Geräte mit Home Manager koppeln via SEMP (Ethernet)

Sunny Home Manager, SMA Data Manager, Sunny Portal, Sunny Places

Moderator: Mod-Team

 

5.00 (4 Bewertungen)

Re: Geräte mit Home Manager koppeln via SEMP (Ethernet)

Beitragvon Nicatron » 04.06.2018, 17:23

Hallo SAE ler (und vielen Dank an Axel für die Entwicklung!)

Ich habs nun auch versucht (zur Steuerung eines Pufferheizstabes), scheitere aber noch am Setup. Installation des releases wie in der Github-Doku. Im Webinterface kann ich zwar Geräte anlegen, allerdings keine Schaltzeiten (keine Reaktion des Menüpunktes). Geräte tauchen immerhin im Sunnyportal auf. Des weiteren kann ich nicht schalten, d.h. ein "klick für sofortigen start" setzt zwar die Ampel auf grün aber nix passiert. Setup:

Pi 3b+
4er Relaiskarte, 3 davon benutzt an GPIO 22-24 (lassen sich via Python low active brav schalten)

Besten Dank fürs Troubleshooting!
Nicatron
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 60
Registriert: 28.03.2018, 20:24
PV-Anlage [kWp]: 23,4
Info: Betreiber

Re: Geräte mit Home Manager koppeln via SEMP (Ethernet)

Beitragvon camueller » 04.06.2018, 18:58

Nicatron hat geschrieben:Im Webinterface kann ich zwar Geräte anlegen, allerdings keine Schaltzeiten (keine Reaktion des Menüpunktes). Geräte tauchen immerhin im Sunnyportal auf. Des weiteren kann ich nicht schalten, d.h. ein "klick für sofortigen start" setzt zwar die Ampel auf grün aber nix passiert. Setup:

Pi 3b+
4er Relaiskarte, 3 davon benutzt an GPIO 22-24 (lassen sich via Python low active brav schalten)

Diese GPIOs haben noch andere Funktionen - warum nimmst Du nicht die GPIO 0,1,2,3, .... - die sind erprobt.
Bist Du sicher dass Du die Relais an die Pins mit den entsprechenden GPIO-Nummern angeschlossen hast und nicht die mit den Pin-Nummern?
Was steht denn im Log, wenn Du einen Schaltbefehl schickst? Du kannst auch den SHM simulieren und mit CURL einen Schaltbefehl an den SAE schicken:
Code: Alles auswählen
curl -X POST -d '<EM2Device xmlns="http://www.sma.de/communication/schema/SEMP/v1"><DeviceControl><DeviceId>F-00000001-000000000002-00</DeviceId><On>true</On></DeviceControl></EM2Device>' --header 'Content-Type: application/xml' http://raspi:8080/semp


Axel
Benutzeravatar
camueller
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 561
Registriert: 07.11.2015, 07:57
Wohnort: Altenstadt (Hessen)
PV-Anlage [kWp]: 9,36
Info: Betreiber

Re: Geräte mit Home Manager koppeln via SEMP (Ethernet)

Beitragvon Nicatron » 04.06.2018, 20:23

Danke für die fixe Antwort. Komme mir gerade sehr doof vor. Habe festgestellt dass ich die 1.2.0 benutzt habe, nach Update auf 1.2.1 (1.2.0 in /app gelöscht) wills nicht mehr:

Code: Alles auswählen

pi@saeraspi:/tmp $ sudo /etc/init.d/smartapplianceenabler status
● smartapplianceenabler.service - LSB: Start Smart Appliance Enabler.
   Loaded: loaded (/etc/init.d/smartapplianceenabler; generated; vendor preset: enabled)
   Active: failed (Result: exit-code) since Mon 2018-06-04 21:15:45 CEST; 2min 12s ago
     Docs: man:systemd-sysv-generator(8)
  Process: 476 ExecStart=/etc/init.d/smartapplianceenabler start (code=exited, status=1/FAILURE)

Jun 04 21:14:36 saeraspi systemd[1]: Starting LSB: Start Smart Appliance Enabler....
Jun 04 21:15:45 saeraspi smartapplianceenabler[476]: Starting smartapplianceenabler: smartapplianceenabler failed!
Jun 04 21:15:45 saeraspi systemd[1]: smartapplianceenabler.service: Control process exited, code=exited status=1
Jun 04 21:15:45 saeraspi systemd[1]: Failed to start LSB: Start Smart Appliance Enabler..
Jun 04 21:15:45 saeraspi systemd[1]: smartapplianceenabler.service: Unit entered failed state.
Jun 04 21:15:45 saeraspi systemd[1]: smartapplianceenabler.service: Failed with result 'exit-code'.



Bzgl. GPIOs: Die Verschaltung stimmt. via Python angesteuert machtendie Relais was sie sollen.
Nicatron
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 60
Registriert: 28.03.2018, 20:24
PV-Anlage [kWp]: 23,4
Info: Betreiber

Re: Geräte mit Home Manager koppeln via SEMP (Ethernet)

Beitragvon Nicatron » 04.06.2018, 20:42

Log dazu:
Code: Alles auswählen
2018-06-04 21:39:59,634 INFO [main] d.a.s.Application [StartupInfoLogger.java:48] Starting Application on saeraspi with PID 1479 (started by root in /)
2018-06-04 21:39:59,638 DEBUG [main] d.a.s.Application [StartupInfoLogger.java:51] Running with Spring Boot v1.3.0.RELEASE, Spring v4.2.3.RELEASE
2018-06-04 21:39:59,639 INFO [main] d.a.s.Application [SpringApplication.java:653] No profiles are active
2018-06-04 21:40:11,618 INFO [main] d.a.s.w.SaeController [SaeController.java:68] SAE controller created.
2018-06-04 21:40:11,659 INFO [main] d.a.s.s.w.SempController [SempController.java:50] SEMP controller created.
2018-06-04 21:40:12,084 DEBUG [main] d.a.s.w.WebConfig$SaeWebMvcAutoConfigurationAdapter [WebConfig.java:63] Registered de.avanux.smartapplianceenabler.webs$
2018-06-04 21:40:14,738 INFO [main] d.a.s.Application [StartupInfoLogger.java:57] Started Application in 17.436 seconds (JVM running for 19.152)
2018-06-04 21:40:14,740 INFO [main] d.a.s.Application [Application.java:45] Running version 1.2.1 2018-05-02 16:52
2018-06-04 21:40:14,740 DEBUG [main] d.a.s.Application [Application.java:72] Starting SEMP discovery ...
2018-06-04 21:40:14,861 INFO [main] d.a.s.s.d.SempDiscovery [SempDiscovery.java:55] SEMP UPnP will redirect to http://192.168.110.44:8080
2018-06-04 21:40:14,862 DEBUG [main] d.a.s.Application [Application.java:75] ... SEMP discovery started
2018-06-04 21:40:14,863 DEBUG [main] d.a.s.Application [Application.java:80] Starting appliance manager ...
Nicatron
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 60
Registriert: 28.03.2018, 20:24
PV-Anlage [kWp]: 23,4
Info: Betreiber

Re: Geräte mit Home Manager koppeln via SEMP (Ethernet)

Beitragvon Nicatron » 04.06.2018, 21:36

Fortschrittsmeldung: 1.2.1 produziert obiges. 1.2.0 läuft und mit umverdrahten auf GPIO 0-2 schaltets auch! Allein Schaltzeiten festlegen kann ich via Webinterface nicht.
Code: Alles auswählen
018-06-04 22:35:33,635 DEBUG [Timer-0] d.a.s.a.RunningTimeMonitor [RunningTimeMonitor.java:203] F-24087601-000000000003-00: runningTime=null remainingMinRunningTime=null remainingMaxRunn$
2018-06-04 22:35:33,635 DEBUG [Timer-0] d.a.s.a.RunningTimeMonitor [RunningTimeMonitor.java:206] F-24087601-000000000003-00: running=false interrupted=false statusChangedAt=2018-06-04T22:$
2018-06-04 22:35:44,307 DEBUG [http-nio-8080-exec-6] d.a.s.w.SaeController [SaeController.java:310] F-24087601-000000000003-00: Received request for schedules
2018-06-04 22:35:44,310 DEBUG [http-nio-8080-exec-6] d.a.s.w.SaeController [SaeController.java:317] F-24087601-000000000003-00: Returning 0 schedules
Nicatron
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 60
Registriert: 28.03.2018, 20:24
PV-Anlage [kWp]: 23,4
Info: Betreiber

Re: Geräte mit Home Manager koppeln via SEMP (Ethernet)

Beitragvon Nicatron » 04.06.2018, 21:50

Halte meine Klappe und nehme den 1.3.0. snapshot, der läuft und Schaltzeiten im Webinterface gehen auch. Ich geh schlafen :-)
Nicatron
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 60
Registriert: 28.03.2018, 20:24
PV-Anlage [kWp]: 23,4
Info: Betreiber

Re: Geräte mit Home Manager koppeln via SEMP (Ethernet)

Beitragvon Nicatron » 08.06.2018, 20:21

Feine Sache das. Einen hab ich noch: Meine Hausautomatiserung läuft per Homematic. Per XML-Api kann ich via http alles steuern und auch Werte (Leistungsaufnahme meines ladenden E-Autos z.b.) zurückbekommen. Wie baue ich die in SAE ein (als HTTP-Zähler?)

Konkret bekomme ich beim Aufruf von:

Code: Alles auswählen
http://192.168.100.40/addons/xmlapi/state.cgi?datapoint_id=1409


das zurück:
Code: Alles auswählen
<state><datapoint ise_id="1409" value="0.000000"/></state>


Value entspricht aktueller Leistungsaufnahme in W. Wie muss ich den SAE-http-Zähler konfigurieren damit er das frisst? Reguläre Ausdrücke waren noch nie meine Stärke... :)
Nicatron
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 60
Registriert: 28.03.2018, 20:24
PV-Anlage [kWp]: 23,4
Info: Betreiber

Re: Geräte mit Home Manager koppeln via SEMP (Ethernet)

Beitragvon camueller » 09.06.2018, 05:59

Ich habe vorgestern einen Ganztagestest mit der SEMP-Erweiterung für E-Autos gemacht.
Dabei habe ich 1400W als minimale Ladeleistung angegeben - das entspricht einem Ladestrom von 6A (kleinste Einstellung beim PhoenixContact-Controller).
Vom SHM kamen im Laufe des Tages 45 Empfehlungen mit der Ladeleistung (siehe Bild). Bei einem stufenlos einstellbaren Ladestrom wäre dabei 19283 Wh für das Laden aufgewendet worden, wobei ich an diesem Tag 28320 Wh eingespeist habe.
U. a. wegen der minimalen Ladeleistung liegen diese Werte etwas auseinander. Beim Mapping der Ladeleistung-Empfehlung des SHM auf die verfügbaren Ladestrom-Einstellungen des Controllers kann man ja nicht nur ab- sondern auch aufrunden, wenn man diese Einspeisung rediuzieren will. Insgesamt scheinen diese Empfehlungen ganz gut zu funktionieren!

Axel

log.png
Benutzeravatar
camueller
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 561
Registriert: 07.11.2015, 07:57
Wohnort: Altenstadt (Hessen)
PV-Anlage [kWp]: 9,36
Info: Betreiber

Re: Geräte mit Home Manager koppeln via SEMP (Ethernet)

Beitragvon Nicatron » 09.06.2018, 16:18

(\d+(?:\.\d\d)) war des Rätsels Lösung BTW.

Wie wird (soll werden) der Phönix Controller vom Raspi angesteuert? 0-5V?
Nicatron
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 60
Registriert: 28.03.2018, 20:24
PV-Anlage [kWp]: 23,4
Info: Betreiber

Re: Geräte mit Home Manager koppeln via SEMP (Ethernet)

Beitragvon camueller » 10.06.2018, 06:57

Nicatron hat geschrieben:Wie wird (soll werden) der Phönix Controller vom Raspi angesteuert? 0-5V?

Der PhoenixContact-Ladecontroller hat eine Ethernet-Schnittstelle, über die man ihn mit HTTP oder Modbus steuern kann.

Axel
Benutzeravatar
camueller
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 561
Registriert: 07.11.2015, 07:57
Wohnort: Altenstadt (Hessen)
PV-Anlage [kWp]: 9,36
Info: Betreiber

VorherigeNächste

Zurück zu SMA - Anlagenüberwachung



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast