Geräte mit Home Manager koppeln via SEMP (Ethernet)

Sunny Home Manager, SMA Data Manager, Sunny Portal, Sunny Places

Moderator: Mod-Team

 

5.00 (4 Bewertungen)

Re: Geräte mit Home Manager koppeln via SEMP (Ethernet)

Beitragvon BiTurbo195 » 30.09.2018, 13:25

Hallo, da hier ja DIE Spezialsten zu Gange sind, welche auch produktive Antworten liefern frage ich hier mal nach:
Folgendes:
Ich habe auf meinem Rhaspberry Pi3 SAE installiert und Konfiguriert. Das hat alles soweit ohne Probleme geklappt und ich sehe auch schon mein Dummy Zähler im SunnyPortal. Nun habe ich ein Zähler DRS-155D (Klasse A) in meinem Zählerschrank montiert welcher auch schon munter läuft.
Nun möchte ich die S0 Schnittstelle mit meinem Rhaspberry verbinden. Da die Steuerung mit der gegebenen Spannung vom Rhasberry angeblich zu gering ist, wird so vermute ich ein DC/DC Wandler welcher die Spannung erhöht wie zum Beispiel diesen hier benötigt:
https://www.amazon.de/SODIAL-einstellbar-Stromversorgungsmodul-stelliger-Anzeige/dp/B00JL43Z5I/ref=cm_wl_huc_item
Würde das schon reichen oder habe ich etwas übersehen?
Da Camueller das ganze Erfolgreich am laufen hat, wie hast du das denn grundsätzlich aufgebaut? Den S0 direkt am Rhaspberry angeschlossen wird ja nicht sicher laufen. Bisher habe ich den Zähler mit dem Mini Computer nicht verbinden wollen da ich nichts kaputt machen will.
ich möchte halt einfach irgendwas fertiges kaufen und anschließen, zusammenlöten könnte ich zwar auch aber dazu fehlt mir die Zeit und Lust.
Mein Anwendungszweck wird lediglich 4 Zähler einzubauen und diese nur zum Messen benutzen. Mehr möchte ich gar nicht.

Würde das gute Stück denn mit SÄE auch funktionieren?
https://wiki.volkszaehler.org/hardware/controllers/raspberry_pi_erweiterung_mit_schaltausgaengen_rev.1
Seit Juli 2018: 6,6kWp und 6,4kW BYD Akkuspeicher
SMA 7000 TriPower / SMA SBS 2.5 / SMA Sunny Home Manager 2.0
8 x Edimax SP-2101W V2
Benutzeravatar
BiTurbo195
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 95
Registriert: 29.03.2018, 13:25
PV-Anlage [kWp]: 6,6
Speicher [kWh]: 6,4
Info: Betreiber

Re: Geräte mit Home Manager koppeln via SEMP (Ethernet)

Beitragvon camueller » 30.09.2018, 20:56

BiTurbo195 hat geschrieben:Ich habe auf meinem Rhaspberry Pi3 SAE installiert und Konfiguriert. Das hat alles soweit ohne Probleme geklappt und ich sehe auch schon mein Dummy Zähler im SunnyPortal. Nun habe ich ein Zähler DRS-155D (Klasse A) in meinem Zählerschrank montiert welcher auch schon munter läuft.
Nun möchte ich die S0 Schnittstelle mit meinem Rhaspberry verbinden. Da die Steuerung mit der gegebenen Spannung vom Rhasberry angeblich zu gering ist, wird so vermute ich ein DC/DC Wandler welcher die Spannung erhöht wie zum Beispiel diesen hier benötigt:
https://www.amazon.de/SODIAL-einstellbar-Stromversorgungsmodul-stelliger-Anzeige/dp/B00JL43Z5I/ref=cm_wl_huc_item
Würde das schon reichen oder habe ich etwas übersehen?
Da Camueller das ganze Erfolgreich am laufen hat, wie hast du das denn grundsätzlich aufgebaut? Den S0 direkt am Rhaspberry angeschlossen wird ja nicht sicher laufen. Bisher habe ich den Zähler mit dem Mini Computer nicht verbinden wollen da ich nichts kaputt machen will.

Meine S0-Zähler sind alle direkt an den Raspi angeschlossen - genauso wie auch in der Doku beschrieben:
https://github.com/camueller/SmartAppli ... eter_DE.md

Läuft seit fast drei Jahren fehlerfrei.

Axel
Benutzeravatar
camueller
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 556
Registriert: 07.11.2015, 08:57
Wohnort: Altenstadt (Hessen)
PV-Anlage [kWp]: 9,36
Info: Betreiber

Re: Geräte mit Home Manager koppeln via SEMP (Ethernet)

Beitragvon BiTurbo195 » 01.10.2018, 15:38

Läuft :danke: Echt genial.
Für die Nachwelt: Ich war mir nicht sicher welchen Zähler ich nehmen sollte habe mich aber einfach für den B+G E-Tech DRS155D entschieden und es funktioniert. Diesen habe ich eingebaut und mit einem 15cm Kabel über den 5V PIN und GPIO 2 meines Rhasberry Pie 3 verbunden. Kurz im Sunnyportal angemeldet und schon läuft's. Einfacher geht es gar nicht.
Sehr Gute Arbeit.
Seit Juli 2018: 6,6kWp und 6,4kW BYD Akkuspeicher
SMA 7000 TriPower / SMA SBS 2.5 / SMA Sunny Home Manager 2.0
8 x Edimax SP-2101W V2
Benutzeravatar
BiTurbo195
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 95
Registriert: 29.03.2018, 13:25
PV-Anlage [kWp]: 6,6
Speicher [kWh]: 6,4
Info: Betreiber

Re: Geräte mit Home Manager koppeln via SEMP (Ethernet)

Beitragvon matthiasroeschinger » 02.10.2018, 07:04

Ich hab mir das hier bestellt.
https://www.sms-guard.org/downloads/IPs ... eitung.pdf

Möchte damit den S0 Zähler der EG Wohnung damit erfassen.


Gruß Matthias
Sunny Boy 5000tl-21 / Sunny Boy 2.5 / Sunny Boy Storage 6.0 BYD Box HV 11.5
Über uns
Homepage
Benutzeravatar
matthiasroeschinger
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 4558
Registriert: 30.11.2012, 17:43
Wohnort: Mittelfranken
PV-Anlage [kWp]: 7,2
Speicher [kWh]: 11,5
Info: Händler

Re: Geräte mit Home Manager koppeln via SEMP (Ethernet)

Beitragvon camueller » 02.10.2018, 20:54

matthiasroeschinger hat geschrieben:Ich hab mir das hier bestellt.
https://www.sms-guard.org/downloads/IPs ... eitung.pdf
Möchte damit den S0 Zähler der EG Wohnung damit erfassen.

Das ist aber zur Visualiserung von Zähler-Impulsen. Für SAE oder SHM kannst Du das nicht nutzen, wenn ich das richtig sehe.

Axel
Benutzeravatar
camueller
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 556
Registriert: 07.11.2015, 08:57
Wohnort: Altenstadt (Hessen)
PV-Anlage [kWp]: 9,36
Info: Betreiber

Re: Geräte mit Home Manager koppeln via SEMP (Ethernet)

Beitragvon matthiasroeschinger » 02.10.2018, 21:56

camueller hat geschrieben:
matthiasroeschinger hat geschrieben:Ich hab mir das hier bestellt.
https://www.sms-guard.org/downloads/IPs ... eitung.pdf
Möchte damit den S0 Zähler der EG Wohnung damit erfassen.

Das ist aber zur Visualiserung von Zähler-Impulsen. Für SAE oder SHM kannst Du das nicht nutzen, wenn ich das richtig sehe.

Axel


Bin ich mir noch nicht ganz sicher da angeblich ein leistungswert ausgegeben wird.


Gruß Matthias
Sunny Boy 5000tl-21 / Sunny Boy 2.5 / Sunny Boy Storage 6.0 BYD Box HV 11.5
Über uns
Homepage
Benutzeravatar
matthiasroeschinger
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 4558
Registriert: 30.11.2012, 17:43
Wohnort: Mittelfranken
PV-Anlage [kWp]: 7,2
Speicher [kWh]: 11,5
Info: Händler

Re: Geräte mit Home Manager koppeln via SEMP (Ethernet)

Beitragvon BiTurbo195 » 03.10.2018, 13:46

Hallo Axel,
generell Funktioniert das System ja wunderbar. Was mir aber aufgefallen ist, ist das es sehr spät die Daten ins Sunnyportal sendet bzw. diese dort mit einer Verzögerung von gefühlt einer Minute (ich habe es nicht nachgemessen) auf dem Reiter 'Aktuell' in der Verbraucherbilanz und -steuerung angezeigt werden.
In den Einstellungen der Zähler habe ich im SAE 1 Sekunde angegeben. Die Daten an sich scheinen auch in Ordnung zu sein aber in der Minute denkt das Sunyportal es gäbe einen Verbraucher welcher nicht erfasst wurde und rechnet den Verbrauch der Grundlast zu, was ich ja eigentlich nicht möchte. In meinem Fall wurde ein Baby-Heizstrahler angeschaltet mit ca. 750 Watt Leistungsaufnahme. Sprich die Messung ging von konstanten 3 Watt auf ca. 750 Watt hoch - allerdings mit ungefähr 1 Minute Verzögerung wenn ich mir die Daten Live angeschaut habe. Die selbe Verzögerung gibt es auch beim Ausschalten, so das unterm Strich zwar die korrekten Verbrauchsdaten über den Tag verteilt dokumentiert sind, aber den kleinen Peak bei der Grundlast im Portal hätte ich gerne noch weg.

Lange Rede, kurzer Sinn:
Gibt es eine Einstellung in irgendeiner XML oder Config Datei in der man den Intervall der Pakete welche ans Portal geschickt werden konfigurieren kann? Ich würde gerne von der geschätzten Minute auf 5 oder 10 Sekunden runter gehen.
Dateianhänge
Gundlast.JPG
Seit Juli 2018: 6,6kWp und 6,4kW BYD Akkuspeicher
SMA 7000 TriPower / SMA SBS 2.5 / SMA Sunny Home Manager 2.0
8 x Edimax SP-2101W V2
Benutzeravatar
BiTurbo195
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 95
Registriert: 29.03.2018, 13:25
PV-Anlage [kWp]: 6,6
Speicher [kWh]: 6,4
Info: Betreiber

Re: Geräte mit Home Manager koppeln via SEMP (Ethernet)

Beitragvon camueller » 03.10.2018, 18:47

BiTurbo195 hat geschrieben:Hallo Axel,
In den Einstellungen der Zähler habe ich im SAE 1 Sekunde angegeben. Die Daten an sich scheinen auch in Ordnung zu sein aber in der Minute denkt das Sunyportal es gäbe einen Verbraucher welcher nicht erfasst wurde und rechnet den Verbrauch der Grundlast zu, was ich ja eigentlich nicht möchte. In meinem Fall wurde ein Baby-Heizstrahler angeschaltet mit ca. 750 Watt Leistungsaufnahme. Sprich die Messung ging von konstanten 3 Watt auf ca. 750 Watt hoch - allerdings mit ungefähr 1 Minute Verzögerung wenn ich mir die Daten Live angeschaut habe. Die selbe Verzögerung gibt es auch beim Ausschalten, so das unterm Strich zwar die korrekten Verbrauchsdaten über den Tag verteilt dokumentiert sind, aber den kleinen Peak bei der Grundlast im Portal hätte ich gerne noch weg.

Lange Rede, kurzer Sinn:
Gibt es eine Einstellung in irgendeiner XML oder Config Datei in der man den Intervall der Pakete welche ans Portal geschickt werden konfigurieren kann? Ich würde gerne von der geschätzten Minute auf 5 oder 10 Sekunden runter gehen.

Das Problem habe ich auch und ist der Impulszählerei geschuldet. Möglicherwiese kann man den Algorithmus auch verbessern.Für welchen Wert hast Du 1s angegeben?
Wenn ich mal etwas mehr Zeit habe, kann ich mir das nochmal ansehen.

Axel
Benutzeravatar
camueller
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 556
Registriert: 07.11.2015, 08:57
Wohnort: Altenstadt (Hessen)
PV-Anlage [kWp]: 9,36
Info: Betreiber

Re: Geräte mit Home Manager koppeln via SEMP (Ethernet)

Beitragvon BiTurbo195 » 03.10.2018, 20:08

Ok alles klar. Dann weiß ich erstmal bescheid.
Ich meinte den Messintervall des Zählers. Den habe ich auf 1 Sekunde gesetzt.
Seit Juli 2018: 6,6kWp und 6,4kW BYD Akkuspeicher
SMA 7000 TriPower / SMA SBS 2.5 / SMA Sunny Home Manager 2.0
8 x Edimax SP-2101W V2
Benutzeravatar
BiTurbo195
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 95
Registriert: 29.03.2018, 13:25
PV-Anlage [kWp]: 6,6
Speicher [kWh]: 6,4
Info: Betreiber

Re: Geräte mit Home Manager koppeln via SEMP (Ethernet)

Beitragvon matthiasroeschinger » 06.10.2018, 16:37

camueller hat geschrieben:
matthiasroeschinger hat geschrieben:Ich hab mir das hier bestellt.
https://www.sms-guard.org/downloads/IPs ... eitung.pdf
Möchte damit den S0 Zähler der EG Wohnung damit erfassen.

Das ist aber zur Visualiserung von Zähler-Impulsen. Für SAE oder SHM kannst Du das nicht nutzen, wenn ich das richtig sehe.

Axel


IPswitch-S0-WiFi,csv,m3-11a,35,890,0,132,0 00:02:12,

Das bekomme ich unter http://ip/csv.html

Die 890 sind die aktuelle Leistung in Watt.


Gruß Matthias
Sunny Boy 5000tl-21 / Sunny Boy 2.5 / Sunny Boy Storage 6.0 BYD Box HV 11.5
Über uns
Homepage
Benutzeravatar
matthiasroeschinger
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 4558
Registriert: 30.11.2012, 17:43
Wohnort: Mittelfranken
PV-Anlage [kWp]: 7,2
Speicher [kWh]: 11,5
Info: Händler

VorherigeNächste

Zurück zu SMA - Anlagenüberwachung



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste