Geräte mit Home Manager koppeln via SEMP (Ethernet)

Sunny Home Manager, SMA Data Manager, Sunny Portal, Sunny Places

Moderator: Mod-Team

 

5.00 (4 Bewertungen)

Re: Geräte mit Home Manager koppeln via SEMP (Ethernet)

Beitragvon Nicatron » 08.09.2018, 11:10

...hier ist vieles (mit recht) Eigenarbeit... dafür gibts ja auch was feines an Leistung was man fertig so nicht kaufen kann.

Ansonsten: mit .17 läuft die Zoe-o-matik wie sie soll. Gestern abend angesteckt, paar Sekunden geladen, eingeschlafen. Heute morgen lädt Sie seit genug PV-Leistung da ist. Danke dafür!

An alle frustrierten Neueinsteiger:

- ihr braucht die richtige .war Datei, ca 22MB groß, die Links die Axel hier im Thread eingestellt hat führen bei copy+paste und dem raspbian-wget manchmal dazu das eine Datei namens .war&type=raw oder so rauskommt, Die in .war umbenennen.

- ihr braucht wiringpi.
Code: Alles auswählen
sudo apt-get install wiringpi
Mittlerweile stehts in der Doku drin.

- die Logdateien liegen unter /tmp/rolling-datum.log . Macht bei fehlschalgenden Startversuchen ein zweites Terminal auf und schaut euch mit
Code: Alles auswählen
tail -f rolling-xxx.log
die Logeinträge live an.
Nicatron
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 59
Registriert: 28.03.2018, 21:24
PV-Anlage [kWp]: 23,4
Info: Betreiber

Re: Geräte mit Home Manager koppeln via SEMP (Ethernet)

Beitragvon Firehowk » 08.09.2018, 21:33

Nicatron hat geschrieben:- die Logdateien liegen unter /tmp/rolling-datum.log . Macht bei fehlschalgenden Startversuchen ein zweites Terminal auf und schaut euch mit
Code: Alles auswählen
tail -f rolling-xxx.log
die Logeinträge live an.


Dein Code ist aber falsch!
So funzt dat:

Code: Alles auswählen
tail -f /tmp/rolling-xxx.log
Firehowk
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 31
Registriert: 21.02.2016, 22:24
PV-Anlage [kWp]: 7,29
Info: Betreiber

Re: Geräte mit Home Manager koppeln via SEMP (Ethernet)

Beitragvon Firehowk » 08.09.2018, 22:40

Ich habe da noch 2 Fragen:
1) Wird der Stromzähler zum Überschußladen benötigt?
Im Prinzip weiß ja der SHM was übrig ist.

2) Wenn das Auto angeschlossen ist an die EVCC und es ist PV-Überschuß da beginnt das Auto sofort zu laden. Das habe ich doch richtig verstanden. Oder?

Nun zu dem Problem was ich noch habe.
Ich greife die Werte des Stromzählers ja über den EVCC ab.
Hierfür sind die Modbus Register 120 für den aktuellen Stromverbrauch in Watt sowie Register 128 für den Gesamtstand in kWh zuständig. Das ganze kommt in 32bit Typ Input und Kodierung Dezimal . Die Werte die der SAE für Register 120 ausliest sehen dann so aus:
Code: Alles auswählen
2018-09-08 07:58:26,938 DEBUG [Timer-0] d.a.s.m.e.ReadInputRegisterExecutor [ReadInputRegisterExecutor.java:56] F-19111977-000000000001-00: Input register=120 value=[653, 0, 41, 0]
2018-09-08 07:58:36,939 DEBUG [Timer-0] d.a.s.m.e.ReadInputRegisterExecutor [ReadInputRegisterExecutor.java:56] F-19111977-000000000001-00: Input register=120 value=[653, 0, 35, 0]
2018-09-08 07:58:46,939 DEBUG [Timer-0] d.a.s.m.e.ReadInputRegisterExecutor [ReadInputRegisterExecutor.java:56] F-19111977-000000000001-00: Input register=120 value=[654, 0, 30, 0]
2018-09-08 07:58:56,939 DEBUG [Timer-0] d.a.s.m.e.ReadInputRegisterExecutor [ReadInputRegisterExecutor.java:56] F-19111977-000000000001-00: Input register=120 value=[653, 0, 31, 0]
2018-09-08 07:59:06,940 DEBUG [Timer-0] d.a.s.m.e.ReadInputRegisterExecutor [ReadInputRegisterExecutor.java:56] F-19111977-000000000001-00: Input register=120 value=[654, 0, 25, 0]
2018-09-08 07:59:16,941 DEBUG [Timer-0] d.a.s.m.e.ReadInputRegisterExecutor [ReadInputRegisterExecutor.java:56] F-19111977-000000000001-00: Input register=120 value=[655, 0, 20, 0]
2018-09-08 07:59:26,941 DEBUG [Timer-0] d.a.s.m.e.ReadInputRegisterExecutor [ReadInputRegisterExecutor.java:56] F-19111977-000000000001-00: Input register=120 value=[654, 0, 25, 0]

in diesem Fall hatte ich mit ~6,6kW also 6530 , 6540 Watt geladen. Wenn dem ersten Wert in den [Klammern] also eine 0 angehangen würde wäre das Ergebnis das was wir für den SAE benötigen.

Etwas später am Tag habe ich nochmal mit ~3,7 kW geladen. Das sah dann so aus:
Code: Alles auswählen
2018-09-08 12:24:57,361 DEBUG [Timer-0] d.a.s.m.e.ReadInputRegisterExecutor [ReadInputRegisterExecutor.java:56] F-19111977-000000000001-00: Input register=120 value=[373, 0, 27, 0]
2018-09-08 12:24:59,611 DEBUG [Timer-0] d.a.s.m.e.ReadInputRegisterExecutor [ReadInputRegisterExecutor.java:56] F-19111977-000000000001-00: Input register=120 value=[373, 0, 29, 0]
2018-09-08 12:25:03,112 DEBUG [Timer-0] d.a.s.m.e.ReadInputRegisterExecutor [ReadInputRegisterExecutor.java:56] F-19111977-000000000001-00: Input register=120 value=[374, 0, 28, 0]
2018-09-08 12:25:07,112 DEBUG [Timer-0] d.a.s.m.e.ReadInputRegisterExecutor [ReadInputRegisterExecutor.java:56] F-19111977-000000000001-00: Input register=120 value=[374, 0, 23, 0]
2018-09-08 12:25:07,362 DEBUG [Timer-0] d.a.s.m.e.ReadInputRegisterExecutor [ReadInputRegisterExecutor.java:56] F-19111977-000000000001-00: Input register=120 value=[374, 0, 23, 0]
2018-09-08 12:25:09,612 DEBUG [Timer-0] d.a.s.m.e.ReadInputRegisterExecutor [ReadInputRegisterExecutor.java:56] F-19111977-000000000001-00: Input register=120 value=[373, 0, 25, 0]
2018-09-08 12:25:13,112 DEBUG [Timer-0] d.a.s.m.e.ReadInputRegisterExecutor [ReadInputRegisterExecutor.java:56] F-19111977-000000000001-00: Input register=120 value=[374, 0, 27, 0]

kommt also auch hin mit ~3740 - 3730 Watt

Beim Register 128 für den Total Energy Wert funktioniert es leider nicht so gut.
Code: Alles auswählen
2018-09-08 12:24:01,984 DEBUG [http-nio-8080-exec-6] d.a.s.m.e.ReadInputRegisterExecutor [ReadInputRegisterExecutor.java:56] F-19111977-000000000001-00: Input register=128 value=[18244, 1, 65535, 65535]
2018-09-08 12:24:55,111 DEBUG [http-nio-8080-exec-9] d.a.s.m.e.ReadInputRegisterExecutor [ReadInputRegisterExecutor.java:56] F-19111977-000000000001-00: Input register=128 value=[18254, 1, 65535, 65535]
2018-09-08 12:39:01,898 DEBUG [http-nio-8080-exec-9] d.a.s.m.e.ReadInputRegisterExecutor [ReadInputRegisterExecutor.java:56] F-19111977-000000000001-00: Input register=128 value=[18344, 1, 65535, 65535]
2018-09-08 12:40:54,779 DEBUG [http-nio-8080-exec-4] d.a.s.m.e.ReadInputRegisterExecutor [ReadInputRegisterExecutor.java:56] F-19111977-000000000001-00: Input register=128 value=[18344, 1, 65535, 65535]
2018-09-08 16:32:03,937 DEBUG [http-nio-8080-exec-10] d.a.s.m.e.ReadInputRegisterExecutor [ReadInputRegisterExecutor.java:56] F-19111977-000000000001-00: Input register=128 value=[18344, 1, 65535, 65535]


Die Messwerte des Stromzählers werden vom EVCC alle 1x pro Sekunde abgefragt.
Der aktuelle Zählerstand ist genau 838,80kWh
Dateianhänge
IMG_20180908_222848.jpg
Im EVCC werden die Werte Active Power und Energy Total richtig angezeigt.
Firehowk
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 31
Registriert: 21.02.2016, 22:24
PV-Anlage [kWp]: 7,29
Info: Betreiber

Re: Geräte mit Home Manager koppeln via SEMP (Ethernet)

Beitragvon TSchabba » 10.09.2018, 13:49

Nicatron hat geschrieben:Ansonsten: mit .17 läuft die Zoe-o-matik wie sie soll. Gestern abend angesteckt, paar Sekunden geladen, eingeschlafen. Heute morgen lädt Sie seit genug PV-Leistung da ist. Danke dafür!



Wie habt ihr das denn jetzt gelöst? Finde gerade nix im Thread dazu? Anlaufstromerkennung?

Viele Grüße,
Timo
TSchabba
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 79
Registriert: 22.01.2017, 15:13
PV-Anlage [kWp]: 5,9
Info: Betreiber

Re: Geräte mit Home Manager koppeln via SEMP (Ethernet)

Beitragvon Maverick78 » 10.09.2018, 14:34

sma-anlagenueberwachung-f48/geraete-mit-home-manager-koppeln-via-semp-ethernet-t104060-s1540.html

Das war ein Request von Nicatron, speziell für ein Problem mit der "Ladezicke" :wink:

Die Wallbox bleibt einfach online bis ein Statuswechsel auf C einmalig erfolgt ist, erst dann wird der normale Ablauf gestartet. Im Prinzip ähnlich wie eine Anlaufstromerkennung.
2,55 kWp, SMA SB2.5, 25° SW, 30° Neigung, 10x ZNShine PV-tech ZXP6-60-255/P (09/2015)
9,54 kWp, SMA STP9000TL-20, 25° SW, 7° Neigung, 36 x Heckert Solar NeMo P265W (04/2016)
24,3 kWh Hoppecke PzS, SMA SI6.0H-11 (09/2016)
2x VW e-Golf 300
1x BWWP
Benutzeravatar
Maverick78
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 469
Registriert: 16.11.2015, 11:23
Wohnort: Frankenhöhe
PV-Anlage [kWp]: 12,09
Speicher [kWh]: 24,3
Info: Betreiber

Re: Geräte mit Home Manager koppeln via SEMP (Ethernet)

Beitragvon TSchabba » 10.09.2018, 15:15

Aaaaah, wer lesen kann ist klar im Vorteil... dann muss ich ja "nur" noch gucken, wie ich das ganze mit der keba umgesetzt bekomme :-P
TSchabba
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 79
Registriert: 22.01.2017, 15:13
PV-Anlage [kWp]: 5,9
Info: Betreiber

Re: Geräte mit Home Manager koppeln via SEMP (Ethernet)

Beitragvon Firehowk » 10.09.2018, 15:20

@Maverick78
Du hast eine PN von mir ;-)
Firehowk
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 31
Registriert: 21.02.2016, 22:24
PV-Anlage [kWp]: 7,29
Info: Betreiber

Re: Geräte mit Home Manager koppeln via SEMP (Ethernet)

Beitragvon camueller » 10.09.2018, 16:11

TSchabba hat geschrieben:Aaaaah, wer lesen kann ist klar im Vorteil... dann muss ich ja "nur" noch gucken, wie ich das ganze mit der keba umgesetzt bekomme :-P

Nutzt du den sae für die keba?
Hat die nicht den gleichen controller?

Axel
Benutzeravatar
camueller
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 549
Registriert: 07.11.2015, 08:57
Wohnort: Altenstadt (Hessen)
PV-Anlage [kWp]: 9,36
Info: Betreiber

Re: Geräte mit Home Manager koppeln via SEMP (Ethernet)

Beitragvon Maverick78 » 10.09.2018, 18:21

Keba nutzt doch kein Modbus. Die haben ein selbstgebautes udp Protokoll
2,55 kWp, SMA SB2.5, 25° SW, 30° Neigung, 10x ZNShine PV-tech ZXP6-60-255/P (09/2015)
9,54 kWp, SMA STP9000TL-20, 25° SW, 7° Neigung, 36 x Heckert Solar NeMo P265W (04/2016)
24,3 kWh Hoppecke PzS, SMA SI6.0H-11 (09/2016)
2x VW e-Golf 300
1x BWWP
Benutzeravatar
Maverick78
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 469
Registriert: 16.11.2015, 11:23
Wohnort: Frankenhöhe
PV-Anlage [kWp]: 12,09
Speicher [kWh]: 24,3
Info: Betreiber

Re: Geräte mit Home Manager koppeln via SEMP (Ethernet)

Beitragvon TSchabba » 10.09.2018, 20:30

vor allem hab ich für den zoe auch noch die alte, die sich nicht per udp steuern lässt, die aber immerhin die power per http-request und den status per udp versendet... mal schauen, klingt nach einem projekt für die Herbstferien :-D
TSchabba
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 79
Registriert: 22.01.2017, 15:13
PV-Anlage [kWp]: 5,9
Info: Betreiber

VorherigeNächste

Zurück zu SMA - Anlagenüberwachung



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste