Insel für Ferienhäuschen

die nicht mit dem öffentliche Stromnetz verbunden sind, in Haushalten, Berghütte oder Wohnmobil...

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Insel für Ferienhäuschen

Beitragvon pezibaer » 09.06.2018, 20:08

ratlos123 hat geschrieben:
Welchen Speicher (Lithium) würdest du für den Einsatzzweck empfehlen (Kapazität 4-5kWh). Die 48V sind auch kein Muss - eher den Pylons geschuldet.


Wozu brauchst du für diesen Bedarf 400 - 750 Wh von nicht mal einem Jahr bis Netz kommt und so einem MiniBedarf einen LI SPeicher???

Was hier generell nicht zu deiner Anfangsangabe passt ist das du schreibts
Minimal (also auf das Nötigste reduziert): 400 - 750 Wh / Tag (alles 12V)


UNd zuvor schreibst das du einen dicken 3000er Multi brauchst der 230V hat .. wozu einen 3000er Multi wenn alles nur 12V sein soll.. auch wenn Netz kommt.. ist dann auf einmal nix mehr 12V.. Warum dann jetzt alles 12V?? Ich versteh die Logik hier nicht ganz

Was weiters die Frage ist: Was ist das für ein Ferienhaus. das "GANZJährig" gebraucht wird? Gehts hier um gewerbliche Vermietung? Weil die Nutzungsdauer und das Schema durch den Anwender ist ein rudimentärer Punkt der Auslegung
950wp, PR3030,100/50 MPPT.PI1100,BMV600,DIY Steuerung,EnergyBull
490wp,DIY PWM
1470wp,DIY MPPT
Wohnhaus 100% PV Insel:13,47kwp,3xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V

100% PVInsel Liveview
SDM630 Logger
INSEL WIKI
Benutzeravatar
pezibaer
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 13426
Registriert: 27.02.2013, 17:21
Wohnort: AT => Gratwein(STMK)
PV-Anlage [kWp]: 16,47
Speicher [kWh]: 215,00
Info: Großhändler

Vorherige

Zurück zu PV-Inselanlagen



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast