Warum wird eingespeist und nicht der Akku geladen?

Sunny Home Manager, SMA Data Manager, Sunny Portal, Sunny Places

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Warum wird eingespeist und nicht der Akku geladen?

Beitragvon PV_Bernd_2018 » 26.05.2018, 06:42

Also, noch mal kurz zu mir: Egal ob der Akku nun zu groß ist, oder, oder,...
Wenn morgens (6:43Uhr) die Prognose schönes Wetter anzeigt, warum wartet die Anlage nicht mit dem Laden?
Wüsste mal gerne, welche Einstellung noch falsch ist.
Klar, momentan bräuchte die Batterie nicht so groß zu sein (Gab hier eine Förderung und ich habe Notstrom-Möglichkeit),
aber der weiß doch wie groß sie ist und es wäre klug, sie erst mittags wegen 70% Regelung oder sogar erst abends voll zu machen, damit die Lebensdauer erhöht wird.
Ich warte mal noch auf ein Beispiel, wo die Batterie morgens leer ist (Auto nachts geladen) und schicke die 2 Beispiele dann zum Solarteur und der soll das prüfen.
Ich wette heute Mittag wird Strom verschenkt, also 11% etwa, also ca. 1,5kWh.
Dateianhänge
PrognosebasiertIstNicht_20180526.JPG
Gruß Bernd,
(18,8kWp, SHM1 930, STP9000, SB4, SB5, SI8, BMZ 13,5kWh netto, e-Golf und GTE)
PV_Bernd_2018
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 158
Registriert: 22.02.2018, 14:36
PV-Anlage [kWp]: 18,77
Speicher [kWh]: 17
Info: Betreiber

Re: Warum wird eingespeist und nicht der Akku geladen?

Beitragvon spitzb » 26.05.2018, 07:05

Hast du prognosebasiertes Laden an? Um wirklich zu sehen, wie sich das verhält, musst du es mindestens 2 Wochen anlassen und auch sonst keine Änderungen an der Konfiguration vornehmen.

Falk
8,1 kWp Süd-West mit großer Gaube
30 x Trinasmart 270Wp, SMA STP 8000TL-20
Sunny Island 4.4, Sony Fortelion 9,6 kWh
spitzb
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 833
Registriert: 31.03.2015, 17:39
PV-Anlage [kWp]: 8,1
Info: Betreiber

Re: Warum wird eingespeist und nicht der Akku geladen?

Beitragvon PV_Bernd_2018 » 26.05.2018, 07:19

Ja, schon sehr lange an.
OK, hatte die untere Grenze für die Battierie vor Kurzem von 10% auf 20% erhöht, damit ich im Notstromfalle genug Energie hab.
Hoffe ja nicht, dass das das System stört.
Ich warte aber mal noch ab, vielleicht kommt es ja noch.
Wunsch wäre: Morgens laden bis x%, dann prognosebasiert weiter laden bis y%, abends dann 100%.

Update 7:58 Uhr: Batterie hat 100%. (BMZ lädt bis auf 4,06V/Zelle, soweit ich weiß)
Gruß Bernd,
(18,8kWp, SHM1 930, STP9000, SB4, SB5, SI8, BMZ 13,5kWh netto, e-Golf und GTE)
PV_Bernd_2018
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 158
Registriert: 22.02.2018, 14:36
PV-Anlage [kWp]: 18,77
Speicher [kWh]: 17
Info: Betreiber

Re: Warum wird eingespeist und nicht der Akku geladen?

Beitragvon spitzb » 26.05.2018, 08:17

Hm, eigenartig. Bei der Restladung sollte morgens erst mal gar nix geladen werden. So läuft es jedenfalls bei mir, sogar, wenn die Batterie leer ist. Ob Abends bis 100% geladen wird, ist abhängig von der Prognose für den kommenden Tag. Ist die gut, wird nicht voll geladen.

Falk
8,1 kWp Süd-West mit großer Gaube
30 x Trinasmart 270Wp, SMA STP 8000TL-20
Sunny Island 4.4, Sony Fortelion 9,6 kWh
spitzb
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 833
Registriert: 31.03.2015, 17:39
PV-Anlage [kWp]: 8,1
Info: Betreiber

Re: Warum wird eingespeist und nicht der Akku geladen?

Beitragvon PV_Bernd_2018 » 26.05.2018, 10:38

Hier mal die Parameter vom SHM.
Wenn sich jemand speziell damit beschäftigen möchte, könnte ich noch die Daten von SI geben oder als Gast freischalten.
ich warte mal noch 1-2 Wochen und dann unternehme ich größere Recherchen, wenn es bis dahin noch nicht geht.
Komisch ist auch, dass sich bei der Li Batterie nur 48V Spannung einstellen lässt und dadurch die Nennkapazität leicht anders errechnet wird. Hat aber wohl nichts mit dem eigentlichen Problem zu tun.
Gruß
Bernd
Dateianhänge
SHM_20180526A.JPG
SHM_20180526.JPG
Gruß Bernd,
(18,8kWp, SHM1 930, STP9000, SB4, SB5, SI8, BMZ 13,5kWh netto, e-Golf und GTE)
PV_Bernd_2018
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 158
Registriert: 22.02.2018, 14:36
PV-Anlage [kWp]: 18,77
Speicher [kWh]: 17
Info: Betreiber

Re: Warum wird eingespeist und nicht der Akku geladen?

Beitragvon thghh » 27.05.2018, 11:56

Man was nervt mich SMA gerade besonders mit der neuen Software für den SHM 2.0

Der Akku wird nicht mehr voll geladen und das Verhalten ist merkwürdig.

Kann SMA nicht mal klar und deutlich die Kunden aufklären, was dort wie funktioniert.

Ich schalte den Schwachsinn der prognosebasierten Ladung wieder aus.

Ich wiederhole aber meine Frage, ob man die Funktion auch durch einen IP Befehl, Skript oder anders Ein- und Ausschalten kann?
PV-Anlage:

Module: 32 x Astronergy ASM6610M 280 (8,960 kWp)
Kommunikation: Sunny Home Manager 2.0
Wechselrichter: Sunny Tripower 9000TL-20, Sunny Island 6.0H
Speicher: LG Chem Resu 10 (9.8 kWh)
Wärmepumpe: Tecalor THZ 404 mit ISG und EMI
4 x Edimax SP-2101W
thghh
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 138
Registriert: 18.07.2017, 17:53
Wohnort: Hamburg
PV-Anlage [kWp]: 8,96
Speicher [kWh]: 9,8
Info: Betreiber

Warum wird eingespeist und nicht der Akku geladen?

Beitragvon Carstene » 27.05.2018, 13:05

spitzb hat geschrieben:
Ob Abends bis 100% geladen wird, ist abhängig von der Prognose für den kommenden Tag. Ist die gut, wird nicht voll geladen.

Falk


...und das ist der größte Quatsch den ich je gehört habe.
Nicht von dir Falk. Aber wer kommt auf die Idee den Akku nicht vollzumachen weil morgen schönes Wetter droht.

Die Wetterprognose funktioniert bei keinem Dienst ausreichend genau. Wir reden hier über eine Prognose die wenige kWh auf einem ganzen Tag ausmachen müsste.

Und nicht wie die Wettervorhersage im Fernsehen, Internet oder wo auch immer. Da heißt es auch nur dass es hell wird und ggf nicht regnet

Es gibt keinen einzigen Grund das Laden auf den nächsten Tag zu verschieben

Das ist etwa so als wenn du heute das Auto nicht volltankst weil es morgen ja auch noch Sprit gibt....


@thghh
Du kannst solche Parameter per Modbusbefehl setzen
Lesen kann ich die Parameter per Modbus
Nur schreiben ist mit noch nicht gelungen
7,28 kWp, 6000TL20, Ost mit 28 x ReneSola JC260M-24/Bb (02/2013)
2,65 kWp, 2500TL21, West mit 10 x SolarWorld AG SW 265 mono (EU)
6,48 kWp, SB5.0, W/NW mit 22 x SolarWorld AG SW 270 mono (EU)
14,8 kWh Hoppecke Batterie mit SI 6H-11
Carstene
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1234
Registriert: 16.01.2014, 15:05
Wohnort: Gummersbach
PV-Anlage [kWp]: 16,41
Speicher [kWh]: 14,8
Info: Betreiber

Re: Warum wird eingespeist und nicht der Akku geladen?

Beitragvon spitzb » 27.05.2018, 13:15

Naja, bei einer relativ kleinen Batterie, macht es schon Sinn, Platz für den nächsten Tag frei zu halten, um Überschuss abführen zu können. Blöd ist allerdings, wenn dabei nicht einkalkuliert wird, dass der benötigte Platz, über Nacht sowieso frei wird und dann noch so wenig in die Batterie geladen wird, dass man morgens nachkauft.

Falk
8,1 kWp Süd-West mit großer Gaube
30 x Trinasmart 270Wp, SMA STP 8000TL-20
Sunny Island 4.4, Sony Fortelion 9,6 kWh
spitzb
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 833
Registriert: 31.03.2015, 17:39
PV-Anlage [kWp]: 8,1
Info: Betreiber

Re: Warum wird eingespeist und nicht der Akku geladen?

Beitragvon thghh » 28.05.2018, 17:21

Ich kann über die neue Software nur den Kopf schütteln. Der Akku wird nicht mehr voll geladen.
Dateianhänge
Bildschirmfoto 2018-05-28 um 17.17.56.png
PV-Anlage:

Module: 32 x Astronergy ASM6610M 280 (8,960 kWp)
Kommunikation: Sunny Home Manager 2.0
Wechselrichter: Sunny Tripower 9000TL-20, Sunny Island 6.0H
Speicher: LG Chem Resu 10 (9.8 kWh)
Wärmepumpe: Tecalor THZ 404 mit ISG und EMI
4 x Edimax SP-2101W
thghh
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 138
Registriert: 18.07.2017, 17:53
Wohnort: Hamburg
PV-Anlage [kWp]: 8,96
Speicher [kWh]: 9,8
Info: Betreiber

Re: Warum wird eingespeist und nicht der Akku geladen?

Beitragvon duncan02 » 28.05.2018, 17:28

thghh hat geschrieben:Ich kann über die neue Software nur den Kopf schütteln. Der Akku wird nicht mehr voll geladen.
Wenn die Batterie nicht leer wird passt es doch und Du verkaufst den Rest, wo ist das Problem? Wenn Dir die Prognose Ladung nicht gefällt abschalten, vielleicht gibt es irgendwann mal tolle Profile: vier vorgefertigte und ein do it your self :-) Wie sieht deine SOC Kurve aus? Ich denke mal dein Akku wird Nachts nicht leer oder?
3.2018 40 x BenQ Solar Sun Vivo PM060MB2 -> 12kWp bei DN 38° mit ca. -18 ° SO
an 25000TL-30 mit SHM 2.0
SBS 3.7 und BYD HV 7,7 kWh
PVGIS-Prognose 980 kWh/kWp
duncan02
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1092
Registriert: 03.02.2018, 17:13
PV-Anlage [kWp]: 12
Speicher [kWh]: 7,7
Info: Betreiber

VorherigeNächste

Zurück zu SMA - Anlagenüberwachung



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast