Anlage mit 5,025 kWp. Ausbeute max 3220w

Alles über Photovoltaik Module...

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Anlage mit 5,025 kWp. Ausbeute max 3220w

Beitragvon Assel+ » 16.06.2018, 22:50

Auch ich würde bei dieser Kurve von einer klaren Abregelung ausgehen. Vielleicht liegt die Abregelung bei 60% weich. das käme dann mit etws mehr als 3kW hin. Hier können wohl nur die genauen Anlagenkomponenten und die Einstellungen weiter helfen. Am Besten den Solateur mal ran zutieren und die Garantieleistungen einfordern!

Ich kennen mich selbst nich genau mit dem EEG aus, wann 70% und wenn oder ob es überhaupt die 60%-Regelung gibt. Auch hier sollte der Solateuer helfen können. Der sollte mal seine Pflichten erfüllen!
Assel+
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1278
Registriert: 17.12.2015, 16:28
PV-Anlage [kWp]: 7,0
Info: Betreiber

Re: Anlage mit 5,025 kWp. Ausbeute max 3220w

Beitragvon Roberto Cravallo » 16.06.2018, 22:59

Begrenzung der Wirkleistungseinspeisung max. 70 % der Anlagenleistung (entspricht 3,518 kW)

So ateht es in den Einstellungen.
Roberto Cravallo
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 35
Registriert: 09.03.2018, 09:59
Info: Interessent

Re: Anlage mit 5,025 kWp. Ausbeute max 3220w

Beitragvon Red5FS » 16.06.2018, 23:35

Roberto Cravallo hat geschrieben:Vermute mal "weich", da ist ein:

Energymeter zur Überwachung der Eigennutzung incl. Einbau auch als
Ersatz für Funkrelais mit 70 % am Netzeinspeisepunkt bei hohem Stromverbrauch.


verbaut.


Hi,
Ist das zufällig der SHM 2.0?
Du bist dann nicht zufällig auch als Admin in der Benutzerverwaltung angelegt?

Beim SHM 1.0 kann man dann nämlich die Prozente selbst eingeben und ändern!
Anlageneigenschaft
Parameter
Ändern

Zum Thema Admin oder Standartbenutzer
Ich würde an deiner Stelle auf den Admin Zugang pochen.....schließlich bist du für die Anlage verantwortlich.
Gruß Red5FS
---
37 Hanwha Q-Cells G2 265W & SMA STP 8000TL-20 & SHM (30.09.13)
17 Trina TSM DC80.08 215W & SMA SB 3600TL-21 (03.06.14)
Do it or don`t do it!There is no try!
The Force is with you!
GroßMeisterLusche L:82 D:5 T:3
Meine Anlage
SV@fb
Benutzeravatar
Red5FS
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 4668
Registriert: 27.06.2013, 06:07
Wohnort: an der Ems
PV-Anlage [kWp]: 13,46
Info: Betreiber

Re: Anlage mit 5,025 kWp. Ausbeute max 3220w

Beitragvon stromsparer99 » 16.06.2018, 23:37

Wenn SHM vorhanden wäre, dann würde man die rote Linie von der Wirkleistungsbegrenzung sehen.
Das ist nur die Ansicht vom Wechselrichter.
70% von was. Vielleicht stimmt die eingetragene Modulleistung nicht.

Gruß
Thomas
9,99KW Yingli 270W Ost/West, SMA9000TL-20, Home Manager.
Eigenbau BHKW mit 5KW Gleichstrom Generator.
48V 775Ah Bater an 2 Victron Multigrid
2,7KWp Axitec AC-300M/156-60S Südausrichtung
Victron BlueSolar 150/60-Tr
Benutzeravatar
stromsparer99
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 685
Registriert: 14.12.2014, 14:05
PV-Anlage [kWp]: 12.7
Speicher [kWh]: 37
Info: Betreiber

Re: Anlage mit 5,025 kWp. Ausbeute max 3220w

Beitragvon MBIKER_SURFER » 16.06.2018, 23:39

Moin,

dann ist definitiv was faul. Bei Süd schafft jede Anlage ohne Schatten locker 70% plus im Hochsommer.
Selbst meine Ostanlage ist 4 Stunden voll in der Begrenzung.
Gruß
MBiker_Surfer

Elektrisch: Inmotion V5F + V10F
MBIKER_SURFER
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 42578
Registriert: 21.08.2007, 16:12
Wohnort: Niedersachsen + BW
Info: Betreiber

Re: Anlage mit 5,025 kWp. Ausbeute max 3220w

Beitragvon tks » 16.06.2018, 23:40

Roberto Cravallo hat geschrieben:Begrenzung der Wirkleistungseinspeisung max. 70 % der Anlagenleistung (entspricht 3,518 kW)

So ateht es in den Einstellungen.

Das sieht erst mal korrekt aus. Was steht denn bei "Fallback für Wechselrichter"?
tks
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 651
Registriert: 23.08.2015, 00:19
Info: Betreiber

Re: Anlage mit 5,025 kWp. Ausbeute max 3220w

Beitragvon Roberto Cravallo » 17.06.2018, 10:10

Sagt mir leider alles nichts:

OptiTrac Global Peak eingeschaltet Ja 07.06.2018 11:34:32
Eingestellte Ländernorm VDE-AR-N4105 05.09.2017 12:17:56
Serial Number des Zählers an Speedwire 1901407840 08.06.2018 17:45:51
Gerätename SB5.0-1AV-40 854 07.06.2018 13:34:32
Geräteklasse Solar-Wechselrichter 01.01.1970 00:00:00
Gerätetyp SB5.0-1AV-40-IED 07.06.2018 11:34:33
Softwarepaket 1.03.17.R 11.06.2018 14:23:32
Fallback Wirkleistungsbegrenzung, Regelung am Netzanschlusspunkt 0 07.06.2018 13:34:34
Fallback Wirkleistungsbegrenzung in Prozent, Regelung am Netzanschlusspunkt 0 07.06.2018 13:34:34
Eingestellte Wirkleistungsgrenze am Netzanschlusspunkt 0 07.06.2018 13:34:34
Betriebsart der Wirkleistungsbegrenzung am Netzanschlusspunkt feste Vorgabe in Prozent 07.06.2018 13:34:34
Eingestellte Wirkleistungsgrenze am Netzanschlusspunkt 70 07.06.2018 13:34:34
Anlagen-Nennleistung 5025 07.06.2018 11:34:34
Roberto Cravallo
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 35
Registriert: 09.03.2018, 09:59
Info: Interessent

Re: Anlage mit 5,025 kWp. Ausbeute max 3220w

Beitragvon passra » 17.06.2018, 10:36

Betriebsart der Wirkleistungsbegrenzung am Netzanschlusspunkt feste Vorgabe in Prozent 07.06.2018 13:34:34
Eingestellte Wirkleistungsgrenze am Netzanschlusspunkt 70 07.06.2018 13:34:34

Da liegt doch das Problem, oder? Sehe ich das richtig?
Die Begrenzung ist im WR fest eingestellt und wird nicht über den SHM geregelt.
7,98 kWp: 28 x Aleo 285Wp an Fronius Smyo 7.0.3-M; Dachneigung 50°; Ausrichtung -22° SSO
meine-anlage--f24/8000er-in-niederbayern-10m2-wasser-t107915.html
passra
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1042
Registriert: 16.03.2015, 09:55
Wohnort: Landshut
PV-Anlage [kWp]: 7,98
Info: Betreiber

Re: Anlage mit 5,025 kWp. Ausbeute max 3220w

Beitragvon Roberto Cravallo » 17.06.2018, 10:39

Stimmt, keine Ahnung wie man das umstellt. Habe Zugang (mittels IP und Passwort) zu den jeweiligen Geräten, habe aber nicht gefunden, wo man das ändern kann.
Roberto Cravallo
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 35
Registriert: 09.03.2018, 09:59
Info: Interessent

Re: Anlage mit 5,025 kWp. Ausbeute max 3220w

Beitragvon Roberto Cravallo » 17.06.2018, 10:58

Sündhaft teure Module, beste Ausrichtung und dann den SB5.0...da hat wieder jemand nur an sich selbst gedacht und das war Dein Anbieter.

Muss ich den Solateur in Schutz nehmen. War das beste und preiswerteste Angebot von 8 Stück. Preis ist nicht vergleichbar, es musste in unsere alte Hütte noch ein neuer Zählerkasten verbaut werden und da kennt Ihr ja wohl auch die Preise.
Roberto Cravallo
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 35
Registriert: 09.03.2018, 09:59
Info: Interessent

VorherigeNächste

Zurück zu PV-Module



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste