SHM 2.0 und Edimax. Wie nutzen bzw einstellen?

Sunny Home Manager, SMA Data Manager, Sunny Portal, Sunny Places

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: SHM 2.0 und Edimax. Wie nutzen bzw einstellen?

Beitragvon BiTurbo195 » 20.09.2018, 17:20

Kein Problem, und viel Erfolg beim Downgraden.
Manchmal benötigt man einfach 17 Versuche bis es wirklich klappt, also nicht verzweifeln ;-)
Manchmal klappt es aber auch sofort.
Seit Juli 2018: 6,6kWp und 6,4kW BYD Akkuspeicher
SMA 7000 TriPower / SMA SBS 2.5 / SMA Sunny Home Manager 2.0
8 x Edimax SP-2101W V2
Benutzeravatar
BiTurbo195
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 95
Registriert: 29.03.2018, 13:25
PV-Anlage [kWp]: 6,6
Speicher [kWh]: 6,4
Info: Betreiber

Re: SHM 2.0 und Edimax. Wie nutzen bzw einstellen?

Beitragvon martenn » 29.09.2018, 11:04

Guten Tag zusammen. Ich habe mir die Tage nun auch eine neue Edimax Dose gekauft und bin hier fast am verzweifeln. Folgendes Bild stellt sich dar:

1. Firmware der Steckdose auf den Stand 1.00b gebracht
2. Steckdose mit der alten App von Edimax versucht zu konfigurieren -> Leider tritt hier schon ein für mich nicht ganz plausibles Phänomen auf. Die App sagt, dass die Config fehlgeschlagen ist aber die Steckdose befindet sich dann in meinem WLAN. Ist die Config dann wirklich nicht vollständig beendet oder ist das nur eine Fehlanzeige? Mit der App kann ich die Steckdose dann auch wie gewünscht ein und ausschalten.
3. Im Sunny Portal sehe ich, dass ein neues Gerät gefunden wurde. Einrichtung von Gerät und Verbraucher funktionieren soweit auch. Nur das Steuern und auch das erfasen der Messwerte der Dose funktioniert aus dem Home Manager heraus nicht. Auffällig auch hier, dass im Log im Sunnyportal ein Fehler auftritt, dass die Authentifizierung für die Dose nicht erfolgreich war, obwohl ich für Edimax und SMA(Anlagenpasswort) die identischen Kennworter verwendet habe.
4. Ich verwende in meinem Heimnetz eine Firewall nach dem Whitelist-Prinzip. Hat jemand eine Ahnung welche Ports in welche Richtung geöffnet werden müssen, damit die Edimax korrekt funktioniert. Für das Testszenario war die Firewall im übrigen deaktiviert.

Hat einer dieses Fehlerbild schon einmal gehabt oder einen Tipp für mich. Habe ich eine Kleinigkeit übersehen

Edit: Punkt 4 habe ich schon selber lösen. Es handelt sich um die externen Zielports TCP 1883 und 55443.
martenn
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 7
Registriert: 18.05.2018, 12:20
Info: Interessent

Re: SHM 2.0 und Edimax. Wie nutzen bzw einstellen?

Beitragvon martenn » 29.09.2018, 18:04

Thema hat sich erledigt habe es nun doch hinbekommen. Problem war, dass in meiner Firewall doch noch eine Verbindung von der Edimax Steckdose in das www geblockt wurde. Dadurch wurde die Einrichtung der Dose offenbar nicht korrekt abgeschlossen und die Kommunikation zum SHM war auch nicht möglich.

Nun habe ich die Firewall noch einmal angepasst und alles noch einmal von vorne eingerichtet und siehe da, es funktioniert einwandfrei.
martenn
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 7
Registriert: 18.05.2018, 12:20
Info: Interessent

Re: SHM 2.0 und Edimax. Wie nutzen bzw einstellen?

Beitragvon Tangoman » 07.10.2018, 02:24

Hallo,

ich habe die gleiche Situation wie ChrisWitt im April. Gab es da eine Lösung?

Nachts schalten sich in der automatischen Steuerung plötzlich irgendwelche Kann-Verbrauch ein.


Dafür wird umgekehrt die Waschmaschine tagsüber bei Sonnenschein nicht angeschaltet. Schaltet man sie dann manuell ein (Automatik auf aus!!) schaltet die die Automatik plötzlich von selbst ein - und die Waschmaschine zur besten Zeit wieder aus.

An den Edimax App mache ich nichts, ich steuere nur über den Home-Manager.

Grundsätzlich sind die Edimax-Steckdosen über den Homemanager steuerbar. Die Version wird mit 1.00 R angegeben.


Die Steckdosen sind rund 2 Meter vom WLAN-Router weg.

Ich glaube aber behaupten zu können, dass es auch schon mal funktioniert hat. Nur jetzt läufts halt nicht mehr.
Tangoman
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 1
Registriert: 03.09.2014, 01:03
PV-Anlage [kWp]: 7,1
Info: Betreiber

Re: SHM 2.0 und Edimax. Wie nutzen bzw einstellen?

Beitragvon lars_bln » 09.10.2018, 19:13

Tangoman hat geschrieben:
Nachts schalten sich in der automatischen Steuerung plötzlich irgendwelche Kann-Verbrauch ein.
Dafür wird umgekehrt die Waschmaschine tagsüber bei Sonnenschein nicht angeschaltet. Schaltet man sie dann manuell ein (Automatik auf aus!!) schaltet die die Automatik plötzlich von selbst ein - und die Waschmaschine zur besten Zeit wieder aus.
An den Edimax App mache ich nichts, ich steuere nur über den Home-Manager.
Grundsätzlich sind die Edimax-Steckdosen über den Homemanager steuerbar. Die Version wird mit 1.00 R angegeben.
Die Steckdosen sind rund 2 Meter vom WLAN-Router weg.

Ich glaube aber behaupten zu können, dass es auch schon mal funktioniert hat. Nur jetzt läufts halt nicht mehr.


Hallo,

kann ich leider auch so bestätigen.
siehe auch hier:
https://www.photovoltaikforum.com/shm-2-0-und-edimax-sp-2101w-v2-mit-firmware-3-00c-t125453.html#p1672657

Jetzt wo die Heizperiode anfängt wollte ich die Wärmepumpe bei PV-Überschuss zum Anheben der VL-Temp bringen, Relais geschaltet von der Edimax-Dose. Tut sie schon manchmal auch tagsüber, aber eben auch einfach mal nachts. Das hab ich jetzt mit einer schnöden mech. Zeitschaltuhr davor unterbunden, aber das ist ja keine Lösung.
WLAN-Empfang ist OK. Zwei Dosen mit dem gleichen Verhalten, eine davon hat das Drama mit der FW 3.0 mitgemacht.

Was mich besonders ärgert ist, dass man den Fehler nicht weiter einkreisen kann. Gibt der SHM falsche Befehle heraus? Schaltet die Dose "einfach so" falsch?

Edimax-Support: "Unseres Wissen arbeiten die Dosen fehlerfrei mit dem SHM 2.0 zusammen."
SMA-Support: "Anderen Usern hat das Löschen und Wiederhinzufügen geholfen ... Sie erkennen die korrekte Übernahme der Kontrolle durch den SHM daran, dass die Dose richtig schaltet." Ah, ja... Also nicht korrekt und nun...?

Was hast Du für einen Router (ich. FritzBox 7590 und tlw. Repeater 1160)? Funken bei Dir noch andere WLANs dazwischen?
Ging es mal problemlos und ab einem Zeitpunkt / Ereignis nicht mehr?
seit 07/2018: 24xHanwha Q.PEAK DUO-G5 320Watt + STP 7000 + SHM 2.0
seit 04/2018: VW eGolf
lars_bln
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 26
Registriert: 29.04.2017, 23:12
PV-Anlage [kWp]: 7,68
Info: Betreiber

Re: SHM 2.0 und Edimax. Wie nutzen bzw einstellen?

Beitragvon Betgen » 09.10.2018, 21:34

Hallo,
liegt wohl eventuell doch an der Version des Edi PLug oder der Firmware.
Bei mir läuft es problemlos, ich habe eine alte Version und werde auch dabei bleiben und keinerlei Firmwarupdates einspielen (fritzbox 7490) .
Ich schalte auch ein Relais über den Edi PLug und erhöhe damit die Warmwassertemperatur der Wärmepumpe (und im Winter dern Vorlauf).

Allerdings ist der Sunny Home Manager 2.0 leider dumm. Er schaltet Geräte genau dann ein, wenn der vorgegeben Schwellwert ereicht wird, selbst wenn er in der Prognose selber anzeigt, dass er über Mittag in die Abregelung läuft. Das können andere Fabrikate besser, ich hoffe es wird hier noch eine Nachbesserung geben.
Gibt man nämlich insgesamt dann zu hohe Werte ein, kann es sein, dass das Gerät gar nicht geschaltet wird.
Es bleibt nur unbefriedigend übrig, die Geräte erst gegen Mittag zu schalten und somit die Mittagsspitze in jedem Fall mit zu nehmen. DIe Erzeugung am Vormittag muss dann halt eingespeist werden.
Ich habe hier schon viel probiert und leider noch keine optimale Lsöung gefunden, zudem muss man die Parameter mehrmals im Jahr an die Jahreszeit anpassen.
Schleierhaft bleibt warum dies nicht besser programmiert wird, da die Prognosen gut stimmen und damit eigentlich alle notwendigen Daten vorliegen, aber geschaltet wird halt streng nach Plan und Stromzählermessswerten ohne die Erzeugungsprognose zu beachten.

lg
Tobias
18x Solarwatt 60M-300Watt (Glas-Glas) mit SMA Sunny Tripower 5000TL-20 20° Süd 5,4 kwP
13 x REC Solar AS Twinpeak 350 Watt mit Sunny Boy 4.0 1AV-40 1° Nord 4,55 kwP
70% weich mit Sunny Home Manager 2.0
Betgen
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 31
Registriert: 05.05.2011, 14:13
Wohnort: bei Straßburg
PV-Anlage [kWp]: 9,95
Info: Betreiber

Vorherige

Zurück zu SMA - Anlagenüberwachung



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast