Warum wird eingespeist und nicht der Akku geladen?

Sunny Home Manager, SMA Data Manager, Sunny Portal, Sunny Places

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Warum wird eingespeist und nicht der Akku geladen?

Beitragvon matthiasroeschinger » 04.07.2018, 11:48

barthma hat geschrieben:Die Abregelung ist ja (so hab's ich verstanden) abhängig von der Anlagenleistung der PV-Module, bei mir 9,990 kWps. Daher sind max. 70 % der Anlagenleistung 6,993 kW. Und so ist es auch in der Anlage konfiguriert. Dass bei mir max 7,6 KW (+- x) anliegen, ist dem verwendeten STP 8000TL-20 753 g geschuldet. Passt also soweit...


Wie soll er da den Großartig Prognosenladung durchführen? Du kannst ja nur max 600Watt Überschuss produzieren. Zieht man die Grundlast ab bist du bei 400watt Überschuss.
Schalt die Prognosenladung einfach aus.

Die Anlage wurde wohl mehr oder weniger auf 70% hart ausgelegt?


Gruß Matthias
Sunny Boy 5000tl-21 / Sunny Boy 2.5 / Sunny Boy Storage 6.0 BYD Box HV 11.5
Über uns
Homepage
Benutzeravatar
matthiasroeschinger
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 4310
Registriert: 30.11.2012, 17:43
Wohnort: Mittelfranken
PV-Anlage [kWp]: 7,2
Speicher [kWh]: 11,5
Info: Händler

Re: Warum wird eingespeist und nicht der Akku geladen?

Beitragvon Maverick78 » 04.07.2018, 12:37

Die Prognose hat heute tatsächlich funktioniert.

Ladung gestoppt bei 74% (50% Nutzkapa), jetzt muss sie nur noch bei Abregelung fortgesetzt werden.
Bei mir hängt das also tatsächlich mit den falschen Prognosen zusammen.
Dateianhänge
Screenshot_20180704_123526.png
2,55 kWp, SMA SB2.5, 25° SW, 30° Neigung, 10x ZNShine PV-tech ZXP6-60-255/P (09/2015)
9,54 kWp, SMA STP9000TL-20, 25° SW, 7° Neigung, 36 x Heckert Solar NeMo P265W (04/2016)
24,3 kWh Hoppecke PzS, SMA SI6.0H-11 (09/2016)
2x VW e-Golf 300
1x BWWP
Benutzeravatar
Maverick78
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 353
Registriert: 16.11.2015, 11:23
Wohnort: Frankenhöhe
PV-Anlage [kWp]: 12,09
Speicher [kWh]: 24,3
Info: Betreiber

Re: Warum wird eingespeist und nicht der Akku geladen?

Beitragvon matthiasroeschinger » 04.07.2018, 12:40

Maverick78 hat geschrieben:Die Prognose hat heute tatsächlich funktioniert.

Ladung gestoppt bei 74% (50% Nutzkapa), jetzt muss sie nur noch bei Abregelung fortgesetzt werden.
Bei mir hängt das also tatsächlich mit den falschen Prognosen zusammen.


Wir kenn uns zwar schon einige Zeit aber ich kenne deine Anlage nicht auswendig.

Aber kann es eventuell auch am Verhältnis Wechselrichterleistung und Modulleistung liegen? Was können deine Wechselrichter zusammen max? Und die Module?


Gruß Matthias
Sunny Boy 5000tl-21 / Sunny Boy 2.5 / Sunny Boy Storage 6.0 BYD Box HV 11.5
Über uns
Homepage
Benutzeravatar
matthiasroeschinger
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 4310
Registriert: 30.11.2012, 17:43
Wohnort: Mittelfranken
PV-Anlage [kWp]: 7,2
Speicher [kWh]: 11,5
Info: Händler

Re: Warum wird eingespeist und nicht der Akku geladen?

Beitragvon Maverick78 » 04.07.2018, 12:48

steht doch in der Signatur.

9,54kWp PV mit STP9000 TL-20
2,55kWp PV mit SB2.5 1VL-40
=12,09kWp vs 11,5kW WR

Die WR sind schon auf Realleistung ausgelegt. Im Peak wenn es kühl genug ist liefert die Anlage tatsächlich die 11,5kW, in den warmen Monaten 8,5-10kW im Peak.
2,55 kWp, SMA SB2.5, 25° SW, 30° Neigung, 10x ZNShine PV-tech ZXP6-60-255/P (09/2015)
9,54 kWp, SMA STP9000TL-20, 25° SW, 7° Neigung, 36 x Heckert Solar NeMo P265W (04/2016)
24,3 kWh Hoppecke PzS, SMA SI6.0H-11 (09/2016)
2x VW e-Golf 300
1x BWWP
Benutzeravatar
Maverick78
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 353
Registriert: 16.11.2015, 11:23
Wohnort: Frankenhöhe
PV-Anlage [kWp]: 12,09
Speicher [kWh]: 24,3
Info: Betreiber

Re: Warum wird eingespeist und nicht der Akku geladen?

Beitragvon Maverick78 » 04.07.2018, 13:07

SHM hat den Ladevorgang fortgesetzt, aber mit reduzierter Leistung.

Update und nach 3min wieder gestoppt.
Dateianhänge
Screenshot_20180704_130611.png
2,55 kWp, SMA SB2.5, 25° SW, 30° Neigung, 10x ZNShine PV-tech ZXP6-60-255/P (09/2015)
9,54 kWp, SMA STP9000TL-20, 25° SW, 7° Neigung, 36 x Heckert Solar NeMo P265W (04/2016)
24,3 kWh Hoppecke PzS, SMA SI6.0H-11 (09/2016)
2x VW e-Golf 300
1x BWWP
Benutzeravatar
Maverick78
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 353
Registriert: 16.11.2015, 11:23
Wohnort: Frankenhöhe
PV-Anlage [kWp]: 12,09
Speicher [kWh]: 24,3
Info: Betreiber

Warum wird eingespeist und nicht der Akku geladen?

Beitragvon matthiasroeschinger » 04.07.2018, 13:40

Und die 12,09 stehen auch als Generatorleistung drin? Oder übernimmt der die Daten aus den Geräten?


Gruß Matthias
Sunny Boy 5000tl-21 / Sunny Boy 2.5 / Sunny Boy Storage 6.0 BYD Box HV 11.5
Über uns
Homepage
Benutzeravatar
matthiasroeschinger
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 4310
Registriert: 30.11.2012, 17:43
Wohnort: Mittelfranken
PV-Anlage [kWp]: 7,2
Speicher [kWh]: 11,5
Info: Händler

Re: Warum wird eingespeist und nicht der Akku geladen?

Beitragvon Carstene » 04.07.2018, 13:41

Bei mir läuft es zz wieder wie ich es gewohnt bin
7,28 kWp, 6000TL20, Ost mit 28 x ReneSola JC260M-24/Bb (02/2013)
2,65 kWp, 2500TL21, West mit 10 x SolarWorld AG SW 265 mono (EU)
6,48 kWp, SB5.0, W/NW mit 22 x SolarWorld AG SW 270 mono (EU)
14,8 kWh Hoppecke Batterie mit SI 6H-11
Carstene
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1174
Registriert: 16.01.2014, 15:05
Wohnort: Gummersbach
PV-Anlage [kWp]: 16,41
Speicher [kWh]: 14,8
Info: Betreiber

Re: Warum wird eingespeist und nicht der Akku geladen?

Beitragvon Maverick78 » 04.07.2018, 13:45

matthiasroeschinger hat geschrieben:Und die 12,09 stehen auch als Generatorleistung drin? Oder übernimmt der die Daten aus den Geräten?


Gruß Matthias

Die Daten übernimmt er aus den Stringkonfigurationen. Ich habe die 12.09 auch schon mal fest vorgegeben, macht keinen Unterschied.
2,55 kWp, SMA SB2.5, 25° SW, 30° Neigung, 10x ZNShine PV-tech ZXP6-60-255/P (09/2015)
9,54 kWp, SMA STP9000TL-20, 25° SW, 7° Neigung, 36 x Heckert Solar NeMo P265W (04/2016)
24,3 kWh Hoppecke PzS, SMA SI6.0H-11 (09/2016)
2x VW e-Golf 300
1x BWWP
Benutzeravatar
Maverick78
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 353
Registriert: 16.11.2015, 11:23
Wohnort: Frankenhöhe
PV-Anlage [kWp]: 12,09
Speicher [kWh]: 24,3
Info: Betreiber

Re: Warum wird eingespeist und nicht der Akku geladen?

Beitragvon PV_Bernd_2018 » 04.07.2018, 13:48

matthiasroeschinger hat geschrieben:Und die 12,09 stehen auch als Generatorleistung drin? Oder übernimmt der die Daten aus den Geräten?


Gruß Matthias


Bei mir hatte der Solarteur mal leicht zu hohe Werte für die Module eingetragen. Im SHM stand somit ein zu hoher Wert, den er aus den Modulen übernommen hatte.
Nachdem ein automatisches Update über den SHM gefahren wurde, erschien dort der Wert der Nennleistung wiederum der Module, nicht der Wechselrichter. Bei mir also 18,77kWp Module statt 18kWmax Wechselrichter.

Hier ist Gewitter und morgen wahrscheinlich auch. Daher kann ich keine Prognose abgeben.
Was ich noch bemerkt habe:
Vorgestern von 9-12 Uhr e-Golf mit 7,4kW geladen, gestern in der Zeit ca. 1-2 kW gebraucht (Kochen).
Heute stand in der Prognose für den Verbrauch dann nur noch die 1-2kW. Er rechnet wohl so selten vorkommende hohen Verbräuche nicht rein.
Gruß Bernd,
(18,8kWp, SHM1 930, STP9000, SB4, SB5, SI8, BMZ 13,5kWh netto, e-Golf und GTE)
PV_Bernd_2018
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 156
Registriert: 22.02.2018, 14:36
PV-Anlage [kWp]: 18,77
Speicher [kWh]: 17
Info: Betreiber

Re: Warum wird eingespeist und nicht der Akku geladen?

Beitragvon Carstene » 04.07.2018, 14:04

Ich hatte am Montag eine Mail von SMA dass die Berechnungen auf dem Durchschnitt der letzten 12 Tage gerechnet würde

Hier der Wortlaut von den Jungs:

....

Das die Batterie nicht immer bis auf 100% SOC geladen wird liegt an der
Funktion "Prognosebasierende Batterieladung".

Funktion der Prognosebasierenden Batterieladung:
Der Home Manager erstellt ein 12 tägiges Lastprofil Ihres
Verbrauchsverhalten anhand dieser Daten sowie der prognostizierten
Wetterdaten verschiebt er die Batterieladung in die Abregelzeit der
Anlage. Sollte die Prognose am darauf folgenden Tag ebenfalls erkennen,
dass Ihre Anlage ab geregelt werden muss, wird die Batterie nur so weit
geladen, dass die geladene Energie über die Nacht reicht. Dieses soll
vermeiden, dass Ihre Anlage am nächsten Tag mit voller Batterie ab
geregelt werden muss.
Anhand des Lastprofils von 12 Tagen wird der Mittelwert Ihrer Last in
die Batterie geladen. Kann es also sein das mal ein oder zwei Tagen ein
höherer Verbrauch vorkommt wird der Mittelwert demensprechend ein wenig
angehoben auf die 12 tägige Lastprognose.
Wenn diese Funktion nicht gewünscht ist kann das Prognosebasierende
Batterieladen deaktiviert werden und die Batterie wird sofort geladen
wenn überschüssige Energie im System besteht.

...

Das mit den nicht auf 100% kann ich nicht bestätigen. Bei mir wird die Kiste immer voll
7,28 kWp, 6000TL20, Ost mit 28 x ReneSola JC260M-24/Bb (02/2013)
2,65 kWp, 2500TL21, West mit 10 x SolarWorld AG SW 265 mono (EU)
6,48 kWp, SB5.0, W/NW mit 22 x SolarWorld AG SW 270 mono (EU)
14,8 kWh Hoppecke Batterie mit SI 6H-11
Carstene
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1174
Registriert: 16.01.2014, 15:05
Wohnort: Gummersbach
PV-Anlage [kWp]: 16,41
Speicher [kWh]: 14,8
Info: Betreiber

VorherigeNächste

Zurück zu SMA - Anlagenüberwachung



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast