Warum wird eingespeist und nicht der Akku geladen?

Sunny WebBox, Sunny Home Manager, Sunny Portal, Sunny Beam, etc.

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Warum wird eingespeist und nicht der Akku geladen?

Beitragvon spitzb » 07.06.2018, 20:17

Da hast du mich scheinbar falsch verstanden. Dass die Batterie bei 60..80% stehen bleibt, passiert nur bei guter Prognose. Bei schlechter Prognose wird ordentlich bis 100% geladen. Jedenfalls ist das bei mir so.

Falk
8,1 kWp Süd-West mit großer Gaube
30 x Trinasmart 270Wp, SMA STP 8000TL-20
Sunny Island 4.4, Sony Fortelion 9,6 kWh
spitzb
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 784
Registriert: 31.03.2015, 17:39
PV-Anlage [kWp]: 8,1
Info: Betreiber

Re: Warum wird eingespeist und nicht der Akku geladen?

Beitragvon thghh » 08.06.2018, 17:43

Nach Rücksprache mit SMA sollte ich das prog. basierte Laden wieder einschalten damit SMA die Daten auf der Speicherkarte vom SI nutzen kann.

Ich frage mich echt was da bei SMA programmiert wurde. Das System soll ja nun 14 Tage das Lastprofil lernen aber das in der Lernphase das System nicht mal in der Lage ist rudimentäre Dinge zu erledeigen, wie z.B. meiner Einstellung -Ökologischer Nutzung- zu folgen ist schon abgefahren.

Ich frage mich auch was das für ein Quatsch ist, dass durch einmaliges deaktivieren das Lastprofil wieder neu gelernt werden muss. Ist es so schwer z.B. eine Abfrage zu machen, ob das letzte Lastprofil als Basis wieder genutzt werden soll???

Ich kann leider nur noch den Kopf schütteln.


Bildschirmfoto 2018-06-08 um 17.35.52.png


Bildschirmfoto 2018-06-08 um 17.34.48.png
PV-Anlage:

Module: 32 x Astronergy ASM6610M 280 (8,960 kWp)
Kommunikation: Sunny Home Manager 2.0
Wechselrichter: Sunny Tripower 9000TL-20, Sunny Island 6.0H
Speicher: LG Chem Resu 10 (9.8 kWh)
Wärmepumpe: Tecalor THZ 404 mit ISG und EMI
4 x Edimax SP-2101W
thghh
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 116
Registriert: 18.07.2017, 17:53
Wohnort: Hamburg
PV-Anlage [kWp]: 8,96
Speicher [kWh]: 9,8
Info: Betreiber

Re: Warum wird eingespeist und nicht der Akku geladen?

Beitragvon matthiasroeschinger » 08.06.2018, 17:49

Bei dem Verbrauch lernt der shm das er die Batterie nicht nutzen muss um die Wirkleistungsbegrenzung zu verhindern.

Hast du “kann” Verbraucher definiert?


Gruß Matthias
Sunny Boy 5000tl-21 / Sunny Boy 2.5 / Sunny Boy Storage 6.0 BYD Box HV 11.5
Über uns
Homepage
Benutzeravatar
matthiasroeschinger
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 4145
Registriert: 30.11.2012, 17:43
Wohnort: Mittelfranken
PV-Anlage [kWp]: 7,2
Speicher [kWh]: 11,5
Info: Händler

Re: Warum wird eingespeist und nicht der Akku geladen?

Beitragvon spitzb » 08.06.2018, 18:18

Da ich momentan das prognosebasierte Laden mehr odre weniger täglich aktiviere/deaktiviere kann ich sagen, dass sich das auf das Verhalten des SHM gar nicht auswirkt. In der Prognose vom nächsten Tag sieht man die gleichen "erwarteten" Verbräuche, wie nach 3 Monaten "lernen". Da erzählt SMA meiner Meinung nach Humbug. Wenn das Lastprofil gelöscht würde, dürfe in der Prognose von Morgen außerhalb der geplanten Verbraucher kein Verbrauch erwartet werden. Da stehen aber die gleichen Zahlen, wie eigentlich immer.

Falk
8,1 kWp Süd-West mit großer Gaube
30 x Trinasmart 270Wp, SMA STP 8000TL-20
Sunny Island 4.4, Sony Fortelion 9,6 kWh
spitzb
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 784
Registriert: 31.03.2015, 17:39
PV-Anlage [kWp]: 8,1
Info: Betreiber

Re: Warum wird eingespeist und nicht der Akku geladen?

Beitragvon spitzb » 08.06.2018, 18:29

Noch zur Energiebilanz von thghh: Wenn prognoseladen da aktiv war zeigt das ein typisches Verhalten. In der Zeit, in der die PV-Produktion größer ist, als die erlaubte Einspeisung, wird nur Überschuss in die Batterie geladen. Wenn man, egal womit, soviel Direktverbrauch hat, dass die Einspeisegrenze nicht überschritten wird, wird auch nicht geladen. Egal wieviel Platz in der Batterie ist. Das ist besonders prickelnd, wenn man am späten Nachmittag eine 10 kWh Batterie mit einem Ladestand von 10% da stehen hat. Die wird dann im Leben nicht mehr voll.

Falk
8,1 kWp Süd-West mit großer Gaube
30 x Trinasmart 270Wp, SMA STP 8000TL-20
Sunny Island 4.4, Sony Fortelion 9,6 kWh
spitzb
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 784
Registriert: 31.03.2015, 17:39
PV-Anlage [kWp]: 8,1
Info: Betreiber

Re: Warum wird eingespeist und nicht der Akku geladen?

Beitragvon thghh » 08.06.2018, 21:05

Das scheiß Ding (sorry) soll den Akku aufladen und nicht Einspeisen!

Ich kaufe mir doch keinen sündhaftteuren Akku der dann nicht genutzt wird!


Ich weiß auch nicht was so schwer sein muss zu erkenne wie die Verbräuche sind. Da schaut man sich zwei Tage an und sieht das man immer einen Grundverbrauch von mind. 600 Watt hat. Was begreift SMA dann nicht, das ich für die Nacht mind .einen entsprechend gefüllten Akku brauche. Habe die in Mathe nicht aufgepasst?

10 Std. x 600 Watt = 6000 Watt mindest Ladung!
PV-Anlage:

Module: 32 x Astronergy ASM6610M 280 (8,960 kWp)
Kommunikation: Sunny Home Manager 2.0
Wechselrichter: Sunny Tripower 9000TL-20, Sunny Island 6.0H
Speicher: LG Chem Resu 10 (9.8 kWh)
Wärmepumpe: Tecalor THZ 404 mit ISG und EMI
4 x Edimax SP-2101W
thghh
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 116
Registriert: 18.07.2017, 17:53
Wohnort: Hamburg
PV-Anlage [kWp]: 8,96
Speicher [kWh]: 9,8
Info: Betreiber

Re: Warum wird eingespeist und nicht der Akku geladen?

Beitragvon matthiasroeschinger » 08.06.2018, 21:40

thghh hat geschrieben:Das scheiß Ding (sorry) soll den Akku aufladen und nicht Einspeisen!

Ich kaufe mir doch keinen sündhaftteuren Akku der dann nicht genutzt wird!


Ich weiß auch nicht was so schwer sein muss zu erkenne wie die Verbräuche sind. Da schaut man sich zwei Tage an und sieht das man immer einen Grundverbrauch von mind. 600 Watt hat. Was begreift SMA dann nicht, das ich für die Nacht mind .einen entsprechend gefüllten Akku brauche. Habe die in Mathe nicht aufgepasst?

10 Std. x 600 Watt = 6000 Watt mindest Ladung!


Sorry wenn ich das jetzt mal so klar sagen muss und nimm es mir nicht übel. Aber mit deinen Aussagen kommst du auch nicht weiter.

Ich behaupte das bei dir der Fehler in den von dir getroffen Einstellung liegt. Wie sind deine Verbraucher die du über den shm “automatisch” schalten lässt konfiguriert?



Gruß Matthias
Sunny Boy 5000tl-21 / Sunny Boy 2.5 / Sunny Boy Storage 6.0 BYD Box HV 11.5
Über uns
Homepage
Benutzeravatar
matthiasroeschinger
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 4145
Registriert: 30.11.2012, 17:43
Wohnort: Mittelfranken
PV-Anlage [kWp]: 7,2
Speicher [kWh]: 11,5
Info: Händler

Re: Warum wird eingespeist und nicht der Akku geladen?

Beitragvon thghh » 08.06.2018, 21:44

Es werden keine Verbraucher automatisch geschaltet und SMA hat die Einstellungen überprüft und es ist alles ok.

Das was du in meiner letzten Grafik siehst ist die Kühlfunktion der Wärmepumpe. EMI sieht nicht das Kühlen und deswegen geht es in die Grundlast aber das ist auch alles völlig egal. Solange eingespeist wird und der Akku nicht geladen wird, ist das alles absoluter Schwachsinn!

Ich habe sehr gut zugehört in den Gesprächen mit dem sehr freundlichen SMA Mitarbeiter und da gibt es einige Beschwerden zu dem Thema.
PV-Anlage:

Module: 32 x Astronergy ASM6610M 280 (8,960 kWp)
Kommunikation: Sunny Home Manager 2.0
Wechselrichter: Sunny Tripower 9000TL-20, Sunny Island 6.0H
Speicher: LG Chem Resu 10 (9.8 kWh)
Wärmepumpe: Tecalor THZ 404 mit ISG und EMI
4 x Edimax SP-2101W
thghh
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 116
Registriert: 18.07.2017, 17:53
Wohnort: Hamburg
PV-Anlage [kWp]: 8,96
Speicher [kWh]: 9,8
Info: Betreiber

Re: Warum wird eingespeist und nicht der Akku geladen?

Beitragvon matthiasroeschinger » 08.06.2018, 21:49

thghh hat geschrieben:Es werden keine Verbraucher automatisch geschaltet und SMA hat die Einstellungen überprüft und es ist alles ok.

Das was du in meiner letzten Grafik siehst ist die Kühlfunktion der Wärmepumpe.

Ich habe sehr gut zugehört in den Gesprächen mit dem sehr freundlichen SMA Mitarbeiter und da gibt es einige Beschwerden zu dem Thema.


Wieviel % hat deine Batterie heute bei Sonnenuntergang?
Mit welchem Service hast du telefoniert?



Gruß Matthias
Sunny Boy 5000tl-21 / Sunny Boy 2.5 / Sunny Boy Storage 6.0 BYD Box HV 11.5
Über uns
Homepage
Benutzeravatar
matthiasroeschinger
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 4145
Registriert: 30.11.2012, 17:43
Wohnort: Mittelfranken
PV-Anlage [kWp]: 7,2
Speicher [kWh]: 11,5
Info: Händler

Re: Warum wird eingespeist und nicht der Akku geladen?

Beitragvon thghh » 08.06.2018, 22:00

Mit dem SMA Service und Namen werde ich hier nicht nennen. Erst allgemein und dann wurde ich von einem anderen Ansprechpartner zurückgerufen.

Bildschirmfoto 2018-06-08 um 21.58.42.png



Der Akku ist nun leer und ich darf Strom kaufen!
PV-Anlage:

Module: 32 x Astronergy ASM6610M 280 (8,960 kWp)
Kommunikation: Sunny Home Manager 2.0
Wechselrichter: Sunny Tripower 9000TL-20, Sunny Island 6.0H
Speicher: LG Chem Resu 10 (9.8 kWh)
Wärmepumpe: Tecalor THZ 404 mit ISG und EMI
4 x Edimax SP-2101W
thghh
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 116
Registriert: 18.07.2017, 17:53
Wohnort: Hamburg
PV-Anlage [kWp]: 8,96
Speicher [kWh]: 9,8
Info: Betreiber

VorherigeNächste

Zurück zu SMA - Anlagenüberwachung



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste