Inselanlage 2KW dauerleistund hilfe

die nicht mit dem öffentliche Stromnetz verbunden sind, in Haushalten, Berghütte oder Wohnmobil...

Moderator: Mod-Team

 

5.00 (1 Bewertungen)

Inselanlage 2KW dauerleistund hilfe

Beitragvon Zacharias » 08.08.2018, 00:19

Hallo alle zusammen,
Ich bin neu im Forum und brauche hilfe bei meinem vorhaben.
Möchte eine inselanlage mit 2 kw dauerleistung (24stunden) kaufen Bzw. zusammen stellen,
Ein Paar Informationen zu den gegebenheiten:
Standpunkt der Anlage soll der 33 breitengrad sein mit 340 Tagen Sonne pro Jahr.
Meine bitte ist:
Welche menge an Module brauche ich.
Wieviel und welche Batterie eignen sich für mein vorhaben.
Welche laderegler und wechselrichter sind qualitativ hochwertig für den Dauerbetrieb.

Es herschen im Sommer Temperaturen um die 50 grad im schatten das ist glaube ich wichtig zu wissen.

Im Voraus danke ich allen Mitglieder dieses Forum und bin gespannt auf eure Antwort und Ideen.

Lg Zacharias
Zacharias
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 5
Registriert: 02.08.2018, 21:58
Info: Interessent

Re: Inselanlage 2KW dauerleistund hilfe

Beitragvon mmmpv » 08.08.2018, 01:47

Hallo Zacharias, Willkommen!

Schmökere mal auf der Victron Energy Seite, hier gibt es eine nette Broschüre:
https://www.victronenergy.de/upload/doc ... DE_web.pdf
In dem PDF findest Du Beispiele, die Deinem Wunsch sehr nahe kommen - mit Schaltplänen.
Denke selbst darüber nach, in Richtung Äquator eine Anlage aufzubauen...

Gedanken:
Zu den 2 kW Dauerleistung würde ich 500 Watt dazurechnen, und zwar für eine Klimaanlage für den Technik-Raum.
Das Equipment macht einen gewissen Wert aus, wie sieht es mit Sicherheit aus?
Die 340 Tage sind sicher nicht das Problem, die 16 Tage sind es.
Ein kleiner Generator könnte diese Zeit überbrücken, das dürfte kostenseitig günstig sein.
Bei Inseln, sofern möglich, würde ich die Module eher Ost und West ausrichten, um möglichst lange abends Strom und früh morgens zu bekommen. Südliche Ausrichtung ist nett für Spitzenleistung, aber die kannst Du nicht brauchen.
Dort unten dürften die Nächte und Tage eher gleich lang sein, 14 Stunden Nacht schätze ich mal.
14 Stunden zu 2,5 kW = 35 kWh für normale Nächte nach guten Tagen.
Für Blei bist da schon eher in Richtung 100 kWh brutto, bei Lithium ca. 50 kWh brutto.
PV mit 10 kWp (5 kWp Richtung Ost oder Süd-Ost, 5 kWp West / Süd-West) könnte gerade so ausreichend sein. Bei den hohen Temperaturen ist man recht weit weg von Spitzenleistungen.

In der Praxis wird man es sowieso sehen wie es klappt, Budget fürs Verdoppeln wäre nicht schlecht. Oder der Generator läuft halt ab und zu.

Als Victron-Fan wären das 2 x MPPT 250/100 Laderegler, das sind die größten und geben knapp 5 kW Spitzenleistung.
Einphasig wird wohl reichen, ein Multi mit 5kVA sollte genug Reserven bieten.
Multi (statt normalem Wechselrichter) deshalb, weil man daran den Generator anschließen und diesen automatisch starten lassen kann. Und den Akku kann er auch gleich laden.

Bin gespannt, was die anderen meinen - gibt ja viele Experten hier!

Grüße, mmm
Victron ESS, 40 kWp + 100 kWh von pezibaer, nachgeführte Anlage 19 kWp
https://www.photovoltaikforum.com/meine-anlage--f24/meine-victron-ess-anlage-t124899.html
mmmpv
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 21
Registriert: 19.07.2018, 22:19
PV-Anlage [kWp]: 59
Speicher [kWh]: 100
Info: Betreiber

Re: Inselanlage 2KW dauerleistund hilfe

Beitragvon pezibaer » 08.08.2018, 07:46

Übern Daumen > 8kwp weil ohne genau angaben geht da nix.. 20KWH abrufbaren Netto Speicher + Backupgenerator um die 1% versorgen zu können.. klima wurde eh schon gesagt.. Klima ist gleichbedeutend mit LI Speicher .. Und Btw wenns ein Container ist bedeutet das Klima muß Redundant ausgelegt werden
950wp, PR3030,100/50 MPPT.PI1100,BMV600,DIY Steuerung,EnergyBull
490wp,DIY PWM
1470wp,DIY MPPT
Wohnhaus 100% PV Insel:13,47kwp,3xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V

100% PVInsel Liveview
SDM630 Logger
INSEL WIKI
Benutzeravatar
pezibaer
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 13126
Registriert: 27.02.2013, 18:21
Wohnort: AT => Gratwein(STMK)
PV-Anlage [kWp]: 16,47
Speicher [kWh]: 215,00
Info: Großhändler

Re: Inselanlage 2KW dauerleistund hilfe

Beitragvon kalle bond » 08.08.2018, 08:58

Zacharias hat geschrieben: Standpunkt der Anlage soll der 33 breitengrad sein mit 340 Tagen Sonne pro Jahr.


Für eine bessere Auslegung: Gib bitte noch den Längengrad oder gleich den Standort der Anlage an.
Dann kann man dir genaueres sagen. Wofür ist die Anlage gedacht?
Benutzeravatar
kalle bond
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 9546
Registriert: 12.05.2011, 12:41
Wohnort: München Land
PV-Anlage [kWp]: 13,54
Info: Berater

Re: Inselanlage 2KW dauerleistund hilfe

Beitragvon Zacharias » 08.08.2018, 21:53

Danke an alle.

Mmmpv victron energy ist ursprünglich auch meine wahl und danke für die ausführliche Antwort.
Pezibaer Klimaanlage will ich nicht benutzen sondern ein (wüstenklima gerät ) Funktion verdunstungskälte.
Kalle bond die anlage soll für ein normales haus sein da aber das öffentliche Stromnetz unzureichend funktioniert ca. 2 stunden alle 24 stunden kommt strom mit niedrige voltzahl um die 160 volt brauch ich eine inselanlage.

Und der genaue Standort ist Tikrit Irak ich habe von eine deutschen Firma mal eine sonnen ausbeutungs Prognose bekommen die könnte hälfen die ist dür ein Solar tiefbrunnenpumpe gedacht. Vielleicht könnte das auch hälfen.
Dateianhänge
287FDEA7-CBFB-4A59-B0DF-6D402576146C.jpeg
Zacharias
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 5
Registriert: 02.08.2018, 21:58
Info: Interessent

Re: Inselanlage 2KW dauerleistund hilfe

Beitragvon kalle bond » 08.08.2018, 23:00

Zacharias hat geschrieben:Hallo alle zusammen,
Ich bin neu im Forum und brauche hilfe bei meinem vorhaben.
Möchte eine inselanlage mit 2 kw dauerleistung (24stunden) kaufen Bzw. zusammen stellen,


Das würde bedeuten, 48 kWh Verbrauch über 24 h. :?
Gerade in den Wintermonaten Dez und Jan ist es mit der Einstrahlung nicht so überragend, 4.12 und 4.76 kWh/m² und Tag.
Da bräuchtest du schon einen Solargenerator um die 20 kWp und einen Akku 48 V mit 4.000 Ah.
Die Anlage kann man kleiner bauen, wenn für das Nachladen in den Wintermonaten ein DG zur Verfügung steht.
Dann käme ich auf 13.5 kWp, 3.600 Ah und 12 % DG. DG Größe 24 kW oder ähnlich.
Solch eine Anlage sollte nur jemand aufbauen und einstellen, der die entsprechende Erfahrung damit hat.
Wo würdest du die Solar Module aufstellen? Die müssen mit einem Anstellwinkel von 50° errichtet werden, bei Verwendung eines DG können sie flacher aufgestellt werden.
Benutzeravatar
kalle bond
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 9546
Registriert: 12.05.2011, 12:41
Wohnort: München Land
PV-Anlage [kWp]: 13,54
Info: Berater

Re: Inselanlage 2KW dauerleistund hilfe

Beitragvon Zacharias » 08.08.2018, 23:12

Hallo.
Im winter ist der strom verbrauch sehr gering so um die 700 watt dauerleistung aber ein Dieselgeneratoren ist pflicht für den Notfall. Leider gibt es keinen der die anlage aufbauen kann ausser mir. Die solarmodule werden auf dem flach dach stehen da habe ich viel Platz. Danke im voraus für euer mitwirken. LG
Zacharias
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 5
Registriert: 02.08.2018, 21:58
Info: Interessent

Re: Inselanlage 2KW dauerleistund hilfe

Beitragvon kalle bond » 08.08.2018, 23:29

Zacharias hat geschrieben:Hallo.
Im winter ist der strom verbrauch sehr gering so um die 700 watt dauerleistung aber ein Dieselgeneratoren ist pflicht für den Notfall. Leider gibt es keinen der die anlage aufbauen kann ausser mir. Die solarmodule werden auf dem flach dach stehen da habe ich viel Platz. Danke im voraus für euer mitwirken. LG


Als Solar Module kannst du zB 60 Zeller verwenden, die gibt es als Poly mit 260 Wp oder als mono bis 300 Wp.
Weiterhin könnten auch 72 Zeller zur Anwendung kommen, die gibt es um die 350 Wp.
Akkus (2 V Zellen), Type OPzS von Hoppecke, Exide Sonnenschein A 600 Serie oder von Trojan oder Rolls.
Entsprechende Inverter / Ladegeräte zB von SMA Sunny Boy und Sunny Island.

OT: Die Auslegung der WP solltest du noch mal hinterfragen. Ihr solltest noch mal die Gesamtförderhöhe nachrechnen. Ich halte den Solargenerator bei den gegebenen Daten für zu klein.
Benutzeravatar
kalle bond
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 9546
Registriert: 12.05.2011, 12:41
Wohnort: München Land
PV-Anlage [kWp]: 13,54
Info: Berater

Re: Inselanlage 2KW dauerleistund hilfe

Beitragvon pezibaer » 09.08.2018, 06:36

kalle bond hat geschrieben:
Zacharias hat geschrieben:Hallo alle zusammen,
Ich bin neu im Forum und brauche hilfe bei meinem vorhaben.
Möchte eine inselanlage mit 2 kw dauerleistung (24stunden) kaufen Bzw. zusammen stellen,


Das würde bedeuten, 48 kWh Verbrauch über 24 h. :?
Gerade in den Wintermonaten Dez


Da fällt mir gerade ein zahlendreher bei mir auf, ich hab oben nur mit 24kwh gerechnet statt mit 48kwh. Somit meine wert zu verdoppeln. Wir hatten gerade ein ähnliches Projekt mit 24kwh.. Die 13kwp von kalle kommen gut hin. Ich würd auf 16kwp gehen. Und mit 2 vollen 30er 270wp paletten arbeiten die bringen bestes P/L. 6 5er strings mit 250v mppt bieten sich gut an

Für Anfänger is eine Anlage der Größe nix zum Aufbauen da würde ich mir jemanden suchen.
950wp, PR3030,100/50 MPPT.PI1100,BMV600,DIY Steuerung,EnergyBull
490wp,DIY PWM
1470wp,DIY MPPT
Wohnhaus 100% PV Insel:13,47kwp,3xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V

100% PVInsel Liveview
SDM630 Logger
INSEL WIKI
Benutzeravatar
pezibaer
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 13126
Registriert: 27.02.2013, 18:21
Wohnort: AT => Gratwein(STMK)
PV-Anlage [kWp]: 16,47
Speicher [kWh]: 215,00
Info: Großhändler

Re: Inselanlage 2KW dauerleistund hilfe

Beitragvon e-zepp » 09.08.2018, 08:00

Zacharias hat geschrieben:Möchte eine inselanlage mit 2 kw dauerleistung (24stunden)

Zacharias hat geschrieben:Im winter ist der strom verbrauch sehr gering so um die 700 watt dauerleistung aber ein Dieselgeneratoren ist pflicht für den Notfall.

Servus, ich denke es macht hier viel Sinn den tatsächlichen Strombedarf noch wesentlich präziser aufzudröseln :wink:
lg,
e-zepp
e-zepp
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 5747
Registriert: 07.06.2012, 12:39
PV-Anlage [kWp]: 4,4
Info: Betreiber

Nächste

Zurück zu PV-Inselanlagen



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: tRipleT und 1 Gast