Qualitätsvergleich AUO/BenQ vs Trina

Alles über Photovoltaik Module...

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Qualitätsvergleich AUO/BenQ vs Trina

Beitragvon Unentschieden » 13.02.2018, 11:13

Taiwan vs China.

https://www.photovoltaik4all.de/media/pdf/e9/7c/20/PM060MW2_PM060MB2_DE-2.pdf
https://www.photovoltaik4all.de/media/pdf/47/67/a5/Datenblatt_TSM_DD05A_05_II_plus_datasheet_A_201702_K1.pdf

Was spricht für/gegen die eine und andere Alternative, primär aus Qualitätsgesichtspunkten?
Wer hat beide schon mal in Händen gehalten und kann sich daraus eine Meinung bilden?
Gab es bis dato offiziell irgendwelche Rückruf-/Austauschaktionen von dem einen oder anderen Hersteller?

Ich benötige 25 St. 300W all black Module für eine Fassaden-/Carportanlage.
Mein Argument, warum beide Module in der engeren Auswahl sind: der Preis
Ich hoffe durch euch Input zu der Leistung zu bekommen, um daraus das Verhältnis kalakulieren zu können.

Auch Vorschläge zu weiteren Alternativen sind willkommen! ;)

Danke!
Unentschieden
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 137
Registriert: 24.01.2016, 13:06
Info: Betreiber

Re: Qualitätsvergleich AUO/BenQ vs Trina

Beitragvon alexNOE » 13.02.2018, 17:20

bin gespannt, welche Antworten es dazu gibt. Stehe vor einer ähnlichen Problematik.
Ich werde wohl Trina nehmen. Einfach weil TrinaSolar m.W. weltgrößter Modullieferant ist. So schlecht können die dann nicht sein. Und wer weiß schon was in 20 oder 25 Jahren ist.
alexNOE
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 150
Registriert: 01.03.2016, 15:10
Wohnort: Niederösterreich
Info: Interessent

Re: Qualitätsvergleich AUO/BenQ vs Trina

Beitragvon cti » 13.02.2018, 21:22

Hallo,

bitte Suchfunktion nutzen.

Gruß
cti
zunächst Betreiber, dann Projektierer und nun wieder Anbieter...
(Herstellerzertifizierung QCells/ESS, SMA, LG Chem/Solaredge, Mercedes)
30 kWp Sharp/SMA; 25 kWp Sunpower/Fronius; 13 kWp QCells/AEG; 2 kWp QCells/Mikro-Inverter; 5 kWp Schott/Victron
cti
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 500
Registriert: 06.01.2008, 01:24
Wohnort: Karlsruhe
PV-Anlage [kWp]: 75
Info: Berater

Re: Qualitätsvergleich AUO/BenQ vs Trina

Beitragvon JschulzeP » 13.02.2018, 21:27

Nehmen würd ich BenQ
Erklären kann ich es aber nicht.
Module sind optisch identisch....
....obwohl vielleicht doch Trina ? :-)
2010: 134 kwp CSI,SMA
2011: 5,00 kwp CSI,SMA
2012: 54,5 kwp Eging,SMA
2012: 30,0 kwp CSI,SMA
2014: 60,0 kwp Schott,Fronius
2014: 7,65 kwp Eging,SMA
2016: 88kwp Qcells,SMA
2017: 12 kwp SW,SMA
2018: 4.8 kwp LG,SMA/Speicher LG Chem10kw
2018: 750 kwp
JschulzeP
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 2168
Registriert: 13.11.2009, 14:37
Wohnort: 48712 Gescher
PV-Anlage [kWp]: 391.15
Info: Solarteur


Zurück zu PV-Module



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast