Warum wird eingespeist und nicht der Akku geladen?

Sunny Home Manager, SMA Data Manager, Sunny Portal, Sunny Places

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Warum wird eingespeist und nicht der Akku geladen?

Beitragvon Maverick78 » 03.07.2018, 12:58

Weiter im Geschehen, jetzt kommt es zu diesem lustigen Bild:
Der SHM korrigiert die Prognose für die aktuelle Stunde nach oben, lässt aber die anderen Stunden nahezu unberücksichtigt.

Prognose zur Anlagen Peakleistung 14-15h weiterhin ~4kWh
12-13h wurde auf ~5kWh nach oben korrigiert.

PV Leistung 6,7kW, ab 13:30 ist die Anlage komplett Schattenfrei und dann erreicht sie gegen 14:20 die Peakleistung von knapp über 9kW. Die ist über 2x so hoch ist wie die Prognose... Das spiel mach ich seit 3 Jahren mit, weswegen ich auch demnächst auf ein anderes System wechseln werde.
Prognose für morgen wieder 6,5kWh zwischen 14-15h
Dateianhänge
Screenshot_20180703_125727.png
2,55 kWp, SMA SB2.5, 25° SW, 30° Neigung, 10x ZNShine PV-tech ZXP6-60-255/P (09/2015)
9,54 kWp, SMA STP9000TL-20, 25° SW, 7° Neigung, 36 x Heckert Solar NeMo P265W (04/2016)
24,3 kWh Hoppecke PzS, SMA SI6.0H-11 (09/2016)
2x VW e-Golf 300
1x BWWP
Benutzeravatar
Maverick78
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 349
Registriert: 16.11.2015, 11:23
Wohnort: Frankenhöhe
PV-Anlage [kWp]: 12,09
Speicher [kWh]: 24,3
Info: Betreiber

Re: Warum wird eingespeist und nicht der Akku geladen?

Beitragvon barthma » 03.07.2018, 13:02

Bin mal gespannt, ob du was von SMA hörst. Mein Original-Ticket (bzw. hatte ein bestehendes SHM 2.0-Ticket ergänzt, da man ja nur eins aufmachen kann) haben Sie einfach gelöscht und in ein anderes (zum Thema SBS 2.5) übernommen – warum auch immer :? :shock: . Dort stand dann "Rückruf durch SMA" - daraufhin habe ich vor gut 2 Wochen was ans Ticket angehängt; heute mal reingeschaut - dann steht da: Warten auf "Reaktion vom Kunden" oder so ähnlich. Gut, dass ich bisher GAR NICHTS von SMA gehört habe. Daraufhin heut nochmals einen Teil meines Problems als Auszug aus diesem Forum ans Ticket angehängt und höflichst um ein Feedback gebeten. Der Glaube versetzt ja bekanntlich Berge...

Wenn ich demnächst mal Zeit habe, dann schreibe ich vielleicht mal einen netten Brief... :roll:

VG Manfred
9,99 kWp, 37 x IBC Solar AG IBC-PolySol 270 GX, Sunny Tripower 8000TL-20, Sunny Home Manager 2.0, Sunny Boy Storage 2.5, LGChem RESU 10H 9,8 kWh / 9,3 kWh, 1 x Edimax SP-2101W
barthma
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 35
Registriert: 29.08.2017, 15:35
PV-Anlage [kWp]: 9,99
Speicher [kWh]: 8
Info: Betreiber

Re: Warum wird eingespeist und nicht der Akku geladen?

Beitragvon Maverick78 » 03.07.2018, 13:04

Ja bei mir auch. Reaktion vom Kunden ...
Hab schon 2x geantwortet, keine Reaktion seitens SMA. Interessiert die einfach nicht.
2,55 kWp, SMA SB2.5, 25° SW, 30° Neigung, 10x ZNShine PV-tech ZXP6-60-255/P (09/2015)
9,54 kWp, SMA STP9000TL-20, 25° SW, 7° Neigung, 36 x Heckert Solar NeMo P265W (04/2016)
24,3 kWh Hoppecke PzS, SMA SI6.0H-11 (09/2016)
2x VW e-Golf 300
1x BWWP
Benutzeravatar
Maverick78
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 349
Registriert: 16.11.2015, 11:23
Wohnort: Frankenhöhe
PV-Anlage [kWp]: 12,09
Speicher [kWh]: 24,3
Info: Betreiber

Re: Warum wird eingespeist und nicht der Akku geladen?

Beitragvon Carstene » 03.07.2018, 13:41

Bisher verhält sich die Anlage wie ich es gewohnt bin
Mal schauen ob es so bleibt
meine Prognose ist auch unverändert gut

Screen Shot 07-03-18 at 01.38 PM.PNG



hmmm.... wobei ich jetzt sehe das die Ladung abgebrochen wurde. Das Bild vorher stand auf Maximalladung

Das lädt wie Oppa pinkelt... an aus an aus an aus zwischendurch mal 750 Watt, dann null dann 3,5 kW
7,28 kWp, 6000TL20, Ost mit 28 x ReneSola JC260M-24/Bb (02/2013)
2,65 kWp, 2500TL21, West mit 10 x SolarWorld AG SW 265 mono (EU)
6,48 kWp, SB5.0, W/NW mit 22 x SolarWorld AG SW 270 mono (EU)
14,8 kWh Hoppecke Batterie mit SI 6H-11
Carstene
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1174
Registriert: 16.01.2014, 15:05
Wohnort: Gummersbach
PV-Anlage [kWp]: 16,41
Speicher [kWh]: 14,8
Info: Betreiber

Re: Warum wird eingespeist und nicht der Akku geladen?

Beitragvon Maverick78 » 03.07.2018, 13:57

Das Problem mit der Prognose scheint auch nur bei Anlagen aufzutreten die Verschattungen haben oder aber sonst irgendwie von der Standardprognose abweichen. Wenn SMA hier einen Lernfaktor eingebaut hätte, wäre das Problem bei Problemanlagen keines mehr.
2,55 kWp, SMA SB2.5, 25° SW, 30° Neigung, 10x ZNShine PV-tech ZXP6-60-255/P (09/2015)
9,54 kWp, SMA STP9000TL-20, 25° SW, 7° Neigung, 36 x Heckert Solar NeMo P265W (04/2016)
24,3 kWh Hoppecke PzS, SMA SI6.0H-11 (09/2016)
2x VW e-Golf 300
1x BWWP
Benutzeravatar
Maverick78
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 349
Registriert: 16.11.2015, 11:23
Wohnort: Frankenhöhe
PV-Anlage [kWp]: 12,09
Speicher [kWh]: 24,3
Info: Betreiber

Re: Warum wird eingespeist und nicht der Akku geladen?

Beitragvon PV_Bernd_2018 » 03.07.2018, 13:58

Wieso wird eigentlich bei diesen Prognosebildern nicht über den gesamten Tagesablauf der prognostizierte Verbrauch angezeigt, zumindest der beobachtete Mindestverbrauch?
SMA versucht ja die Batterie nur über Profil "Prognose " zu laden.
Dass wir gerne noch ein paar andere Benutzerprofile hätten, ist auf den letzten Seiten klar geworden.
Nun: Die Steuerung muss doch wissen, wie viel Strom über Nacht im Normalfall verbraucht wird.
Das ist doch Voraussetzung dafür, dass am Abend vor Sonnenuntergang ein Mindest-SOC im Akku ist.
Wird der Verbrauch nicht vorher abgeschätzt, wird evtl. die Batterie zu wenig geladen und es reicht nicht für die Nacht.

Oder kann man sich den prognostizierten (Nacht-) Verbrauch anzeigen lassen?
Gruß Bernd,
(18,8kWp, SHM1 930, STP9000, SB4, SB5, SI8, BMZ 13,5kWh netto, e-Golf und GTE)
PV_Bernd_2018
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 155
Registriert: 22.02.2018, 14:36
PV-Anlage [kWp]: 18,77
Speicher [kWh]: 17
Info: Betreiber

Re: Warum wird eingespeist und nicht der Akku geladen?

Beitragvon duncan02 » 03.07.2018, 14:01

Maverick78 hat geschrieben:Das Problem mit der Prognose scheint auch nur bei Anlagen aufzutreten die Verschattungen haben oder aber sonst irgendwie von der Standardprognose abweichen. Wenn SMA hier einen Lernfaktor eingebaut hätte, wäre das Problem bei Problemanlagen keines mehr.

Meine Anlage hat genau null Schatten, d.h. deine Vermutung trifft nicht zu.
3.2018 40 x BenQ Solar Sun Vivo PM060MB2 -> 12kWp bei DN 38° mit ca. -18 ° SO
an 25000TL-30 mit SHM 2.0
SBS 3.7 und BYD HV 7,7 kWh
duncan02
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 736
Registriert: 03.02.2018, 17:13
PV-Anlage [kWp]: 12
Speicher [kWh]: 7,7
Info: Betreiber

Re: Warum wird eingespeist und nicht der Akku geladen?

Beitragvon Maverick78 » 03.07.2018, 14:05

Anzeigen lassen kannst du den Nachtverbrauch nicht, aber wenn du mal im sunnydesignweb eine Anlage anlegst kannst du deine Verbrauchsprognose aus dem Portal importieren. Da gibt es dann auch eine etwas komische Visualisierung. Die Prognosen im Nachtverbrauch sind erstaunlich genau, hier gibt es also einen ziemlich guten Lernmodus.
2,55 kWp, SMA SB2.5, 25° SW, 30° Neigung, 10x ZNShine PV-tech ZXP6-60-255/P (09/2015)
9,54 kWp, SMA STP9000TL-20, 25° SW, 7° Neigung, 36 x Heckert Solar NeMo P265W (04/2016)
24,3 kWh Hoppecke PzS, SMA SI6.0H-11 (09/2016)
2x VW e-Golf 300
1x BWWP
Benutzeravatar
Maverick78
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 349
Registriert: 16.11.2015, 11:23
Wohnort: Frankenhöhe
PV-Anlage [kWp]: 12,09
Speicher [kWh]: 24,3
Info: Betreiber

Re: Warum wird eingespeist und nicht der Akku geladen?

Beitragvon PV_Bernd_2018 » 03.07.2018, 14:07

Meinst Du also, dass der SHM den Nachtverbrauch mit berücksichtigt ? Auch wenn wir ihn nicht sehen können?
Gruß Bernd,
(18,8kWp, SHM1 930, STP9000, SB4, SB5, SI8, BMZ 13,5kWh netto, e-Golf und GTE)
PV_Bernd_2018
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 155
Registriert: 22.02.2018, 14:36
PV-Anlage [kWp]: 18,77
Speicher [kWh]: 17
Info: Betreiber

Re: Warum wird eingespeist und nicht der Akku geladen?

Beitragvon Maverick78 » 03.07.2018, 14:11

Ja eindeutig. Es dauert aber eine Weile bis der SHM das gelernt hat. Bei mir war nach 1 Jahr die Kalkulation ausreichend genau. Deswegen habe ich mit der Ladung der Batterie eigentlich wenig Probleme. Er weiß das ich werktags den vollen Akku brauch und am Wochenende braucht er nicht vollladen. Wenn die Prognosen hinhauen, haut auch die Batterieladung hin (zu 90%)
Das Problem bei mir sind die Prognosen.
2,55 kWp, SMA SB2.5, 25° SW, 30° Neigung, 10x ZNShine PV-tech ZXP6-60-255/P (09/2015)
9,54 kWp, SMA STP9000TL-20, 25° SW, 7° Neigung, 36 x Heckert Solar NeMo P265W (04/2016)
24,3 kWh Hoppecke PzS, SMA SI6.0H-11 (09/2016)
2x VW e-Golf 300
1x BWWP
Benutzeravatar
Maverick78
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 349
Registriert: 16.11.2015, 11:23
Wohnort: Frankenhöhe
PV-Anlage [kWp]: 12,09
Speicher [kWh]: 24,3
Info: Betreiber

VorherigeNächste

Zurück zu SMA - Anlagenüberwachung



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast