3x SunnyIsland + BYD Speicher + Enwitec Bat Breaker

Sunny Design, Off-Grid Configurator

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

3x SunnyIsland + BYD Speicher + Enwitec Bat Breaker

Beitragvon sunshineh » 03.06.2018, 09:12

Hallo,
wie planen eine PV Anlage mit 3x Sunny Island, auf die später 34kWp Solarleistung aufgeschalten werden sollen. Zu beginn nur 10 kWp. Nun habe ich gesehen, dass Enwitec zur Absicherung für diesen Fall einen "Enwitec Bat Breaker Big 200A" anbietet. Mir wurde er nicht von meinem Solarteur angebote.
Was haltet ihr davon? Ist dieser wichtig und nötig, oder kann man auf ihn verzichten?
Oder brauche ich ihn erst, wenn ich mehrere Batterien anschließe?

Wir haben die Anlage im Haus. Was sind die häufigsten Schadensfälle, wenn etwas passiert? Wovor konnte man sich absichern?
sunshineh
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 87
Registriert: 26.04.2017, 13:06
PV-Anlage [kWp]: 24,4
Info: Betreiber

3x SunnyIsland + BYD Speicher + Enwitec Bat Breaker

Beitragvon matthiasroeschinger » 03.06.2018, 20:09

Die Batterieleitungen sollten alle gleich lang sein dazu sammelt man diese am Batbreaker und geht dann weiter zu den sunny islands.

Was kostet dich das ganze?


Gruß Matthias
Sunny Boy 5000tl-21 / Sunny Boy 2.5 / Sunny Boy Storage 6.0 BYD Box HV 11.5
Über uns
Homepage
Benutzeravatar
matthiasroeschinger
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 4383
Registriert: 30.11.2012, 17:43
Wohnort: Mittelfranken
PV-Anlage [kWp]: 7,2
Speicher [kWh]: 11,5
Info: Händler

Re: 3x SunnyIsland + BYD Speicher + Enwitec Bat Breaker

Beitragvon mahoma30 » 03.06.2018, 20:25

bei den kosten kommst du nicht günstiger und besser, wenn du von Fenecon alles zusammen bekommst ?
6,25 kwp - 25x SW Poly 250 Protect - WR Kaco blueplanet 4.6 TL1 - Ost/West - Solarlog 300 PM+
Benutzeravatar
mahoma30
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 614
Registriert: 16.08.2015, 19:38
Wohnort: Monsheim
PV-Anlage [kWp]: 6,25
Info: Betreiber

Re: 3x SunnyIsland + BYD Speicher + Enwitec Bat Breaker

Beitragvon sunshineh » 04.06.2018, 18:33

Ja, der Fenecon wär schon günstiger, aber ich möchte gerne flexibel bleiben und später meine bestehende Altanlage mit aufschalten und dann ist der zu klein.

Nur so wie es nun scheint, bekomme ich auf die Sunny Islands keine Garantie, wenn ich nicht mehr Speicher anschließe :-(
Damit wäre mir dieser Weg eindeutig zu teuer!

Vielleicht bauen wir nun erst die PV Anlage und wenn es eine gute 3phasiges Notstromlösung mit Speicher gibt, auf die wir auch später unsere Altanlage mit aufschalten können (24kWp) dann greifen wir halt später zu.
sunshineh
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 87
Registriert: 26.04.2017, 13:06
PV-Anlage [kWp]: 24,4
Info: Betreiber

Re: 3x SunnyIsland + BYD Speicher + Enwitec Bat Breaker

Beitragvon matthiasroeschinger » 04.06.2018, 19:33

sunshineh hat geschrieben:Ja, der Fenecon wär schon günstiger, aber ich möchte gerne flexibel bleiben und später meine bestehende Altanlage mit aufschalten und dann ist der zu klein.

Nur so wie es nun scheint, bekomme ich auf die Sunny Islands keine Garantie, wenn ich nicht mehr Speicher anschließe :-(
Damit wäre mir dieser Weg eindeutig zu teuer!

Vielleicht bauen wir nun erst die PV Anlage und wenn es eine gute 3phasiges Notstromlösung mit Speicher gibt, auf die wir auch später unsere Altanlage mit aufschalten können (24kWp) dann greifen wir halt später zu.


Mit welcher Begründung bekommst du keine Garantie? Das ist ja lustig. ;)


Gruß Matthias
Sunny Boy 5000tl-21 / Sunny Boy 2.5 / Sunny Boy Storage 6.0 BYD Box HV 11.5
Über uns
Homepage
Benutzeravatar
matthiasroeschinger
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 4383
Registriert: 30.11.2012, 17:43
Wohnort: Mittelfranken
PV-Anlage [kWp]: 7,2
Speicher [kWh]: 11,5
Info: Händler

Re: 3x SunnyIsland + BYD Speicher + Enwitec Bat Breaker

Beitragvon VIC-RAPTOR » 05.06.2018, 08:01

Für was möchtest du die Batt-Breaker einsetzen? Wer erzählt dir dass du Batt Breaker benötigst.... würde mich schon mal interessieren :D

Die Absicherung bei mehreren parallel geschalteten 48V Blöcken untereinander erfolgt in der Regel über Sicherungen, sogenannte Streifensicherungen, die bekommst du bis 500A/48V.

Das BMS von BYD kommuniziert mit den Wechselrichtern und daher ist eine Überladung oder Tiefentladung ausgeschlossen.

Du möchtest Deine bestehende PV auf die Inselanlage aufschalten.... ok prinzipiell möglich... aber warum benötigst du dann die Batt-Breaker.... die schaltet man in den DC-Kreis, was hat das Aufschalten mit den DC-Kreis zu tun, die Aufschaltung erfolgt AC seitig? Kann das sein dass du da etwas falsch verstanden hast oder erhältst du falsche Infos.

Du bekommst keine Garantie wenn du auf die Sunny-Islands nicht mehr Speicher anschliesst? :shock: Wieviel sollst du denn anschliessen? So ein Schmarrn..... man kann die Leistung der aufzuschaltenden Anlage mit einer Dump-Load beseitigen, dazu brauche ich keine riesengroße Speicher Bank. Das ist eben Praxis und keine Bastelei... :mrgreen:

Ach ja, du schreibst du baust zuerst mal die PV-Anlage und wartest bis es ein gutes 3-phasiges Notstromsystem gibt, da musst nicht warten.

Sonnige Grüße :danke:
Die neue Energiefreiheit kommt an!
Benutzeravatar
VIC-RAPTOR
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 818
Registriert: 27.11.2014, 20:04
PV-Anlage [kWp]: 11
Info: Hersteller

Re: 3x SunnyIsland + BYD Speicher + Enwitec Bat Breaker

Beitragvon sunshineh » 07.06.2018, 16:03

Danke, dann kann ich nun getrost den Bat Breaker sein lassen?!

Wenn ich mir nun das Fenecon System im Vergleich zu den 3xSunny Island 8.0 ansehe, was genau habe ich für Einschränkungen duch das Fenecon System?
Dreiphasigkeit ist für mich bei beiden Systemen wichtig!

Fenecon
+4000 EUR günstiger
+alles in einem Kasten, keine Probleme bei der Verkablung
+einfach und unkompliziert
+freie Oberfläche, dadurch softwaremäßig erweiterbar
-nicht mehr erweiterbar

3xSunny Island 8.0+13.8kWh
+bis zu 480kWh Speicher möglich
+stabile, hochwertige Hardware
+maximal flexibel
+auch unser Generator kann mit integriert werden
+kann meine Volleinspeiseanlage in 8 Jahren einfach mit integieren!! (kaufe dann nur noch einen zusätzlichen Speicher dazu)
-teuer
-aufwendig zu verkabel
-braucht viel Platz!!

SolaX
+klingt alles super
+kostengünstige Lösung!
-Referenzen? Hat den schon wer?
-leider keine 7kVA Version verfügbar



...sind Clouddienste problemlos mit beiden Systemen möglich?

Über eure Einschätzung würde ich mich freuen!
sunshineh
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 87
Registriert: 26.04.2017, 13:06
PV-Anlage [kWp]: 24,4
Info: Betreiber

Re: 3x SunnyIsland + BYD Speicher + Enwitec Bat Breaker

Beitragvon sunshineh » 07.06.2018, 19:17

Oder eben ein 3phasiges System mit Victron aufbauen und mit einem Fronius Wechselrichter.
sunshineh
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 87
Registriert: 26.04.2017, 13:06
PV-Anlage [kWp]: 24,4
Info: Betreiber

Re: 3x SunnyIsland + BYD Speicher + Enwitec Bat Breaker

Beitragvon matthiasroeschinger » 07.06.2018, 19:37

Was kostet dich denn jetzt die 3 Sunny islands und die 13,8kwh von byd?


Gruß Matthias
Sunny Boy 5000tl-21 / Sunny Boy 2.5 / Sunny Boy Storage 6.0 BYD Box HV 11.5
Über uns
Homepage
Benutzeravatar
matthiasroeschinger
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 4383
Registriert: 30.11.2012, 17:43
Wohnort: Mittelfranken
PV-Anlage [kWp]: 7,2
Speicher [kWh]: 11,5
Info: Händler

Re: 3x SunnyIsland + BYD Speicher + Enwitec Bat Breaker

Beitragvon VIC-RAPTOR » 07.06.2018, 20:34

Nimmst am besten die Speicher von BYD.

Such dir einen Victron Profi, der stellt dir die Komponenten zusammen (wir machen das nicht :?, frag mal PEZI). Dann kannst das alles aufbauen lassen, oder mit Elektrowissen selbst aufbauen.

Vorteil vom System (ESS=Energy-Storage-System):

- jederzeit leistungstechnisch erweiterbar bei anfänglich 3 x 5 kVA bis auf 3 x 35 kVA (müsste stimmen :mrgreen: )
- jederzeit speichertechnisch erweiterbar
- vollwertige Insel mit Nachladung der Akkus auch bei Stromausfall über DC-Laderegler
- unterbrechungsfreie Umschaltung auf Inselbetrieb bei Stromausfall
- sehr ausgereiftes System

Vielleicht nicht das billigste System aber ein System, mit welchen du am meisten Spaß haben wirst.

Sonnige Grüße :danke:
Die neue Energiefreiheit kommt an!
Benutzeravatar
VIC-RAPTOR
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 818
Registriert: 27.11.2014, 20:04
PV-Anlage [kWp]: 11
Info: Hersteller

Nächste

Zurück zu SMA - Anlagenplanung



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast