Volladung

Sunny Boy Storage, Sunny Island (On-Grid)

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Volladung

Beitragvon meisterlind » 03.11.2018, 07:31

Wieso muss der Wechsel in den Modus Volladung um 04:21 Uhr erfolgen? Und das an einem Tag mit sehr sonniger Prognose?
Das muss man doch intelligenter programmieren können @sma , oder?Bild
Gruß
Michael

PV mit 4,5 kWP und SI mit 16kW OPzV
meisterlind
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 60
Registriert: 05.01.2014, 19:19
Wohnort: Kaiserslautern
PV-Anlage [kWp]: 4,5
Info: Betreiber

Re: Volladung

Beitragvon Maverick78 » 03.11.2018, 08:41

Da ist gar nichts programmiert, das ist ein simpler Timer. Ich habe den Timer deswegen auf 14,5 Tage gesetzt weil er das bei mir immer Abends gegen 19 Uhr gemacht hat. Der "Zustandswechsel" kommt ja vom Sunny Island und nicht vom HomeManager, der SI weiß nichts über Prognosen.
Zuletzt geändert von Maverick78 am 03.11.2018, 08:48, insgesamt 1-mal geändert.
2,55 kWp, SMA SB2.5, 25° SW, 30° Neigung, 10x ZNShine PV-tech ZXP6-60-255/P (09/2015)
9,54 kWp, SMA STP9000TL-20, 25° SW, 7° Neigung, 36 x Heckert Solar NeMo P265W (04/2016)
24,3 kWh Hoppecke PzS, SMA SI6.0H-11 (09/2016)
Windrad Black 300
VW e-Golf
BWWP
Benutzeravatar
Maverick78
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 488
Registriert: 16.11.2015, 10:23
Wohnort: Frankenhöhe
PV-Anlage [kWp]: 12,09
Speicher [kWh]: 24,3
Info: Betreiber

Re: Volladung

Beitragvon einstein0 » 03.11.2018, 08:41

Wieso muss man sich einen Speicher antun?
Und Wetterprognosen stimmen sowieso nie!
Aber den Speicher mit Mondstrom laden, um ihn am Folgetag zur Mittagszeit, während der max. PV-Erzeugung
zu entladen ist sowieso nicht netzdienlich... :oops:

einstein0
30 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
1 kW- Insel im Camper ohne PV! 2014: EV; Mitsubishi Imiev. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
2015: PV-Repowering und Notstromversorgung im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR.
Benutzeravatar
einstein0
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 8106
Registriert: 26.06.2011, 14:11
Wohnort: 3550 Schweiz
PV-Anlage [kWp]: 43
Info: Betreiber

Re: Volladung

Beitragvon einstein0 » 03.11.2018, 08:45

:?:
30 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
1 kW- Insel im Camper ohne PV! 2014: EV; Mitsubishi Imiev. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
2015: PV-Repowering und Notstromversorgung im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR.
Benutzeravatar
einstein0
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 8106
Registriert: 26.06.2011, 14:11
Wohnort: 3550 Schweiz
PV-Anlage [kWp]: 43
Info: Betreiber

Re: Volladung

Beitragvon Carstene » 03.11.2018, 09:09

Über die Laderegelung was den Speicher angeht habe ich mich auch schon geärgert.

Alles andere will von SMA programmiert und geregelt werden - der lieben Eigenverbrauchsoptimierung wegen.

Aber beim eigenen (Premium)Produkt bekommt man es nicht hin.

Das Dumme ist dass der Timer erst am Ende des Ladevorgangs neu startet. Dadurch verschiebt sich die Lade(Uhr)zeit jeweils um die Ladezeit.
Diese ist natürlich abhängig vom Ladezustand der in dem Moment vorliegt wenn das System in der Lademodus geht.

Wenn du zu Hause bist kann man es manuell abbrechen. Wenn nicht , Pech gehabt

Ich verstehe auch nicht das SMA die (einige logische) Probleme der Nutzer nicht umsetzt. Schliesslich liesst man ja mit.

.... achja ich vergass.... das Produkt ist verkauft und mit Service lässt sich kein Geld verdienen....

Mach mal ein Ticket diesbezüglich auf. Die Antwort wird dich sehr überraschen
7,28 kWp, 6000TL20, Ost mit 28 x ReneSola JC260M-24/Bb (02/2013)
2,65 kWp, 2500TL21, West mit 10 x SolarWorld AG SW 265 mono (EU)
6,48 kWp, SB5.0, W/NW mit 22 x SolarWorld AG SW 270 mono (EU)
14,8 kWh Hoppecke Batterie mit SI 6H-11
Carstene
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1277
Registriert: 16.01.2014, 14:05
Wohnort: Gummersbach
PV-Anlage [kWp]: 16,41
Speicher [kWh]: 14,8
Info: Betreiber


Zurück zu SMA - Batteriewechselrichter OnGrid



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste