Geräte mit Home Manager koppeln via SEMP (Ethernet)

Sunny Home Manager, SMA Data Manager, Sunny Portal, Sunny Places

Moderator: Mod-Team

 

5.00 (4 Bewertungen)

Re: Geräte mit Home Manager koppeln via SEMP (Ethernet)

Beitragvon camueller » 07.07.2018, 23:02

Nicatron hat geschrieben:Korrekte Version startet bei mir nicht mehr - dauert sehr lange und steigt aus:
Code: Alles auswählen
2018-07-07 20:55:34,992 DEBUG [main] d.a.s.Application [Application.java:80] Starting appliance manager ...


Das sieht danach aus, als ob die Appliance.xml ungültig ist. Schick mir mal beide XML-Dateien als PM ...
Benutzeravatar
camueller
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 458
Registriert: 07.11.2015, 08:57
Wohnort: Altenstadt (Hessen)
PV-Anlage [kWp]: 9,36
Info: Betreiber

Re: Geräte mit Home Manager koppeln via SEMP (Ethernet)

Beitragvon camueller » 08.07.2018, 19:48

User @nicatron hat heute mit dem SAE 1.3.0 Überschußladung mit einer Wallbox auf Basis des PhoenixContact-Ladecontrollers hinbekommen. :juggle:

Dabei gab es ein paar Stolperstellen, auf die ich alle anderen Interessierten hinweisen will:
  • auf dem Raspi muss wiringpi installiert sein
  • ursprünglich hat der gepostete Link auf eine falsche Version gezeigt. Also nochmal downloaden.
  • am Ladecontroller die DIP-Schalter sollten alle OFF sein außer DIP-Schalter 10
  • die Appliances.xml könnt Ihr gegen dieses Schema validieren: https://github.com/camueller/SmartAppli ... er-1.3.xsd

Als nächstes muss ich die Logik der Zähler erweitern, dass man sie nicht nur nach der Leistung fragen kann, sondern auch nach Energiemengen. Sonst kann der SAE die verbleibende Energiemenge nicht korrekt an den SHM melden.

Axel
Benutzeravatar
camueller
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 458
Registriert: 07.11.2015, 08:57
Wohnort: Altenstadt (Hessen)
PV-Anlage [kWp]: 9,36
Info: Betreiber

Re: Geräte mit Home Manager koppeln via SEMP (Ethernet)

Beitragvon camueller » 08.07.2018, 20:09

Ein Frage an alle Leute, die schon Erfahrung mit dem PhoenixContact-Ladecontroller haben:
Kommt der Fahrzeugstatus C, wenn das Fahrzeug Ladebereitsschaft signalisiert, aber Register 400 noch auf 0 steht, oder kommt der Status C erst, wenn Register 400 schon auf 1 gesetzt wurde.

Axel
Benutzeravatar
camueller
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 458
Registriert: 07.11.2015, 08:57
Wohnort: Altenstadt (Hessen)
PV-Anlage [kWp]: 9,36
Info: Betreiber

Re: Geräte mit Home Manager koppeln via SEMP (Ethernet)

Beitragvon Nicatron » 08.07.2018, 22:59

Hier, mal zum genießen ;-)
Screenshot_20180708-225814.jpeg


Gesendet von meinem E5823 mit Tapatalk
Nicatron
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 45
Registriert: 28.03.2018, 21:24
PV-Anlage [kWp]: 23,4
Info: Betreiber

Re: Geräte mit Home Manager koppeln via SEMP (Ethernet)

Beitragvon camueller » 09.07.2018, 19:23

Es gibt einen neuen Snapshot 1.3.1 mit folgenden Korrektueren:
  • Sobald der Status B erreicht ist, wird eine Energieanforderung an den SHM gestellt (war bisher an Status C/D gekoppelt)
  • Wenn das Laden beendet wurde, wird eine neue Ladeanforderung an den SHM erst gestellt, nachdem einmal Status A erreicht wurde

Wegen der Anpassungen am XML-Schema müssen die Versionsnummer in den XML-Dateien angepasst werden:
In Appliances.xml:
<Appliances xmlns="http://github.com/camueller/SmartApplianceEnabler/v1.3">
In Device2EM.xml:
<Device2EM xmlns="http://www.sma.de/communication/schema/SEMP/v1.3">

Hier der Download-Link:
https://github.com/camueller/SmartAppli ... r?raw=true

Axel
Benutzeravatar
camueller
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 458
Registriert: 07.11.2015, 08:57
Wohnort: Altenstadt (Hessen)
PV-Anlage [kWp]: 9,36
Info: Betreiber

Re: Geräte mit Home Manager koppeln via SEMP (Ethernet)

Beitragvon Maverick78 » 09.07.2018, 19:37

Ich hab im moment keine Zeit zum testen. Frühestens nächstes Wochenende kann ich das umbauen, vorher komme ich nicht dazu.
2,55 kWp, SMA SB2.5, 25° SW, 30° Neigung, 10x ZNShine PV-tech ZXP6-60-255/P (09/2015)
9,54 kWp, SMA STP9000TL-20, 25° SW, 7° Neigung, 36 x Heckert Solar NeMo P265W (04/2016)
24,3 kWh Hoppecke PzS, SMA SI6.0H-11 (09/2016)
2x VW e-Golf 300
1x BWWP
Benutzeravatar
Maverick78
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 353
Registriert: 16.11.2015, 11:23
Wohnort: Frankenhöhe
PV-Anlage [kWp]: 12,09
Speicher [kWh]: 24,3
Info: Betreiber

Re: Geräte mit Home Manager koppeln via SEMP (Ethernet)

Beitragvon Nicatron » 09.07.2018, 19:41

camueller hat geschrieben:Es gibt einen neuen Snapshot 1.3.1 mit folgenden Korrekturen:
  • Wenn das Laden beendet wurde, wird eine neue Ladeanforderung an den SHM erst gestellt, nachdem einmal Status A erreicht wurde
Axel


Das verhindert wahrscheinlich das Weiterladen am nächsten Morgen wenn das Auto über Nacht angesteckt (Status B) geblieben ist.

Neuer Snapshot lauft zumindest spontan :-) Zoe gerade unterwegs...
Nicatron
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 45
Registriert: 28.03.2018, 21:24
PV-Anlage [kWp]: 23,4
Info: Betreiber

Re: Geräte mit Home Manager koppeln via SEMP (Ethernet)

Beitragvon camueller » 09.07.2018, 20:12

Nicatron hat geschrieben:
camueller hat geschrieben:Es gibt einen neuen Snapshot 1.3.1 mit folgenden Korrekturen:
  • Wenn das Laden beendet wurde, wird eine neue Ladeanforderung an den SHM erst gestellt, nachdem einmal Status A erreicht wurde
Axel


Das verhindert wahrscheinlich das Weiterladen am nächsten Morgen wenn das Auto über Nacht angesteckt (Status B) geblieben ist.

Guter Punkt. Ich hatte Deine Mail von gestern aber so interpretiert, dass das so sein soll:
Korrektur: Abschalten tut er zumindest nicht dauerhaft: Hab die Zoe eiben nochmal aufgeschlossen/geweckt, da fing sie wieder an zu laden.


Axel
Benutzeravatar
camueller
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 458
Registriert: 07.11.2015, 08:57
Wohnort: Altenstadt (Hessen)
PV-Anlage [kWp]: 9,36
Info: Betreiber

Re: Geräte mit Home Manager koppeln via SEMP (Ethernet)

Beitragvon Nicatron » 09.07.2018, 21:14

...Das bezog sich darauf dass die Zoe abends weitergeladen hat obwohl keine Pv-Produktion mehr da war. Wie genau das passiert ist muss ich bei Gelegenheit nochmal rekonstruieren. Ansonsten darfs morgends natürlich weitergehen wenn Sonne da ist.

Gesendet von meinem E5823 mit Tapatalk
Nicatron
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 45
Registriert: 28.03.2018, 21:24
PV-Anlage [kWp]: 23,4
Info: Betreiber

Re: Geräte mit Home Manager koppeln via SEMP (Ethernet)

Beitragvon Maverick78 » 12.07.2018, 14:34

Ich fänd es auch gut, das der Register 400 nach Ende des Ladevorgangs aktiv bleibt.
Sprich wenn der Ladevorgang seitens des Fahrzeuges beendet wird (C->B) soll 400=1 bleiben. Erst wenn der Status wieder auf A fällt 400=0.
Das hat den Grund, das man ja morgens gerne mal vorklimatisieren möchte ;)
2,55 kWp, SMA SB2.5, 25° SW, 30° Neigung, 10x ZNShine PV-tech ZXP6-60-255/P (09/2015)
9,54 kWp, SMA STP9000TL-20, 25° SW, 7° Neigung, 36 x Heckert Solar NeMo P265W (04/2016)
24,3 kWh Hoppecke PzS, SMA SI6.0H-11 (09/2016)
2x VW e-Golf 300
1x BWWP
Benutzeravatar
Maverick78
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 353
Registriert: 16.11.2015, 11:23
Wohnort: Frankenhöhe
PV-Anlage [kWp]: 12,09
Speicher [kWh]: 24,3
Info: Betreiber

VorherigeNächste

Zurück zu SMA - Anlagenüberwachung



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste