SB 2.5-1VL-40 und 70% Abregelung

Sunny Design, Off-Grid Configurator

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: SB 2.5-1VL-40 und 70% Abregelung

Beitragvon Tho » 30.07.2015, 08:57

Einen Trennschalter mit Sicherung würde ich schon vor den WR setzen AC seitig.
Manche verbauen auch eine 10.000er Sicherung.
4.8 KW PV , Sunny Island 6.0 PzS 930AH (C5)
17.875 KW PV Bürger Energie Debach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Renault Zoe Zen
Benutzeravatar
Tho
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1540
Registriert: 21.03.2012, 17:49
Wohnort: Erzgebirge
PV-Anlage [kWp]: 4,8
Info: Betreiber

Re: SB 2.5-1VL-40 und 70% Abregelung

Beitragvon MBIKER_SURFER » 30.07.2015, 09:42

dash_n1 hat geschrieben:Der Herr von den Stadtwerken möchte einen Schemaplan unserer Anlage, den ich ihn im Grunde so zeichnen würde:
THX und Grüße


Genau dafür ist der Elektriker da :D
Na ja - ne Sicherung muß sein für den WR im Zählerkasten.

Gruß
Martin
Gruß
MBiker_Surfer

Elektrisch: Inmotion V5F + V10F
MBIKER_SURFER
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 43065
Registriert: 21.08.2007, 16:12
Wohnort: Niedersachsen + BW
Info: Betreiber

Re: SB 2.5-1VL-40 und 70% Abregelung

Beitragvon Tho » 30.07.2015, 09:52

Für das Schema haben viele EVU auch eine Vorlage, wenn nicht ggf. an einer orientieren. :wink:
Unterschreiben muss es der Elektriker sowieso.
4.8 KW PV , Sunny Island 6.0 PzS 930AH (C5)
17.875 KW PV Bürger Energie Debach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Renault Zoe Zen
Benutzeravatar
Tho
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1540
Registriert: 21.03.2012, 17:49
Wohnort: Erzgebirge
PV-Anlage [kWp]: 4,8
Info: Betreiber

Re: SB 2.5-1VL-40 und 70% Abregelung

Beitragvon dash_n1 » 30.07.2015, 12:34

Okay, also sieht die Kette so aus: :?:

( Generator ) -------- DC Kabel --------- ( WR ) --- AC Kabel ----<SICHERUNG>---- ( <--> 2RichtungsZähler) ------- [ NETZ ]
dash_n1
Öfters hier
Öfters hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 27
Registriert: 29.07.2015, 12:33
Info: Betreiber

Re: SB 2.5-1VL-40 und 70% Abregelung

Beitragvon dash_n1 » 30.07.2015, 12:36

Gerade habe ich mit einem Elektriker im Ort telefoniert.

Dieser meinte, ich müsse, statt den 1Richtungszähler gegen einen 2Richtungszähler zu TAUSCHEN einen zusätzlichen verbauen. Also den alten Zähler lassen und einen neuen dazubauen. Da unser Zählerkasten voll ist, müsse er einen neuen Zählerkasten einbauen und das würde 600€ kosten.

Ich war der Auffassung, es gibt 2Richtungszähler, den wir anstelle des alten einpflanzen und gut ist? :?:
dash_n1
Öfters hier
Öfters hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 27
Registriert: 29.07.2015, 12:33
Info: Betreiber

Re: SB 2.5-1VL-40 und 70% Abregelung

Beitragvon smoker59 » 30.07.2015, 12:58

dash_n1 hat geschrieben:Ich war der Auffassung, es gibt 2Richtungszähler, den wir anstelle des alten einpflanzen und gut ist? :?:

Stimmt, da hast du wohl den falschen Elektriker gefragt :roll:
Früher wurde das teilweise so gemacht, 2 Ferrariszähler mit Rücklaufsperre jeweils einer für Einspeisung und der andere für Bezug. Seitdem es elektronische Zweirichtungszähler gibt macht man das nicht mehr.
Da unser Zählerkasten voll ist, müsse er einen neuen Zählerkasten einbauen und das würde 600€ kosten.

Da kannst du mal sehen was sich die Herren alles einfallen lassen um trotzdem gut an dir zu verdienen wenn du schon nicht die PV-Anlage von ihnen aufbauen lässt. :roll:
Frag mal bei deinem VNB an, die werden dir bestätigen, daß der alte Bezugszähler gegen einen elektronischen Zweirichtungszähler ausgetauscht wird.
Lass dir dort aber nicht noch einen Erzeugungszähler andrehen, den brauchst du für eine solch kleine Anlage ganz sicher nicht. :idea:
mit freundlichem Gruß
smoker59
Benutzeravatar
smoker59
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 8775
Registriert: 22.03.2011, 14:42
Wohnort: Niedersachsen
Info: Interessent

Re: SB 2.5-1VL-40 und 70% Abregelung

Beitragvon Tho » 30.07.2015, 13:08

dash_n1 hat geschrieben:Gerade habe ich mit einem Elektriker im Ort telefoniert.

Dieser meinte, ich müsse, statt den 1Richtungszähler gegen einen 2Richtungszähler zu TAUSCHEN einen zusätzlichen verbauen. Also den alten Zähler lassen und einen neuen dazubauen. Da unser Zählerkasten voll ist, müsse er einen neuen Zählerkasten einbauen und das würde 600€ kosten.

Telefoniere am besten mal mit einem anderen Elektriker :wink:

Du brauchst einen Erzeugungszähler nach dem WR auf der AC Seite, der kann in jeden kleinen Schaltschrank (50EUR) geschraubt werden. Dein Energieversorger tauscht dir dann deinen Zähler aus. Separate Zähler gabs mal bei reinen Einspeiseanlagen oder wen du eine größere Anlage an einem separaten Anschluss realisiert, nicht in deiner Größenordnung.

( Generator ) -------- DC Kabel --------- ( WR ) --- AC Kabel ----<SICHERUNG>---- Unterzähler (Erzeugungszähler)------- ( <--> 2RichtungsZähler) ------- [ NETZ ]
4.8 KW PV , Sunny Island 6.0 PzS 930AH (C5)
17.875 KW PV Bürger Energie Debach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Renault Zoe Zen
Benutzeravatar
Tho
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1540
Registriert: 21.03.2012, 17:49
Wohnort: Erzgebirge
PV-Anlage [kWp]: 4,8
Info: Betreiber

Re: SB 2.5-1VL-40 und 70% Abregelung

Beitragvon MBIKER_SURFER » 30.07.2015, 13:39

Unterzähler bei einer 2 kWp Anlage?? Nee, nee -das braucht man nicht. Da zählt der WR hinreichend genau :D

Und ja, Elektriker tauschen. Du brauchst einen Elektriker, der Ahnung von PV hat, sonst erzählt Dir jeder Elektriker was anderes (vom Pferd) :D

Gruß
Martin
Gruß
MBiker_Surfer

Elektrisch: Inmotion V5F + V10F
MBIKER_SURFER
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 43065
Registriert: 21.08.2007, 16:12
Wohnort: Niedersachsen + BW
Info: Betreiber

Re: SB 2.5-1VL-40 und 70% Abregelung

Beitragvon dash_n1 » 30.07.2015, 13:52

Okay, ich dachte schon O_O Dann suche ich mal weiter nach einem anderen Elektriker ;-) :lol:
dash_n1
Öfters hier
Öfters hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 27
Registriert: 29.07.2015, 12:33
Info: Betreiber

Re: SB 2.5-1VL-40 und 70% Abregelung

Beitragvon Tho » 30.07.2015, 13:54

MBIKER_SURFER hat geschrieben:Unterzähler bei einer 2 kWp Anlage?? Nee, nee -das braucht man nicht. Da zählt der WR hinreichend genau :D

Kommt wieder auf den Netzbetreiber an, unter Umständen eine längere Diskussion. Bei uns ist der gleich im Schema eingemalt :roll:
4.8 KW PV , Sunny Island 6.0 PzS 930AH (C5)
17.875 KW PV Bürger Energie Debach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Renault Zoe Zen
Benutzeravatar
Tho
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1540
Registriert: 21.03.2012, 17:49
Wohnort: Erzgebirge
PV-Anlage [kWp]: 4,8
Info: Betreiber

VorherigeNächste

Zurück zu SMA - Anlagenplanung



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast