Frage zu Wechselrichtern für Inselbetrieb

die nicht mit dem öffentliche Stromnetz verbunden sind, in Haushalten, Berghütte oder Wohnmobil...

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Frage zu Wechselrichtern für Inselbetrieb

Beitragvon einstein0 » 21.01.2018, 17:03

Consystor hat geschrieben:...Wenn jedoch nur die Voltronic InfiniSolar 2-10kW bzw. MPP Solar MPI Hybrid im Netzparallelbetrieb ohne Batterien betrieben werden können, wäre die Frage, ob man bei diesen "grid feed in" ausschalten kann, was ich bisher nicht gefunden habe, und ob dazu Zusatzgeräte notwendig sind.

Ja, meinem 3 kW-Infini-Hybrid kann ich die Netzeinspeisung abschalten, oder leistungsmässig limitieren
-ohne Zusatzgeräte!
Dazu stöpselt man den Läppi an, gibt das Factorypasswort ein und programmiert die gewünschten Parameter...
einstein0
30 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
1 kW- Insel im Camper ohne PV! 2014: EV; Mitsubishi Imiev. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
2015: PV-Repowering und Notstromversorgung im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR.
Benutzeravatar
einstein0
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 7876
Registriert: 26.06.2011, 15:11
Wohnort: 3550 Schweiz
PV-Anlage [kWp]: 43
Info: Betreiber

Re: Frage zu Wechselrichtern für Inselbetrieb

Beitragvon Consystor » 21.01.2018, 20:12

einstein0 hat geschrieben:Ja, meinem 3 kW-Infini-Hybrid kann ich die Netzeinspeisung abschalten, oder leistungsmässig limitieren
-ohne Zusatzgeräte!
Dazu stöpselt man den Läppi an, gibt das Factorypasswort ein und programmiert die gewünschten Parameter...
einstein0

Das klingt sehr gut. :)

Der MPP Spannungsbereich ist beim 3kW Modell mit 250-450VDC schon Einiges höher als beim 3K Modell der Hybrid V Serie.
Wofür steht aber Start-up Voltage/Initial Feeding Voltage?

Kennt jemand einen Händler in Deutschland, der das 3kW Modell für Endkunden anbietet und Garantie/Gewährleistung darauf gibt?
Consystor
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 35
Registriert: 09.01.2018, 11:50
Wohnort: Aachen
Info: Interessent

Re: Frage zu Wechselrichtern für Inselbetrieb

Beitragvon einstein0 » 21.01.2018, 20:43

Consystor hat geschrieben:Das klingt sehr gut. :)
Der MPP Spannungsbereich ist beim 3kW Modell mit 250-450VDC schon einiges höher als beim 3K Modell der Hybrid V Serie.
Wofür steht aber Start-up Voltage/Initial Feeding Voltage?

Mit dieser Spannung schaltet sich der WR auf das Netz (AC-In). Zuerst bezieht er ein paar Watt, um bei genug PV-Power schliesslich die Sinuswelle umzudrehen und einzuspeisen. Dazu ist neben der Stringspannung auch genügend Strom erforderlich...
So wie ich dich verstanden habe, wirst du diesen Parameter ohne Einspeisung gar nicht brauchen.
einstein0
30 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
1 kW- Insel im Camper ohne PV! 2014: EV; Mitsubishi Imiev. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
2015: PV-Repowering und Notstromversorgung im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR.
Benutzeravatar
einstein0
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 7876
Registriert: 26.06.2011, 15:11
Wohnort: 3550 Schweiz
PV-Anlage [kWp]: 43
Info: Betreiber

Re: Frage zu Wechselrichtern für Inselbetrieb

Beitragvon Consystor » 08.08.2018, 21:00

Hallo zusammen,

da sich alles ein wenig verzögert hat, habe ich erst jetzt einen Wechselrichter bestellt.
Meine Anforderungen waren:
  • Ein Wechsselrichter, der sowohl im Inselbetrieb arbeiten sowie
  • vom Netz zumischen kann,
  • mit einem möglichst kleinen (bzw. ohne) Batteriespeicher auskommt und
  • bei dem eine Rückeinspeisung ins Netz unterbunden werden kann.

Letztendlich hatte ich mich für die MPP Solar HYBRID V Serie entschieden, die mir hier vorgeschlagen wurde.
Nun war es bisher so, dass diese Geräte nicht gänzlich ohne Batterien ausgekommen sind, jedoch hat sich das mit dem neuen Hybrid V2-3048 geändert, weshalb ich nun zugegriffen habe. Hier mehr dazu:

Sobald ich das Gerät habe, führe ich ein paar Messungen durch und berichte davon.
Consystor
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 35
Registriert: 09.01.2018, 11:50
Wohnort: Aachen
Info: Interessent

Vorherige

Zurück zu PV-Inselanlagen



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: boitelratte und 0 Gäste