Stromausfall

Sunny Home Manager, SMA Data Manager, Sunny Portal, Sunny Places

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Stromausfall

Beitragvon seppelpeter » 10.10.2018, 21:11

Hiho,
wir hatten heute einen kurzen Stromausfall von ca. 30 Minuten.
Nein, ich denke deswegen nicht über einen Speicher nach. :wink:

Aber, im Zeitraum des Ausfalls liegen dem Bild nach noch Erzeugungsdaten (graue Linie) vor, es gibt jedoch keine Verbrauchswerte. Ein Netzwechselrichter beraucht aber Netz, um einspeisen zu können. Es muss also auch Verbrauch gegeben haben.

astromausfall.png


Werden die fehlenden Verbrauchswerte über Nacht nachgezogen?
Sind die im SHM noch vorhanden und die Synchonisation braucht noch etwas Zeit?
Wenn die Verrbauchswerte weg sind, woher kommen dann die Erzeugungswerte?

Oder war der Stromausfall tatsächlich länger mit rund einer halben Stunde und die graue Linie ist entstanden, weil über 15 Minuten gemittelt auf Null runter gefahren wurde. Tatsächlich war da aber neben keinem Verbrauch auch keine Erzeugung mehr vorhanden. Fragen über Fragen.... :juggle:
18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5
Benutzeravatar
seppelpeter
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 13905
Registriert: 19.03.2014, 18:36
Wohnort: Ruhrpott
PV-Anlage [kWp]: 6,57
Info: Betreiber

Re: Stromausfall

Beitragvon cybersoft » 11.10.2018, 08:09

geht technisch nicht, daher würde ich auf Ungenauigkeiten in der Darstellung tippen, schau Dir mal die Messwerte in Tabellenform an, da wirst Du es erkennen oder SMA fragen?
22.05.2012: CyberSoft1 im Sunny Portal; 100 % Eigenverbrauch, netmetering (Jahresbetrachtung) [Belgien]
25.02.2016: CyberSoft2 im Sunny Portal; netmetering mit Vergütung [Niederlande]
---------------------------------
JK:96, D27, T7, Q3, P1, H1, S1
Benutzeravatar
cybersoft
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1682
Registriert: 24.11.2010, 21:41
Wohnort: Belgien, fast Aachen
PV-Anlage [kWp]: 8,88
Info: Betreiber

Re: Stromausfall

Beitragvon einstein0 » 11.10.2018, 08:30

Nein, bei Stromausfall läuft nichts mehr (ohne Speicher;)
Aber, wer misst, misst Mist.
Darum hatte ich meine Solar-Logs schon vor Jahren entsorgt... :wink:
einstein0
Zuletzt geändert von einstein0 am 11.10.2018, 08:41, insgesamt 1-mal geändert.
30 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
1 kW- Insel im Camper ohne PV! 2014: EV; Mitsubishi Imiev. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
2015: PV-Repowering und Notstromversorgung im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR.
Benutzeravatar
einstein0
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 8012
Registriert: 26.06.2011, 15:11
Wohnort: 3550 Schweiz
PV-Anlage [kWp]: 43
Info: Betreiber

Re: Stromausfall

Beitragvon jodl » 11.10.2018, 08:36

diese Linie ist nur das Ergebnis der Mittelwertbildung im Portal
jodl
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 9686
Registriert: 02.07.2007, 16:58
Wohnort: Bayern
Info: Betreiber

Re: Stromausfall

Beitragvon seppelpeter » 11.10.2018, 09:32

einstein0 hat geschrieben:Nein, bei Stromausfall läuft nichts mehr (ohne Speicher;)


Ohne Netz keine Erzeugung ist mir schon klar.

jodl hat geschrieben:diese Linie ist nur das Ergebnis der Mittelwertbildung im Portal


Ok, damit kann und muss ich dann leben.
Wird schwer ... ich denke ernsthaft über einen Speicher nach.
Nicht auszudenken, wenn die Gefriertruhe aufgetaut wäre. :ironie:
18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5
Benutzeravatar
seppelpeter
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 13905
Registriert: 19.03.2014, 18:36
Wohnort: Ruhrpott
PV-Anlage [kWp]: 6,57
Info: Betreiber

Re: Stromausfall

Beitragvon jodl » 11.10.2018, 09:43

dazu hätte es aber ein wenig mehr als die 30 Minuten Stromausfall gebraucht.
oder eine sehr schlechte Gefriertruhe :wink:
jodl
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 9686
Registriert: 02.07.2007, 16:58
Wohnort: Bayern
Info: Betreiber

Re: Stromausfall

Beitragvon seppelpeter » 11.10.2018, 09:53

jodl hat geschrieben:dazu hätte es aber ein wenig mehr als die 30 Minuten Stromausfall gebraucht.
oder eine sehr schlechte Gefriertruhe :wink:


Es ist ja auch für die Energiewende und nur so zeige ich, dass ich gegen Braunkohlestrom arbeite.
Erste Angebote zum Speicher liegen mir schon vor.
Ich denke über eine PW2 nach ... oder gleich 2 davon, damit ich auch das EAuto aus dem Speicher laden kann.
18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5
Benutzeravatar
seppelpeter
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 13905
Registriert: 19.03.2014, 18:36
Wohnort: Ruhrpott
PV-Anlage [kWp]: 6,57
Info: Betreiber

Re: Stromausfall

Beitragvon tbleidner » 11.10.2018, 10:20

Hallo und guten morgen,

sporadisch habe ich im Forum immer mal mitgelesen.

leider waren wir gestern auch von einem Stromausfall betroffen. Leider häuft sich dieser Zustand in letzter Zeit. :cry:

Meine Gedankengänge sind da ähnlich wie von "Seppelpeter" zwecks der PW2 von Tesla. Installiert bei dir dein Elektriker die Geräte oder müssen hier spezielle Spezialisten von Tesla kommen? Das Thema ist noch sehr neu für mich, aber was mit der Braunkohle jetzt im Hambacher Forst ans Licht kam, verändert doch Gedankengänge.

Werden 2 Powerwall benötigt für ein E-Auto?
tbleidner
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 4
Registriert: 31.05.2013, 16:52
Info: Betreiber

Re: Stromausfall

Beitragvon seppelpeter » 11.10.2018, 10:44

tbleidner hat geschrieben:Meine Gedankengänge sind da ähnlich wie von "Seppelpeter" zwecks der PW2 von Tesla. Installiert bei dir dein Elektriker die Geräte oder müssen hier spezielle Spezialisten von Tesla kommen? Das Thema ist noch sehr neu für mich, aber was mit der Braunkohle jetzt im Hambacher Forst ans Licht kam, verändert doch Gedankengänge.

Werden 2 Powerwall benötigt für ein E-Auto?


Ich habe die PW2 direkt in USA bestellt.
Ist günstiger und das Ding muss man nur hin stellen und einschalten.

Ich werde zukünftig Nachts auch meine Tiefkühltruhe ausschalten, solange ich noch keinen Speicher habe, damit ich bloß keinen Braunkohlestrom verbrauche.

Langfristig denke ich über 4-5 PW2 nach ... da soll demnächst auch eine 30KWh Version kommen als PW3.0
18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5
Benutzeravatar
seppelpeter
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 13905
Registriert: 19.03.2014, 18:36
Wohnort: Ruhrpott
PV-Anlage [kWp]: 6,57
Info: Betreiber

Re: Stromausfall

Beitragvon flosky » 11.10.2018, 10:48

tbleidner hat geschrieben:leider waren wir gestern auch von einem Stromausfall betroffen. Leider häuft sich dieser Zustand in letzter Zeit. :cry:

sicher oder nur gefuehlte meinung? wieviel minuten pro jahr UNGEPLANTE ausfaelle?
Benutzeravatar
flosky
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1663
Registriert: 12.07.2012, 15:36
Wohnort: Oberösterreich
PV-Anlage [kWp]: 21,6
Info: Betreiber

Nächste

Zurück zu SMA - Anlagenüberwachung



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast