Warum wird eingespeist und nicht der Akku geladen?

Sunny Home Manager, SMA Data Manager, Sunny Portal, Sunny Places

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Warum wird eingespeist und nicht der Akku geladen?

Beitragvon stebegg » 07.06.2018, 09:42

duncan02 hat geschrieben:
Carstene hat geschrieben:Das der Akku nicht 100% erreicht köööönte ggf auch daran liegen dass er aufgrund Alter/Verschleiss schlichtweg nicht mehr voll wird (Zahlenmässig), andersrum kanns auch ein Darstellungsfehler sein weil Parameter nicht richtig ausgewertet und visualisiert werden.
Oder auch hier passt die Konfiguration nicht und er darf nur bis x% laden.


Der Akku hat vor dem Update immer bis 100% geladen. Er ist kein Jahr alt, ein Verschleiß schließe ich aus.
stebegg
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 29
Registriert: 05.12.2017, 11:36
PV-Anlage [kWp]: 5
Info: Betreiber

Re: Warum wird eingespeist und nicht der Akku geladen?

Beitragvon duncan02 » 07.06.2018, 09:54

Unbenannt.JPG
Unbenannt.JPG (14.43 KiB) 478-mal betrachtet

So sieht das für mich aus:
- zwischen 14:30 und ca. 15:30 ist die Anlage abgeregelt -> 1 Stunden
- zwischen 15:30 - 16:15 -> Spüli an in der Waschstufe -> nicht abgeregelt
- zwischen 16:15 und 16:45 Uhr abgeregelt -> 0,5 Stunden
- zwischen 16:45 Uhr und 17:00 Uhr Spüli in der Trocknungsphase
- zwischen 17:00 Uhr und 17:30 abgeregelt -> 0,5 Stunden
- ab 17:30 - 18 Uhr wird gekocht und bis Tagesende keine abregelung

d.h. ca. 2 Stunden abregelung an dem Tag und der Akku hing bei ca. 85% -> Warum?

1. falsche Konfiguration des Akkus -> max Wert bei 85% ?
2. die SMA Lade - Algorithmen schonen den Akku!
3. ???

Die Autarkiequote liegt trotzdem bei 99% so what?

PS: Ohne Akku sieht das dann so aus: 06.06.2018 23:59:00 Wirkleistung wurde heute für 263 Minuten begrenzt ... was steht da bei Dir im Log?
Zuletzt geändert von duncan02 am 07.06.2018, 10:29, insgesamt 1-mal geändert.
3.2018 40 x BenQ Solar Sun Vivo PM060MB2 -> 12kWp bei DN 38° mit ca. -18 ° SO
an 25000TL-30 mit SHM 2.0
SBS 3.7 und BYD HV 7,7 kWh
PVGIS-Prognose 980 kWh/kWp
duncan02
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1216
Registriert: 03.02.2018, 16:13
PV-Anlage [kWp]: 12
Speicher [kWh]: 7,7
Info: Betreiber

Re: Warum wird eingespeist und nicht der Akku geladen?

Beitragvon Carstene » 07.06.2018, 10:01

Beim besten Willen kann ich bei der Grafik keine Prognoseladung erkennen

So sieht m.E. nach eine Prognoseladung aus:
Sorry für die fehlende Stunde - da war Stromausfall

Screen Shot 06-07-18 at 10.57 AM.PNG
7,28 kWp, 6000TL20, Ost mit 28 x ReneSola JC260M-24/Bb (02/2013)
2,65 kWp, 2500TL21, West mit 10 x SolarWorld AG SW 265 mono (EU)
6,48 kWp, SB5.0, W/NW mit 22 x SolarWorld AG SW 270 mono (EU)
14,8 kWh Hoppecke Batterie mit SI 6H-11
Carstene
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1274
Registriert: 16.01.2014, 14:05
Wohnort: Gummersbach
PV-Anlage [kWp]: 16,41
Speicher [kWh]: 14,8
Info: Betreiber

Re: Warum wird eingespeist und nicht der Akku geladen?

Beitragvon stebegg » 07.06.2018, 11:02

duncan02 hat geschrieben:
Unbenannt.JPG



Die Autarkiequote liegt trotzdem bei 99% so what?

PS: Ohne Akku sieht das dann so aus: 06.06.2018 23:59:00 Wirkleistung wurde heute für 263 Minuten begrenzt ... was steht da bei Dir im Log?


Genau das was du vorgerechnet hast, steht bei mir im LOG
06.06.2018 17:11:05 Home Manager 2 251 Dynamische Wirkleistungsbegrenzung endet. Abregelung dauerte 123 Minuten
Und genau diese Strommenge hätte ich gerne erzeugt und für eine spätere Verwendung gespeichert - dafür hab ich ja den Klotz im Keller.

Aber noch mal zur Ursprungsfrage: ist ein downgrade manuell möglich oder kann das nur SMA oder der Solarteur?
stebegg
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 29
Registriert: 05.12.2017, 11:36
PV-Anlage [kWp]: 5
Info: Betreiber

Re: Warum wird eingespeist und nicht der Akku geladen?

Beitragvon Maverick78 » 07.06.2018, 11:31

Dieses Phänomen kenne ich auch, durch meine Ostverschattung hat der SHM massive Probleme mit der Prognose und setzt die prognose Werte immer zu niedrig an und lädt den Akku zu früh voll. Wird dann von der hohen Leistung der Anlage überrascht, bremst die restliche Ladung und bleibt bei 85% stehen, weil er plötzlich denkt morgen muss auch noch was in den Akku passen.
Nächsten morgen das gleiche Spiel, durch die Verschattung geht er von einer zu geringen Prognose aus, beginnt zu früh den Akku vollzuladen (...)

Vergleiche mal das was er morgens prognostiziert mit der Leistung die die Anlage dann tatsächlich geliefert hat. Bei mir sind das bis zu 4-5kWp Differenz trotz korrekter Settings im Portal.
Ich habe mich damit beholfen, das ich dem SHM vormache ich hätte eine SW Anlage (Ausrichtung 50°) und habe sie virtuell aufgeständert. Seit dem haut das halbwegs hin, so in 50% der Fälle.
Aktuell plane ich eh einen Umstieg auf Loxone, da mir dieser SMA kram mittlerweile echt die Wut ins Gesicht treibt...
2,55 kWp, SMA SB2.5, 25° SW, 30° Neigung, 10x ZNShine PV-tech ZXP6-60-255/P (09/2015)
9,54 kWp, SMA STP9000TL-20, 25° SW, 7° Neigung, 36 x Heckert Solar NeMo P265W (04/2016)
24,3 kWh Hoppecke PzS, SMA SI6.0H-11 (09/2016)
Windrad Black 300
VW e-Golf
BWWP
Benutzeravatar
Maverick78
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 488
Registriert: 16.11.2015, 10:23
Wohnort: Frankenhöhe
PV-Anlage [kWp]: 12,09
Speicher [kWh]: 24,3
Info: Betreiber

Re: Warum wird eingespeist und nicht der Akku geladen?

Beitragvon Carstene » 07.06.2018, 13:29

stebegg hat geschrieben:Aber noch mal zur Ursprungsfrage: ist ein downgrade manuell möglich oder kann das nur SMA oder der Solarteur?



Wenn du die FW hast sollte das downgrade kein problem sein

Hatte ich im Frühajr noch am SunnyIsland gemacht wgen dem StandyProblem
7,28 kWp, 6000TL20, Ost mit 28 x ReneSola JC260M-24/Bb (02/2013)
2,65 kWp, 2500TL21, West mit 10 x SolarWorld AG SW 265 mono (EU)
6,48 kWp, SB5.0, W/NW mit 22 x SolarWorld AG SW 270 mono (EU)
14,8 kWh Hoppecke Batterie mit SI 6H-11
Carstene
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1274
Registriert: 16.01.2014, 14:05
Wohnort: Gummersbach
PV-Anlage [kWp]: 16,41
Speicher [kWh]: 14,8
Info: Betreiber

Re: Warum wird eingespeist und nicht der Akku geladen?

Beitragvon thghh » 07.06.2018, 14:07

Ich hatte gerade mehrer Gespräche mit SMA zu den Problemen.

BItte unbedingt alle die damit Probleme oder Auffälligkeiten haben, dieses bei SMA melden!

Die Probleme sind durchaus bekannt und können nur durch weitere Meldungen in der Dringlichkeit beeinflusst werden.
PV-Anlage:

Module: 32 x Astronergy ASM6610M 280 (8,960 kWp)
Kommunikation: Sunny Home Manager 2.0
Wechselrichter: Sunny Tripower 9000TL-20, Sunny Island 6.0H
Speicher: LG Chem Resu 10 (9.8 kWh)
Wärmepumpe: Tecalor THZ 404 mit ISG und EMI
4 x Edimax SP-2101W
thghh
Vielschreiber
Vielschreiber
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 150
Registriert: 18.07.2017, 16:53
Wohnort: Hamburg
PV-Anlage [kWp]: 8,96
Speicher [kWh]: 9,8
Info: Betreiber

Re: Warum wird eingespeist und nicht der Akku geladen?

Beitragvon Maverick78 » 07.06.2018, 15:05

Bzgl der Probleme mit der Prognose Ladung habe ich seit 2 Jahren ein Ticket offen. SMA hat sich noch nicht mal die Mühe gemacht mir zu antworten.
2,55 kWp, SMA SB2.5, 25° SW, 30° Neigung, 10x ZNShine PV-tech ZXP6-60-255/P (09/2015)
9,54 kWp, SMA STP9000TL-20, 25° SW, 7° Neigung, 36 x Heckert Solar NeMo P265W (04/2016)
24,3 kWh Hoppecke PzS, SMA SI6.0H-11 (09/2016)
Windrad Black 300
VW e-Golf
BWWP
Benutzeravatar
Maverick78
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 488
Registriert: 16.11.2015, 10:23
Wohnort: Frankenhöhe
PV-Anlage [kWp]: 12,09
Speicher [kWh]: 24,3
Info: Betreiber

Re: Warum wird eingespeist und nicht der Akku geladen?

Beitragvon spitzb » 07.06.2018, 18:50

So ein altes Ticket habe ich auch, weil ich auch seit geraumer Zeit massive Probleme habe.

Die Probleme scheinen aber wirklich mit der guten Prognose für den nächsten Tage zusammen zu hängen. Heute war gutes Wetter, ich bin mit einem außergewöhnlich hohen Restbestand im Akku in den Tag gestartet (ca. 40%) und die Prognose für morgen ist schlecht.

Was mach der SHM: Er verhält sich perfekt. Wirkleistungsbegrenzung für 3 Minuten (ok, das waren Wolken). Akku bis 100% geladen. Hier die Energiebilanz dazu.

eb0706.png
eb0706.png (14.35 KiB) 262-mal betrachtet


Da frage ich mich, warum das mit einer guten prognose so gar nicht mehr funktioniert.

Falk

PS: Jetzt weiß ich auch endlich, wie der Matthias immer an die positiven Beispiele kommt. :twisted:
8,1 kWp Süd-West mit großer Gaube
30 x Trinasmart 270Wp, SMA STP 8000TL-20
Sunny Island 4.4, Sony Fortelion 9,6 kWh
spitzb
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 846
Registriert: 31.03.2015, 16:39
PV-Anlage [kWp]: 8,1
Info: Betreiber

Re: Warum wird eingespeist und nicht der Akku geladen?

Beitragvon matthiasroeschinger » 07.06.2018, 18:55

Hi Falk

Du bist ja lustig. Keineswegs sind es Beispiele die am nächsten Tag schlechtes Wetter vorhersagen. Wenn die Batterie nur 2-3 kwh lädt und bei 60-80% stehen bleibt. Gerne kann ich dir mal Tag vorher und nachher auch posten, wenn es hier gewünscht ist.


Gruß Matthias
Sunny Boy 5000tl-21 / Sunny Boy 2.5 / Sunny Boy Storage 6.0 BYD Box HV 11.5
Über uns
Homepage
Benutzeravatar
matthiasroeschinger
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 4591
Registriert: 30.11.2012, 16:43
Wohnort: Mittelfranken
PV-Anlage [kWp]: 7,2
Speicher [kWh]: 11,5
Info: Händler

VorherigeNächste

Zurück zu SMA - Anlagenüberwachung



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast