Spannungsgesteuertes Relais zum Laden der Solarbatterie

die nicht mit dem öffentliche Stromnetz verbunden sind, in Haushalten, Berghütte oder Wohnmobil...

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Spannungsgesteuertes Relais zum Laden der Solarbatterie

Beitragvon bigjuergo » 13.02.2018, 11:21

Hi,

Ich möchte meine Solarbatterie über die 220V Steckdose laden, wenn die Spannung der Solarbatterie < 11V ist.
Es sind ca 400W Verbraucher am Inverter der Solarbatterie angeschlossen.

Dazu suche ich ein spannungsgesteuertes Relais.welches die Solarbatterie lädt, wenn die Spannung der Batterie <11V ist.

Gibt es so etwas?

Aufbau:
220V Steckdose -> 220V DC12V Autobatterie Ladegerät -> spannungsgesteuertes Relais (ON wenn Solarbatteriespannung < 11V, OFF wenn Solarbatteriespannung > 14V) -> Solarbatterie -> Inverter -> 220V Verbraucher

Oder gibt es ein intelligentes spannungsgesteuertes Ladegerät welches ich statt dem Relais und dem 220V DC12V Autobatterie Ladegerät verwenden kann.

Danke!
bigjuergo
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 4
Registriert: 23.03.2017, 12:39
PV-Anlage [kWp]: 0,3
Speicher [kWh]: 1
Info: Betreiber

Re: Spannungsgesteuertes Relais zum Laden der Solarbatterie

Beitragvon scauter2008 » 13.02.2018, 13:19

Hallo.

Die 400W sind 24/7 ?

Hat dein Laderegler kein Lastausgang der Spannungsgesteuert ist ?
Da macht man ein Relais dran und kann schalten was man will.

https://www.ebay.de/itm/12VDC-verstellb ... SwubRXJxpj
Halbinsel mit Netzumschaltung
24x 250WP Hagelschaden, 70x 70WP Dünnschicht, 50x 180WP Mono
Batteriemischmasch 24v nutzbare ~5kwh.
0815 5kW Inverter.
scauter2008
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 138
Registriert: 29.05.2017, 20:22
Wohnort: Plößberg
PV-Anlage [kWp]: 10
Speicher [kWh]: 6
Info: Betreiber

Re: Spannungsgesteuertes Relais zum Laden der Solarbatterie

Beitragvon Backo » 14.02.2018, 17:02

Lass doch die Verbraucher direkt per Netz versorgen und die Batterie kann sich über den Winter erholen. Mit 300 Wp kommt eh nicht viel und wenn die Speicherangabe von 1 kWh auch stimmen sollte, heißt das deine Batterie hat nur 100 Ah und wird das eh nicht lange mitmachen.

MfG
770 Wp PV, Tracer 4210A MPPT Laderegler, 4 x Trojan TE35 12 V 490Ah (C20), MPP Solar PIP1212(1500VA), Victron BMV 700

Infoseite zum Thema PV-Inselanlagen für Anfänger
Benutzeravatar
Backo
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1412
Registriert: 09.12.2011, 20:25
Wohnort: Sachsen-Anhalt
PV-Anlage [kWp]: 0,770
Info: Betreiber

Re: Spannungsgesteuertes Relais zum Laden der Solarbatterie

Beitragvon Solarm » 18.02.2018, 21:27

Spannung 11V ?
Du hast deinen Akku bereits umgebracht
Wo wären wir heute ohne Bill Gates ?
Benutzeravatar
Solarm
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 4436
Registriert: 21.06.2010, 09:33
Wohnort: Niederösterreich
PV-Anlage [kWp]: 2,6
Info: Betreiber

Re: Spannungsgesteuertes Relais zum Laden der Solarbatterie

Beitragvon Jepe » 18.02.2018, 22:15

Hallo, erstmal unabhängig davon ob es Sinn macht die Verbraucher im Winter am Akku dranzulassen:

Dein Solarladeregler müsste einen Schaltausgang haben der bei einer am Solarladeregler einstellbaren Spannung schaltet-das wird dazu benutzt die Lasten die am Akku hängen abzuschalten wenn eine bestimmte Spannung unterschritten wird.
An den Schaltausgang hängst du ein Eltako Relais dran - das hier:
https://www.elektronetshop.de/product/e ... 85363.html
An das Relais hängst du dann ein Netzladegerät für den Akku. Die Spannung wenn das Relais schalten soll stellst du am Solarladeregler ein. Easy.
Jepe
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 81
Registriert: 31.08.2014, 16:01
Wohnort: Sachsen
PV-Anlage [kWp]: 0,55
Speicher [kWh]: 4,8
Info: Betreiber

Re: Spannungsgesteuertes Relais zum Laden der Solarbatterie

Beitragvon e-zepp » 18.02.2018, 23:21

@bigjuergo, überleg mal: Bei 400W Verbraucher an einem Inverter brauchst Du ja schon 35A Ladestrom um die
Batteriespannung überhaupt halten zu können. Um einen nahezu tiefentladenen Akku von 11V trotz Verbraucher wieder
zu laden entsprechend mehr. Also ergänzend zu meinen Vorrednern - hast/willst Du so ein Ladegerät??
Hier gäbe es sowas günstig: https://www.ebay.de/itm/12V-12-2V-13-8V ... 1039219482
Du könntest (da 11V viel zu niedrig ist!, s.Solarm) den 12,2V-Out direkt an die Akkus legen und mit dem regelbaren
Lastausgang des LR das schon besprochene Relais (s.scauter, Jepe) ansteuern und damit das Netzteil On/Off schalten.
Nur Sinn macht es leider keinen (s.Backo), also wenn nicht genug von Mutter Sonne kommt: Verbraucher ans Netz :D
lg,
e-zepp
e-zepp
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 5402
Registriert: 07.06.2012, 11:39
PV-Anlage [kWp]: 4,4
Info: Betreiber


Zurück zu PV-Inselanlagen



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast