PV-Module brummen / surren ???

Alles über Photovoltaik Module...

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: PV-Module brummen / surren ???

Beitragvon Bento » 07.09.2018, 08:50

Irgendwann wäre die Batterie auch leer gewesen und das Problem hätte sich erledigt.
Du hättest dann aber vermutlich nie die Ursache für das Brummen/Summen herausgefunden.

Also.....nur für diesmal.......ein Hoch auf das schlechte Wetter! :lol:
Viele Grüße
Bento

Auch an Tagen, an denen der Himmel grau ist, ist die Sonne nie ganz verschwunden.
(Arnaud Desjardins)
Benutzeravatar
Bento
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 7343
Registriert: 08.10.2006, 16:09
Wohnort: Münsterland
Info: Betreiber

Re: PV-Module brummen / surren ???

Beitragvon Carstene » 07.09.2018, 08:55

Mister Papillon hat geschrieben:......
Eine verschlossene Holzkiste ...,
mit einem batteriebetriebenen Alarmschloss !
.....



Das erinnert mich an das piepen im letzten Sommer bei uns an der Strasse.
Der Nachbar bastelt auch mit WR, Batterie und etwas PV

Geht abends die Batterie zur neige fängt das Trennrelais an zu surren bis es ganz abfällt. Der Spuk geht ne halbe Stunde
7,28 kWp, 6000TL20, Ost mit 28 x ReneSola JC260M-24/Bb (02/2013)
2,65 kWp, 2500TL21, West mit 10 x SolarWorld AG SW 265 mono (EU)
6,48 kWp, SB5.0, W/NW mit 22 x SolarWorld AG SW 270 mono (EU)
14,8 kWh Hoppecke Batterie mit SI 6H-11
Carstene
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1229
Registriert: 16.01.2014, 15:05
Wohnort: Gummersbach
PV-Anlage [kWp]: 16,41
Speicher [kWh]: 14,8
Info: Betreiber

Re: PV-Module brummen / surren ???

Beitragvon Mister Papillon » 07.09.2018, 11:18

Hallo liebe Photonensammler ...

... ja, da hatte das schlechte Wetter, was wir ja nicht mögen, doch mal was gutes bewirkt.

Wer weiß wie lange die Batterie des Alarmschloss den Spuk noch durchgehalten hätte,
und ich dann die Ursache hätte gar nicht klären können und es ein Rätsel geblieben wäre.

Mein Nachbar und ich haben Gestern Abend mal bei einem Fläschchen Bier zusammen
gesessen, darüber geredet, ... und mußten darüber jedemenge herzhaft lachen,
über eine so urkomische verzwackelte Situation.
So etwas hätte man sich in seinen kühnsten Träumen nicht ausdenken können.
Den Kiddy´s sei geschuldet, sind halt Kinder, auch wenn´s ärgerlich war,
sie haben sich nichts böses oder arges dabei gedacht und haben versprochen so etwas
nicht nochmal zu machen. ..... hoffen wir mal. :roll:
Ihr Piratenschatz war natürlich bei mir in der Halle auf dem Dachboden top versteckt. :ironie:
Bis auf das besagte Alarmschloss ..... :roll:

Wie ich meinem Nachbar sagte das ich im PV-Forum nun die Lösung darstellen muß,
meinte er zu mir, wenn ich dies im PV-Forum wiedergebe, das nimmt dir keiner so richtig ab.

Aber ... die unglaublichsten Geschichten schreibt nur das wahre Leben
und oft kommt es dümmer als man denken kann. :roll:

Und wie heißt es doch noch so schön ...
Ersten´s kommt´s ander´s, Zweiten´s als du denkst.

Deshalb, ..... hier nochmals zum Abschluss dieser Aktion,
ein riesigen Dank für eure Bemühungen und Unterstützung meine Problem zu lösen.

:danke: :danke: :danke: :danke: :danke: :danke: :danke:
PVA 18,86 Kwp , verteilt auf 3 Dächer

45 Module KDP-230 , SMA STP 10000 TL-21
19 Module KDP-230 , SMA SB 4000 TL-21
18 Module KDP-230 , SMA SB 3800 - 11
Benutzeravatar
Mister Papillon
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 47
Registriert: 10.05.2012, 14:58
PV-Anlage [kWp]: 18,86
Info: Betreiber

Vorherige

Zurück zu PV-Module



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast