Modulverschaltung so möglich ?

Alles über Photovoltaik Module...

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Modulverschaltung so möglich ?

Beitragvon IsdaStromdrin » 27.05.2018, 10:50

moin
ich habe 5 x 35w poly solarmodule
um eine höhere leerlaufspannung zu bekommen ca 60 v möchte ich 3 davon in reihe schalten und die 2 übrigen parallel dazu klemmen.
würde das so funktionieren oder muss ich auf die 2 verzichten ?
fragt mich bitte noch nicht nach dem wiso/warum

danke schon mal für eure antworten
IsdaStromdrin
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 80
Registriert: 17.01.2012, 16:19
Info: Betreiber

Re: Modulverschaltung so möglich ?

Beitragvon Ralf Hofmann » 27.05.2018, 18:02

Hi,

IsdaStromdrin hat geschrieben:ich habe 5 x 35w poly solarmodule
um eine höhere leerlaufspannung zu bekommen ca 60 v möchte ich 3 davon in reihe schalten und die 2 übrigen parallel dazu klemmen.
würde das so funktionieren oder muss ich auf die 2 verzichten ?

nee, die 2 parallel zum 3er String das funzt nicht.

Evtl. kannst Du jeweils eines der übrigen Module parallel zu einem der Module klemmen aus dem 3er String.
Dann kann z.B. eines der beiden parallelen Module verschattet sein und die übrigen laufen als 3er String weiter.
MfG
Ralf Hofmann
___________

EEG-Anlagen: 30 kWp (12/2011) + 9,2 kWp (4/2013) + 8 kWp (10/2015) + 4,3 kWp (10/2017)
Degertraker und 5 kWh NiCd-Insel
Meine Anlagen: http://www.photovoltaikforum.com/viewto ... 72378.html
Benutzeravatar
Ralf Hofmann
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 12358
Registriert: 27.10.2011, 16:02
Wohnort: 35745 Herborn in Hessen
PV-Anlage [kWp]: 51,5
Info: Betreiber

Re: Modulverschaltung so möglich ?

Beitragvon kalle bond » 27.05.2018, 18:35

IsdaStromdrin hat geschrieben:moin
ich habe 5 x 35w poly solarmodule
um eine höhere leerlaufspannung zu bekommen ca 60 v möchte ich 3 davon in reihe schalten und die 2 übrigen parallel dazu klemmen.
würde das so funktionieren oder muss ich auf die 2 verzichten ?
fragt mich bitte noch nicht nach dem wiso/warum


Welche Werte hat das einzelne Modul?
3 S // 3 S ginge :D
Benutzeravatar
kalle bond
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 9369
Registriert: 12.05.2011, 12:41
Wohnort: München Land
PV-Anlage [kWp]: 13,54
Info: Berater

Re: Modulverschaltung so möglich ?

Beitragvon LumpiStefan » 27.05.2018, 18:38

Naja, ich kann doch auch 3S und 2S parallel hängen. Der 2S zieht dann zwar wieder die Spannung etwas nach unten, aber ich glaube ingesamt ist es immer noch effektiver als die 2 Module wegzulassen...

Stefan
49 Sunways SM215 + SMA 10000 & 7 SF 150/10 & 6 Conergy + SMA 3000
516 Antaris ASM185 + Danfoss TLX15K
Willst du mir was gutes tun... --> http://www.stefan-bauer.net/daten/spende/
Benutzeravatar
LumpiStefan
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 9259
Registriert: 16.03.2007, 18:28
Wohnort: Sindelfingen
PV-Anlage [kWp]: 109
Info: Betreiber

Re: Modulverschaltung so möglich ?

Beitragvon kalle bond » 27.05.2018, 18:47

LumpiStefan hat geschrieben:Naja, ich kann doch auch 3S und 2S parallel hängen. Der 2S zieht dann zwar wieder die Spannung etwas nach unten, aber ich glaube ingesamt ist es immer noch effektiver als die 2 Module wegzulassen...


Schau erst mal die Moduldaten an, ob man überhaupt mit 3 S an die 60 V kommt.
Warum, weiß ich nicht (vermute, es soll ein 48 V Akku geladen werden?).
Mit 3 // 2 wird dir das nicht gut gelingen, da fehlt das eine Modul.
Benutzeravatar
kalle bond
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 9369
Registriert: 12.05.2011, 12:41
Wohnort: München Land
PV-Anlage [kWp]: 13,54
Info: Berater


Zurück zu PV-Module



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste