lädt die Batterie mit Netz und PV )
Er soll aber nur mit PV laden. (Mit Netzstrom soll er nur Volladungen, Ausgleichsladungen und Ladeerhaltung machen)

Bild
- SMA Home Manager 2.0
- SMA Sunny Boy 1,5 + 4x Axitec 350
- SMA Sunny Tripower 5000TL <--- noch nicht in Betrieb
- SMA Sunny Island 8.0H + Hoppecke netPower AGM 2x 150 Ah
thezepter
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 13
Registriert: 05.05.2018, 09:34
PV-Anlage [kWp]: 1,550
Speicher [kWh]: 14,4
Info: Betreiber

Re: Ladeoptimierung

Beitragvon matthiasroeschinger » 05.05.2018, 11:43

thezepter hat geschrieben:
matthiasroeschinger hat geschrieben:“Minimale Breite des eigenverbrauch” von 35 auf 30% und Saisonal auf “aus/nein”


Gruß Matthias


Ähhhh ....
Erledigt, aber dann sieht das ganze so aus. (Er lädt die Batterie mit Netz und PV )
Er soll aber nur mit PV laden. (Mit Netzstrom soll er nur Volladungen, Ausgleichsladungen und Ladeerhaltung machen)

Bild


Das ist eine einmalige geschichte


Gruß Matthias
Sunny Boy 5000tl-21 / Sunny Boy 2.5 / Sunny Boy Storage 6.0 BYD Box HV 11.5
Über uns
Homepage
Benutzeravatar
matthiasroeschinger
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 4027
Registriert: 30.11.2012, 17:43
Wohnort: Mittelfranken
PV-Anlage [kWp]: 7,2
Speicher [kWh]: 11,5
Info: Händler

Nächste

Zurück zu SMA - Insel-Wechselrichter (Off-Grid)


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste