54-Zeller: Welche kann man aktuell noch kaufen?

Alles über Photovoltaik Module...

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

54-Zeller: Welche kann man aktuell noch kaufen?

Beitragvon passra » 08.06.2018, 20:27

Hallo,

ich bin ja gerade in der Vorplanung einer Anlagenerweiterung. Da die Verschattungssituation recht schwierig ist, läuft es im Moment ganz stark auf eine Solar-Edge-Komplettlösung hinaus. Carportbelegung habe ich jetzt verworfen, da noch mehr Schatten als auf dem Garagendach durch Baum und Nachbarhaus. Außerdem bräuchte es eine neue Dacheindeckung, dann geht sich das preislich gar nicht mehr aus.
Duch die Solar-Edge-Technik ist jetzt die Idee entstanden, dass System so richtig auszunutzen und auch die Seitendächer von Gaube und Zwerggiebel mit Modulen zu belegen, um morgens und abends mehr Überdeckung zu bekommen. Speziell die östlichen Module wären praktisch Schattenfrei.

Damit das funktioniert, bräuchte es aber auf der Garagengaube 54-Zeller, da diese nur 1,45m hoch sind. Für Standardmodule wird es bei 6 Dachsteinreihen (1,80m) reichlich knapp werden. Planen tue ich mit Heckert NeMo 60 300W, dazu gibt es auf der Homepage zwar angeblich auch 54er, die finde ich aber im I-Net nirgends lieferbar und mit Preis.

Darum mal die Frage: Welcher Hersteller liefern im Moment noch 54-Zeller? Poly oder Mono ist egal.

Nachstehend noch 2 Entwürfe, die ich z.Z. mit PV-Sol durchspiele.

PV-Sol Ansicht aus Süd.jpg

PV-Sol Garage voll Ansicht aus Süd.jpg
7,98 kWp: 28 x Aleo 285Wp an Fronius Smyo 7.0.3-M; Dachneigung 50°; Ausrichtung -22° SSO
meine-anlage--f24/8000er-in-niederbayern-10m2-wasser-t107915.html
passra
Forumsinventar
Forumsinventar
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 914
Registriert: 16.03.2015, 09:55
Wohnort: Landshut
PV-Anlage [kWp]: 7,98
Info: Betreiber

Re: 54-Zeller: Welche kann man aktuell noch kaufen?

Beitragvon cti » 09.06.2018, 08:53

Moin @passra,

Hyundai bietet eine Mono-Serie mit 54er und 60er Zellen mit der gleichen Optik an.
Wenn Solaredge zum Einsatz kommt, dann kannst Du auch mischen.

Der Aufwand für Montage und Material ist bei Verwendung von 54ern höher.

Gruß
cti
zunächst Betreiber, dann Projektierer und nun wieder Anbieter...
(Herstellerzertifizierung QCells/ESS, SMA, LG Chem/Solaredge, Mercedes)
30 kWp Sharp/SMA; 25 kWp Sunpower/Fronius; 13 kWp QCells/AEG; 2 kWp QCells/Mikro-Inverter; 5 kWp Schott/Victron
cti
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 734
Registriert: 06.01.2008, 02:24
Wohnort: Karlsruhe
PV-Anlage [kWp]: 75
Info: Berater

Re: 54-Zeller: Welche kann man aktuell noch kaufen?

Beitragvon passra » 09.06.2018, 10:15

Danke, muss ich mir mal anschauen. Geht ja nur um die 4 Stück auf der Garagengaube, der Rest passt auch mit "normalen" 60ern.
7,98 kWp: 28 x Aleo 285Wp an Fronius Smyo 7.0.3-M; Dachneigung 50°; Ausrichtung -22° SSO
meine-anlage--f24/8000er-in-niederbayern-10m2-wasser-t107915.html
passra
Forumsinventar
Forumsinventar
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 914
Registriert: 16.03.2015, 09:55
Wohnort: Landshut
PV-Anlage [kWp]: 7,98
Info: Betreiber


Zurück zu PV-Module



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast