Klimaanlage/Großverbraucher über SMH / Funksteckdose

Sunny Home Manager, SMA Data Manager, Sunny Portal, Sunny Places

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Klimaanlage/Großverbraucher über SMH / Funksteckdose

Beitragvon Tom06 » 04.08.2018, 16:51

Eine Klimaanlage verbraucht Unmengen an Strom und gehört zu den Umweltverschmutzung Nummer 1. Ich gebe zu das ich ein schlechtes gewissen habe so eine Anlage mal einzusetzen.
Es ist aber so, das die Anlage die Umwelt zwar belastet dennoch ihren Sinn erfühlt , es ist angenehm kühl und angenehm. Lüften mag eine gute Sache sein, aber die Luftfeuchtigkeit und die Drückende Hitze bekommt man durch Lüften nicht aus den Schlafräumen.
Dein Ansatz ist gut aber, nicht der Richtige.
Was ist mit der ganzen Werbeindustrie, die Tonnen an Papier für nichts verschwenden, von dem Abgesehen muss das Papier bedruckt werden mit Farbe, und an alle Millionen Haushalte in Deutschland ausgeliefert werden. Das sind Papier Müllberge die so nicht jeder zu sehen bekommt. :cry:
Computer Werbung, die erstens mit Energie Produziert werden muss, zweitens Server-Lager Halle wo NUR Hardware mit Klimaanlagen gekühlt werden. < Das nenne ich mal öko ! :evil:
http://www.umweltbrief.de/Werbung_Resso ... rauch.html
Als nächstes muss der Werbe fritze Boss bei jeder Produktion dabei sein, bei den Herstellern in Deutschland geht das auch in die Tausende Kurz Flüge. München - Frankfurt - Berlin - Berlin - Hamburg etc.
Um das hier kurz zu halten , Werbung die wie gesagt zwar Produziert wird aber von vielen Menschen auch von mir am TV weggeschaltet wird oder ungeöffnet einfach in der Papiertonne landen. Ich habe einen Aufkleber am Briefkasten, Keine Werbung ! , jetzt liegt halt die Werbung am Boden am Hausflur und nicht mehr im Briefkasten.
Energie Bedarf Täglich von Tonnen Ressourcen nur für Werbung !

Kurzflüge:
https://www.dlr.de/next/desktopdefault. ... ead-30044/

Ich bin hier weil mir DIY und neues zu lernen sehr gut gefällt , deshalb auch die nachfrage wegen einer PV Anlage um meinen Eigenstrom zu Produzieren. Das heist nicht das man verschwenderisch umgeht, sondern sich auch Gedanken macht, vielleicht mag sich eine Klimaanlage egoistisch anhören das mag richtig sein. Aber ich denke wenn der Strom aus einer PV Anlage kommt ist das alles eine Saubere und Klimaschonende Methode, bis auf das Kühlmittel das irgendwann entzogt werden muss.

Das es dieses JAHR so heiß ist liegt an uns allen , wie soll den der weltweit Co2 Ausstoß die Welt verkraften wenn es überall nur ums Geld geht.
Stau ...... stau und das jeden Tag ..alle gleichzeitig wollen schnellstmöglich in die Arbeit. < Weil Geld Natürlich das Wichtigste auf unseren Planten ist. :!:
Ich habe nichts gegen China oder USA , aber ist es den Wirklich nötig nach Deutschland zu kommen um hier einen 14 Tag Rad-Urlaub zu machen.
Wenn ich 50 Jährigen erklären muss das Papier nicht in die Mülltonnen gehört genau so wie Metalle hat irgendwer irgendwann mal richtig versagt.

Das Thema könnten wir belanglos weiter führen, es würde sich aber nichts ändern solange Geld noch mehr wert und wichtiger ist als unser zu hause. Die ERDE !!


https://www.youtube.com/watch?v=yYHtWeNyAbo
Tom06
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 4
Registriert: 01.08.2018, 16:56
Info: Interessent

Re: Klimaanlage/Großverbraucher über SMH / Funksteckdose

Beitragvon Arthur-Dent » 11.08.2018, 16:41

Hallo Tom06,
ich kenne die Ausrede "wir müssen", "unser Planet", "die <anderen>" sehr gut. Ich bin ihnen (den Ausreden in verschiedenster Form) selbst jahrzehntelang gefolgt.
"Wir werden den Planeten schon kaputtbekommen.", "Wir müssen uns ändern.", "Wir dürfen.... nicht mehr fliegen, nicht mehr so viel kaufen, nicht mehr so weitermachen...".
Ich bin dann irgendwann auf die Suche nach diesem unbekannten "wir" gegangen. Nach Jahren habe ich ihn ganz in der Nähe gefunden. Es war verrückt. Ich habe ihn vorher nie gesehen. Wie als wäre ich blind gewesen. Und ab und zu verschwindet er wieder - wenn ich mal wieder unnötigerweise mit dem Auto zum Bioladen fahre, beispielsweise. Mitten auf der Strecke sitzt er dann plötzlich auf dem Fahrersitz, der "wir". Er ist ein fauler Sack. Er tut nichts für "uns"! Ich weiß es, denn ich kenne ihn sehr genau. Nur "ich" kann etwas für die Erde tun, nicht der unbekannte "wir".
:-)
Viele Grüße,
Art
42
Arthur-Dent
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 53
Registriert: 16.05.2018, 17:52
PV-Anlage [kWp]: 8,4
Speicher [kWh]: 6,4
Info: Betreiber

Vorherige

Zurück zu SMA - Anlagenüberwachung



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste