Datenänderung im SL100-400e bei Probs 32.01. bzw. kein Jan.

Häufige Fragen und Antworten zum Solarlog

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Datenänderung im SL100-400e bei Probs 32.01. bzw. kein Jan.

Beitragvon Wessi » 02.02.2008, 22:32

Datenänderung im Solarlog 100-400e bei Problemen mit 32.01.08 bzw. keine Januar Daten

Achtung: Diese Anleitung gilt NICHT für den Solarlog 800e

Aufgrund einiger Fehler in der aktuellen Firmware 1.3.2-28 hat Jörg am 30.01.08 eine neue Firmware für alle Solarlog 100/100e/400/400e zur Verfügung gestellt
(Ankündigung: http://www.photovoltaikforum.com/ftopic11097.html)

Jörg hat geschrieben:...
mittlerweile sind ja einige Fehler bekannt geworden, die mit dem Schaltjahr 2008 zusammenhängen und mit diesem Update 1.3.3-29 behoben sind:
1. Jahresansicht im Internet Explorer mit falscher X-Achsen-Skalierung
2. Gesamtansicht ab Jahr 2000, obwohl gar keine Daten vorhanden waren.
3. Auswertung "Degradation", wie 2.
4. der SolarLog macht den Schalttag nicht am 29.02.2008, sondern am 32.01.2008!!



Achtung: Wer den Firmware Update auf 1.3.3-29 noch NICHT durchgeführt hat, bitte hier weiterlesen http://www.photovoltaikforum.com/ftopic11180.html


Aufgrund verschiedener Konstellationen beim Einspielen des neuen Firmware Updates hat es ein paar Probleme bei der Datenerfassung im Solarlog gegeben.

Alle die vor dem 01.02.08 den Update durchgeführt haben, sind aus dem Schneider :wink:

Für die Anderen gilt folgende Übersicht:
- Datensicherung durchführen
- Daten in Sicherungsdatei ändern
- Daten zurückspielen


Los geht's.

1. Warten bis die WR aus sind und der Solarlog "offline" ist
Achtung: Das ist hierbei besonders wichtig, da sonst die Tagesdaten verloren gehen können.

2. Diese FAQ komplett lesen (und evtl. ausdrucken)

3. Überprüfen einer "sicheren" Verbindung zum Solarlog
Besonders bei WLAN oder Powerline Verbindungen ist es ratsam, den Solarlog direkt über ein "Cross-Over" Kabel an den PC anzuschliessen oder über ein Kabel zum Router mit dem Rechner zu verbinden. Eine sichere Netzwerk Verbindung ist beim Einspielen des Updates notwendig.

4. Aufruf des Solarlog Konfigurations Menüs im Browser
Dazu gebt Ihr die IP Adresse des Solarlogs in der Adresszeile Eures Browsers ein
http://192.xxx.xxx.xxx
Achtung:bitte die IP Adresse Eures eigenen Solarlogs verwenden

Ihr landet dann im Hauptmenü des Solarlogs

5. Systemsicherung durchführen
(Wird hoffentlich nicht gebraucht, halt zur Sicherung eben)
Wechselt in des Systemeinstellungs-Menü mit: Konfiguration -> Intern -> System

Dort bei Systemsicherung den Knopf "speichern" drücken

Die System-Sicherungsdatei wird lokal auf Eurem PC abgespeichert

Bild


6. Datensicherung durchführen
Wechselt aus dem Hauptmenü in das Datensicherungs-Menü mit: Konfiguration -> Intern -> Backup

Dort bei Datensicherung den Knopf "speichern" drücken

Die Daten-Sicherungsdatei wird lokal auf Eurem PC abgespeichert, z.Bsp. als solarlog_export.dat

Bild

7. Kopieren der Daten-Sicherungsdatei
Da wir die Daten ja bearbeiten wollen, erstellt bitte eine Kopie der Datensicherungsdatei, z.Bsp. als solarlog_neu_export.dat.
Das geht im Windows z.Bsp mit dem Explorer oder auch via Command Prompt für die Experten.

8. Bearbeiten Datendatei
Zur Bearbeitung wird ein normaler Editor verwendet, NICHT Word oder so.
Im Windows dazu auf Start->Ausführen... klicken und dort dann notepad eingeben (und enter drücken)
Über Datei-> öffnen wechselt Ihr in das Verzeichnis mit der Daten-Kopie-Datei und wählt im Notepad noch "Alle Dateien" beim Dateityp, sonst wird die Datei nicht angezeigt.

Jetzt seht Ihr Eure Solarlog Daten. Hier ein Beispiel für eine fehlerhafte Datei:
Code: Alles auswählen
# SolarLog - Complete statistic data as of 02.02.08 18:44:25
#SN
1;0;1100142434
#MIN
2;0;02.02.08 17:20:00;1;9;15;229;0;0;12;248;13;180;1;4;2;2;4;7048;5;2;6;0
2;0;02.02.08 17:15:00;1;9;15;229;0;0;12;328;13;234;1;7;2;3;4;7048;5;2;6;0
2;0;02.02.08 17:10:00;1;9;15;230;0;22;12;332;13;332;1;34;2;13;4;7048;5;7;6;0
...
#
2;1;02.02.08;1;7048;4077     
2;1;01.02.08;1;488;390
2;1;31.01.08;1;4018;2978
2;1;30.01.08;1;1647;645
...
#
2;2;01.02.08;488           
2;2;31.01.08;4018
2;2;30.01.08;1647
...
#
2;3;02.02.08;1;0 <= Fehler !         
2;3;01.02.08;1;152883 <= Fehler !       
2;3;31.12.07;1;114787
2;3;30.11.07;1;163407
...
#
#
2;4;01.02.08;1;152883       
2;4;31.12.07;1;308003
2;4;30.11.07;1;...
...
9;


Die einzelnen Abschnitte stehen für die unterschiedlichen Daten die der Solarlog erfasst:

Minutenwerte:
Sektion 2;0;<datum> <uhrzeit>;<verschiedenste>;....

erweiterte Tageswerte:
Sektion 2;1;<datum>;<anzahl>;<Tagesertrag>;<Tagesmaxwert>;<Tagesertrag>;<Tagesmaxwert>;....

Tageswerte:
Sektion 2;2;<datum>;<Tagesertrag>

Monatswerte:
Sektion 2;3;<letzter>;<anzahl>;<Monatsertrag>;<Monatsertrag>;...

Jahreswerte:
Sektion 2;4;<letzter>;<anzahl>;<Jahresertrag>;<Jahresertrag>;...


Ok, soweit erst mal zu den einzelnen Abschnitten.

Jetzt ein paar generelle Regeln zwischen den Sektionen am Beispiel einer Datensicherung vom 02.02.08:

- die Minutensektion beginnt mit dem letzten Minutenwert des aktuellen Tag, also 2;0;02.02.08 17:20:00;1;9;.....
- dann folgen die weiteren Minutenwerte

- die erweiterte Tagessektion beginnt mit dem aktuellen Tag, also 2;1;02.02.08;1;7...
- dann folgen die weiteren Tage

- die Tagessektion beginnt mit dem Tag von gestern, also 2;2;01.02.08;488... Die Daten vom 02.02.08 werden erst morgens hinzugefügt.
- dann folgen die weitern Tage

- die Monatssektion beginnt mit dem Tag von gestern, also 2;3;01.02.08;1;... Die Daten vom 02.02.08 werden erst morgens hinzugefügt.
- dann folgen die jeweils Monatsletzten , also 2;3;31.01.08;1;...

- die Jahressektion beginnt mit dem Tag von gestern, also 2;4;01.02.08;1... Die Daten vom 02.02.08 werden erst morgens hinzugefügt.
- dann folgen die jeweils Jahresletzten , also 2;4;31.12.07;1;...

Ok, kurze Pause...nachdenken....

So, jetzt geht's an's ändern.

In diesem Beispiel muss in der Sektion der Monatswerte der erste Wert geändert werden, bei unserem Beispiel mit Daten vom 02.02.08 also auf den Wert vom 01.02.08. Der zweite Wert muss ebenfalls geändert werden auf die Summe der Tageswerte vom Januar (mit Taschenrechner aus Sektion der Tageswerte überprüfen) und noch das Datum auf den 31.01.08 ändern.

Hier die korregierte Version:
Code: Alles auswählen
...
#
2;3;01.02.08;1;488          
2;3;31.01.08;1;152395       
...
9;


Bei einigen sind in den Tageswerten der 01.02.08 doppelt vorhanden (Sektion 2;1 und 2;2) Dann die Werte nachrechnen und die doppelte Zeile löschen:

Achtung: die Datei muss mit 9; enden !

Es sind also nur ganz wenige Änderungen vorzunehmen.

9. Zurückspielen der geänderten Daten

Bevor Ihr jetzt die Daten zurückspielt, beantwortet Euch selbst zur Sicherheit nochmals die folgenden Fragen:

- ich habe die neue Firmware Version eingespielt
- ich habe (auf Basis der neuen Firmware) eine Datensicherungs Datei erstellt
- ich habe eine Kopie dieser Sicherungs Datei erstellt
- ich habe die Änderungen in der KOPIE der Sicherungsdatei durchgeführt


So, dann spielen wir die gänderten Daten zurück.
Dazu gebt Ihr die IP Adresse des Solarlogs in der Adresszeile Eures Browsers ein.
Dann wechselt Ihr in des Datensicherungs-Menü mit: Konfiguration -> Intern -> Backup

Nach dem Klick auf den Knopf "Durchsuchen" wählt Ihr die geänderte Datensicherungsdatei aus (die KOPIE mit den Änderungen !).
Durch den Klick auf "Laden" wird der Update Vorgang gestartet. Die Frage zum Einspielen mit OK beantworten.
Die Daten werden jetzt übertragen und eingespielt.

Bild


Edit: Nach einigen Forumsbeiträgen kann es beim Einspielen zu Fehlern kommen. Bei wenigen Usern hat es geholfen, zunächst eine nicht vorhandene Datei zu laden (also einfach den Namen abändern) und danach dann erst erst die richtige Datei zu laden.

9. Überprüfen der Daten
Nach wenigen Minuten ist der Vorgang beendet und der Solarlog startet neu. Danach wird das Hauptmenü angezeigt und Ihr könnt in der Visualisierung auf dem Solarlog die Daten überprüfen.


Nur wenn keine Daten im Solarlog mehr angezeigt werden, oder ein Fehler aufgetreten ist, müsst Ihr die ORIGINAL Sicherungsdatei wieder einspielen.
Falls das der Fall ist, den ganzen Vorgang nochmal anschauen, analysieren und nochmal versuchen.


10. Herzlichen Glückwunsch
Jetzt sollte Euer Solarlog die aktuellen Daten korrekt anzeigen
Am nächsten Morgen beginnt dann wie üblich die Übertragung auf die eingestellte Homepage und auch dort werden dann die richtigen Werte angezeigt



Gruss, Wessi

P.S.: Da mir keine Testsysteme zur Verfügung stehen, kann ich leider auch keine Garantie für diese Vorgehensweise geben.
Kommentare oder Fragen bitte ins Forum
Benutzeravatar
Wessi
Vielschreiber
Vielschreiber
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 216
Registriert: 26.08.2006, 16:47

Zurück zu SDS - FAQ für Solar-Log



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste