Fragen zu Dünnschicht-Module

Alles über Photovoltaik Module...

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Fragen zu Dünnschicht-Module

Beitragvon Gueldnerfan » 01.11.2018, 21:25

Hallo,

ich habe drei Fragen zu Dünnschicht-Modulen!

1) Sind solche Dünnschicht Module genauso gut wie die "normalen"? Welche Nachteile gibt es?

2) Hat jemand Erfahrungen mit Dünnschicht-"Tandem"-Module ? Gibt es einen Vor- oder Nachteil aus der Praxis?

3) Entsorgung
Wenn ich es richtig verstanden habe, fallen alte Module aus 1997 nicht zum kostenlosen Elektroschrott.
Sind Dünnschichtmodule weiter schwer zu entsorgen? Oder ist es doch kostenlos?
Es geht um ca 250 Sharp Module.

Danke für Eure Antworten!
Gueldnerfan
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 400
Registriert: 10.03.2012, 11:28
PV-Anlage [kWp]: 50
Info: Betreiber

Re: Fragen zu Dünnschicht-Module

Beitragvon etmuenster » 01.11.2018, 21:29

Worum geht's? Sollen gebrauchte Module angeschafft werden? Sharp Module kann man kostenlos entsorgen.
Der entscheidende Unterschied ist der Flächenbedarf der Module, diesen können Sie auch im Wirkungsgrad ablesen.
Bei Sharp Modulen gibt's ein bisschen Ärger mit Schäden und nicht so berühmten Erträgen.

Gesendet von meinem P10000 Pro mit Tapatalk
etmuenster
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 94
Registriert: 25.05.2008, 20:58
Wohnort: Höxter

Re: Fragen zu Dünnschicht-Module

Beitragvon jodl » 01.11.2018, 22:27

und auch für Dünnschicht Module gilt: man kriegt nichts geschenkt
der niedrige Preis entspricht dem Wert.
jodl
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 9735
Registriert: 02.07.2007, 15:58
Wohnort: Bayern
Info: Betreiber


Zurück zu PV-Module



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste