PV-Modul Spannungsangaben

Alles über Photovoltaik Module...

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

PV-Modul Spannungsangaben

Beitragvon xquad » 20.03.2017, 21:57

Hallo,

in den Datenblättern von PV-Modulen sind immer verschiedene Spannungswerte angegeben. Was sagen diese Aus?

Leerlaufspannung, Systemspannung, Maximale Systemspannung, Modulspannung.
xquad
Öfters hier
Öfters hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 15
Registriert: 17.03.2017, 23:01
Info: Interessent

Re: PV-Modul Spannungsangaben

Beitragvon Odin01 » 26.03.2017, 20:20

Leerlaufspannung sagt schon der Name ist die Leerlaufspannung also eenn kein Verbraucher angeschlossen ist. Das andere ist die Spannung unter last.

Gesendet von meinem icefox i8 mit Tapatalk
Odin01
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 155
Registriert: 26.09.2016, 20:27
Info: Betreiber

Re: PV-Modul Spannungsangaben

Beitragvon Ralf Hofmann » 26.03.2017, 21:11

Hi,

wichtig zu wissen ist dabei, dass sich die Spannungsangaben (ausser max. Systemspannung) immer auf eine bestimmte Temperatur beziehen. Die Spannung bei Peakleistung STC bezieht sich z.B. auf eine Temperatur von 25°C und ist damit nur eine theoretische Aussage, die keine Praxisrelevanz hat.
In der Praxis wird das Modul bei Peakleistung immer sehr viel heißer sein und die Spannung dadurch erheblich geringer.
MfG
Ralf Hofmann
___________

EEG-Anlagen: 30 kwp (12/2011) + 9,2 kwp (4/2013) + 8 kwp (10/2015)
5 kwh NiCd-Insel mit Degertraker: 1,56 kwp
Meine Anlagen: viewtopic.php?t=72378.html
Benutzeravatar
Ralf Hofmann
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 9735
Registriert: 27.10.2011, 15:02
Wohnort: 35745 Herborn in Hessen
PV-Anlage [kWp]: 48,5
Info: Betreiber

Re: PV-Modul Spannungsangaben

Beitragvon Modulschrauber » 02.04.2017, 11:31

Hallo xquad,

Die vier verschiedenen Spannungangaben bedeuten:

Leerlaufspannung (U0): Ist die Spannung die das Modul abgibt wenn keine Last angeschlossen ist,m also kein Strom fliesst. Sie ist ober halb einer bestimmten Grösse der Einstrahlung, also einer bestimmten Helligkeit fast nur von der Temperatur der Zellen abhängig. Angegeben bei STC (Standard Test Bedingungen).

Modulspannung (U MPP):Bezeichnt die Spannug, bei der das Modul die grösste Leistung abgibt Auch hauptsächlich abhöngig von der Modultemperatur und angegeben für STC.

Systemspannung:Ist die Spannung die durch die Reihenschaltung von mehreren Modulen zwischen Plus und Minus entsteht.

Maximale Systemspannung: Ist die maximal erlaubte Systemspannung für das Modul. Früher häufig um 600V, heute meist 1000 V. Für die Zukunft ist für Großanlagen angeblich eine Systemspannung bis 1500 V geplant.

Kurt
160 IBC 120S Megaline, 8 SWR2000 TL in 2000,
56 IBC 120S Megaline, 1 SB 5000 TL in 2004: Sunny Portal
156 STP185, 3 SMC 9000 in 2010
118 IBC Monosol 245 ET, STP 12.000 + STP 17.000 in 2012: Sunny Portal
7,5 m2 Kollektor 1995
Modulschrauber
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 730
Registriert: 27.01.2010, 13:10
Wohnort: nahe Osnabrück
PV-Anlage [kWp]: 83,45
Info: Solarteur


Zurück zu PV-Module



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste